Fakultät für Soziologie
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
  Flag Deutsch
  

Jürgen Gerdes, Dipl. Pol.

Researcher ("TRANS-NET" project)





 

Address

Jürgen Gerdes
Bielefeld University, Faculty of Sociology
PO Box 100131
33501 Bielefeld
Germany

 

Room no.:  U5-225
Phone:  

+49 (0)521/106-4636

E-mail: jgerdes2@uni-bielefeld.de



 

Education

1991 – 2001 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Bremen, Abschluss: Diplom-Politikwissenschaftler, Thema der Diplomarbeit: „Multikulturalismus, Transnationalismus und Minderheitenrechte“
1985 – 1988 Studium der Germanistik und Psychologie an der FU Berlin



 

Work Experience

Seit 07/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld im Teilprojekt B15 „Demokratische Legitimation von Migrationskontrollpolitik“ des von der DFG geförderten Sonderforschungsbereichs 584 „Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte“
01/2005 – 06/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Bremen im Teilprojekt B2 „Migrationskontrolle und demokratische Legitimität“ des von der DFG geförderten Sonderforschungsbereichs 597 „Staatlichkeit im Wandel“
02/2002 - 01/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Bremen im von der VW-Stiftung geförderten Forschungsprojekt „Mehrfache Staatsbürgerschaft in einer sich globalisierenden Welt“
1997 – 2001 Gebietsbetreuer für das Markt- und Meinungsforschungsinstitut IPSOS Deutschland GmbH, Hamburg
1997 – 2000 Studentische Hilfskraft am Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS), Universität Bremen (Lehrveranstaltungsbegleitende Tutorien in den Bereichen Politische Theorie und Methoden der Politikwissenschaft; Mitarbeit in Forschungsprojekten)
1994 – 1997 Studentische Hilfskraft am Zentrum für Sozialpolitik (Zes) der Universität Bremen (Mitarbeit in Forschungsprojekten)
1991 – 1994 Bildungsarbeit im Jugend- und Erwachsenenbereich des DGB



 

Seminars and Courses

WS 2004/05 Modulbezogene Übung: „Politik: Zentrale Begriffe und Konzepte“
SS 2004 Modulbezogene Übung: „Demokratietheorie“
WS 2003/04 Empirische Politikforschung. Ausgewählte Methoden: Dokumenten- und Inhaltsanalyse



 

Publications

(2008) : Die Rechte von MigrantInnen.
Download

(2007) (im Erscheinen): Toleranz, Neutralität und Anerkennung: die anderen Seiten von Freiheit und Gleichheit. In: Ahrens, Johannes; Beer, Raphael; Bittlingmayer, Uwe H.; Gerdes, Jürgen (Hg.): Beschreiben und/oder Bewerten? Beiträge zu den normativen Grundlagen der Sozialwissenschaften, 3 Bde., Münster/New York: LIT.

(2007) (im Erscheinen): Varying Views on Democracy, Rights and Duties, and Membership. The Politics of Dual Citizenship in Immigration States. In: Faist, Thomas (Hg.): Dual Citizenship: Democracy, Rights and Identities Beyond Borders, Houndsmill: Palgrave Macmillan (zus. mit Thomas Faist).

(2007) (im Erscheinen): We are All ‘Republican’ Now” - The Politics of Dual Citizenship in Germany. In: Faist, Thomas (Hg.): Dual Citizenship in Europe: From Nationhood to Societal Integration, Aldershot, UK: Ashgate (zus. mit Thomas Faist und Beate Rieple).

(2007) (im Erscheinen): Maintaining the National Interest: Selective and Cautious Europeanization of Britain’s Immigration Policy. In: Ette, Andreas; Thomas Faist (Hg.): Between Autonomy and the European Union: The Europeanization of National Politcs and Policies of Immigration, Houndsmill: Palgrave Macmillan, im Erscheinen (zus. mit Andreas Ette).

(2006): Von ethnischer zu republikanischer Integration. Der Diskurs um die Reform des deutschen Staatsangehörigkeitsrechts. In: Berliner Journal für Soziologie 16(3): 313-335 (zus. mit Thomas Faist).
Download

(2006): Der „Dritte Weg“ als ideologische Kolonialisierung der Lebenswelt. Die Sozialdemokratie in der Wissensgesellschaft. In: Bittlingmayer, Uwe H.; Bauer, Ullrich (Hg.): „Wissensgesellschaft“, Mythos, Ideologie oder Realität?, Wiesbaden: Verlag Sozialwissenschaften, 553-613.

(2006) (im Erscheinen): Migration Control, Security and Immigrant Rights in Europe. Bremen: Universität Bremen, TranState Arbeitspapier (zus. mit Andreas Ette, Margit Fauser und Kathrin Prümm).

(2005): Doppelte Staatsbürgerschaft: Determinanten der deutschen Politik des Staatsangehörigkeitsrechts. In: Schröter, Yvonne; Mengelkamp, Christoph; Jäger, Reinhold S. (Hg.): Doppelte Staatsbürgerschaft – eine interdisziplinäre Herausforderung, Landau: Verlag Empirische Pädagogik (zus. mit Thomas Faist und Beate Rieple).

(2004): Dual Citizenship as a Path-Dependent Process. In: International Migration Review 38(146): 913-944 (zus. mit Thomas Faist und Beate Rieple).

(2004): Toleranz, Neutralität und Anerkennung. Aspekte des normativen Inventars der politischen Philosophie, Working Paper 4/2004, Center on Migration, Citizenship and Development (COMCAD), Bremen.
Download.

(2003): Cifte pasaport, Devletasirilik, Cokkültürcülük ve Cifte Yurttaslik. In: Faist, Thomas (Hg.): Devletasiri Alan. Almanya ve Türkiye Arasinda Siyaset, Ticaret ve Kültür, Ankara: Baglam Yayincilik, 209-260 (Übersetzung von Gerdes 2000).

(2000): Der doppelte Doppelpaß. Transstaatlichkeit, Multikulturalismus und doppelte Staatsbürgerschaft. In: Faist, Thomas (Hg.): Transstaatliche Räume. Politik, Wirtschaft und Kultur in und zwischen Deutschland und der Türkei, Bielefeld: Transkript, 235-298.

(1996): Autonomie und Kultur. Philosophischer Liberalismus und Minderheitenrechte bei Will Kymlicka. Peripherie 16(64): 46-69.



 

  • 84 Seitenaufrufe seit dem 25.9.2009