Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

Freizeit und Kultur

Bielefeld liegt in einer Mittelgebirgslandschaft und bietet interessante Entspannungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Der Botanische und der Japanische Garten, der Tierpark Olderdissen sowie 4.800 Hektar Wald und 580 Kilometer Wanderwege im Teutoburger Wald bilden den abwechslungsreichen Rahmen einer attraktiven Stadtlandschaft. Großzügig angelegte Fußgängerzonen zwischen Hauptbahnhof und Sparrenburg, dem Wahrzeichen Bielefelds, machen die Stadt zu einem beliebten Einkaufszentrum. Eine historisch-industrielle Baukultur prägt das heutige Stadtbild ebenso wie großzügig angelegte Grünflächen und moderne Architektur.

Auch kulturell hat Bielefeld einiges zu bieten. Zwei Theater sorgen mit ihren Inszenierungen für große Aufmerksamkeit bei Liebhabern des Musik- und Sprechtheaters weit über Ostwestfalens Grenzen hinaus. Bei allen Freunden der klassischen Musik erfreut sich die Rudolf-Oetker-Halle wegen ihrer hervorragenden Akustik großer Beliebtheit. Kontrastreich gestaltet sich überdies das Programm der elf Bielefelder Museen mit interessanten Sonderausstellungen während des ganzen Jahres.

Besonders lebendig sind in Bielefeld aber die kleinen und unabhängigen Bühnen, auf denen jedes Jahr eine Vielzahl von international renommierten Festivals ausgereichtet wird, wie z.B. das Internationale Theater Festival 360º oder das Tanzfestival Bielefeld . Die Bielefelder Nacht der Museen, Kirchen und Galerien und die Offenen Ateliers sind ebenfalls Momente, in denen die Grenzen zwischen Hoch- und Subkultur genussvoll verwischt werden und die jungen aufstrebenden Künstlern aus Region und darüber hinaus Raum geben, Ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Bielefeld ist multikulturell! Mit allen Sinnen können Sie diese Facette von Bielefeld am besten auf dem jährlich im Sommer stattfindenden Karnival der Kulturen, einem dem Notting Hill Carnival nachempfunden Straßenfest, der Biennale Passage, Festival for Contemporary African Dance und dem Weltnachtfestival erleben.

Zu den Open-air-Veranstaltungshöhepunkten gehören der Leineweber-Markt im Mai, das Sparrenburgfest mit seinem mittelalterlichen Markt im Juli und der Bielefelder KulturSommer von Mai bis September auf den schönsten Plätzen Bielefelds. Der Bielefelder Weinmarkt im September und der Weihnachtsmarkt ab Ende November beschließen das Jahr in stimmungsvoller Weise.

->Video Clip zur Nacht der Museen, Kirchen und Galerien