Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

Erasmus- und Kooperationsstudierende 

Uni - outside

Die Europäische Union hat 1987 das Programm ERASMUS ins Leben gerufen, um die Mobilität der europäischen Studierenden zu erhöhen, die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Hochschulen zu stärken und so das Zusammenwachsen Europas zu fördern.
An der Universität Bielefeld unterhalten alle Fakultäten ERASMUS+ Kooperationen mit unterschiedlichen europäischen Partnerinstitutionen. Die Fakultät für Soziologie nimmt zudem an dem ERASMUS+ Programm "Mobilität mit Partnerländern außerhalb von Europa" teil. Erfahren Sie mehr über -> außereuropäische Partnerländer.


Bewerbung 

Erasmus- und Kooperationsstudierende müssen offiziell von ihrer Heimatuniversität beim International Office der Universität Bielefeld nominiert werden. Sie erhalten dann eine Mail mit dem Link zum Online Portal für die Anmeldung.

Nachdem wir den Ausdruck der Anmeldung (= Antrag auf Zulassung zum Studium) erhalten haben, verschicken wir den Zulassungsbrief.

Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt für Erasmus/
Kooperationsstudierende, das Sie in unserem -> Downloadbereich herunterladen können.

 

 

Vor der Abreise zu erledigen 

  • Nachweis über Krankenversicherung besorgen, z.B. Europäische Krankenversicherungskarte EHIC. Lesen Sie mehr zum Thema
    -> Krankenversicherung.

  • Falls ein Visum für die Einreise nach Deutschland nötig ist:
    Rechtzeitig bei der Botschaft bzw. dem Generalkonsulat beantragen. Dafür wird der Zulassungsbescheid der Uni Bielefeld benötigt. In diesem Fall ist es auch notwendig, einen Finanzierungsnachweis mitzubringen (z. B. Stipendienbescheid oder Bankbescheinigung). Lesen Sie mehr zum Thema -> Visum.

  • Passfotos machen 

 

 

Nach der Ankunft zu erledigen 

  • Für die Einschreibung an der Universität Bielefeld bitte folgendes mitbringen:
    Krankenversicherungsnachweis, Semesterbeitrag, Kopie des Reisepasses und evtl. des Visums.

  • Studierende erhalten etwa eine Woche nach der Einschreibung per Post ein Datenblatt (das sogenannte "Leporello") mit den Immatrikulationsbescheinigungen. Damit können Sie in der Zentralen Leihstelle der Universitätsbibliothek (Raum A1−151) den Studentenausweis abholen.

  • Anmeldung des Wohnsitzes bei der Stadt Bielefeld (Bürgerbüro, Neues Rathaus).

  • Studierende mit Visum müssen (nach der Einschreibung und der Anmeldung bei der Stadt) im Bürgerbüro/Ausländerabteilung eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums beantragen. Dazu wird ein Finanzierungsnachweis und ein biometrisches Passbild benötigt. Mehr Informationen zur -> Anmeldung.

 

 

Freizeitangebote & Campusleben 

Um das Einleben in die neue Umgebung zu erleichtern, bietet das International Office ein Orientierungsprogramm und verschiedene Freizeitaktivitäten für internationale Studierende an. Jedes Semester finden eine Reihe von Exkursionen statt, um andere Städte in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland kennen zu lernen. Außerdem werden Film- und Spielabende organisiert.
Erfahren Sie mehr über die ->Aktivitäten rund um den Campus.

 

Ansprechpartner:

Haben Sie Fragen?
Wir helfen gerne.
personensuche-Icon Unser Team

Erasmus +

Die EU hat ERASMUS 1987 ins Leben gerufen, um die Mobilität der europäischen Studierenden zu erhöhen, die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Hochschulen zu stärken und so das Zusammenwachsen Europas zu fördern. Ab dem Hochschuljahr 2014/15 wird das ERASMUS-Programm im ERASMUS + Programm für Bildung, Jugend und Sport weitergeführt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Downloads

Wichtige Dokumente, Broschüren und Veranstaltungsprogramme für Erasmus- und andere Kooperationsstudierende
zum Herunterladen.

Erasmus Jubiläum

Erasmus feiert 30-jähriges Jubiläum und lädt zum Jubiläumsfest am 29. November ein.
Zum Flyer