Erfindungen/Schutzrechte - Veranstaltungen und Kurse
Social IconsfacebookTwitterYouTube KanalInstagram
Transfer und
Gründung
 
 

Veranstaltungen und Kurse

Veranstaltungen und Kurse geben das notwendige Wissen zum Umgang mit Erfindungen. Die Universität Bielefeld bietet gemeinsam mit Partnern folgende Veranstaltungen und Kurse dazu an.

 

Veranstaltungen 2017

Einsteiger-Workshop Patentrecherche

Was?   Workshop für Anfänger/Einsteiger zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    Mi,  21. Juni 2017, 10 - 15 Uhr

Wo?        UHG, Raum U4-120

Von?       Dr. Joachim Kaiser, Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout Inga Marin

 

Patent2go

Was? Kurze & kompakte Informationsveranstaltung mit Überblick über wichtigste Schutzrechtsarten, Patentierungsvoraussetzungen und den Weg von der Erfindung zum Patent an der Hochschule

Wann? Wo?  5.04.2017, 10:00, X-E0-212

 

Veranstaltungen 2016

Einsteiger-Workshop Patentrecherche

Was?   Workshop für Anfänger/Einsteiger zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    Do,  25. Februar 2016, 10 - 15 Uhr

Wo?        neues FH-Gebäude, Raum D-231

Von?       Dr. Joachim Kaiser, Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout Inga Rollwitz

 

 

Veranstaltungen 2015

Einsteiger-Workshop Patentrecherche

Was?   Workshop für Anfänger/Einsteiger zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    Do,  10. Dezember 2015, 10 - 15 Uhr

Wo?        UHG, Raum V0-133

Von?       Dr. Joachim Kaiser, Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout Inga Rollwitz

 

 

Patentieren oder Publizieren? Umgang mit Forschungsergebnissen in EU-Forschungsprojekten

Do, 12.11.2015 – 14:00 bis 16:30, Universität Bielefeld, Raum U7-205

Schon in der Planungsphase eines Forschungsprojektes sollte die Frage nach dem Umgang mit den Ergebnissen gestellt werden.

  • Können die Ergebnisse durch Schutzrechte gesichert werden?
  • Wie und wann soll publiziert werden?
  • Wie gehe ich mit den Forschungsdaten um?

Der Workshop informiert über die wichtigsten Aspekte im Bereich IP, Publikation und Datenmanagement, die Sie während der Antragsphase und der Abwicklung von EU-Projekten beachten müssen. Neben praktischen Hinweisen auf Unterstützungsangebote bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und zur Diskussion mit unseren Experten.

Das Programm finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich mit dem Online-Anmeldeformular an.

 

!!! ACHTUNG!  Neuer Termin !!! 

Workshop „Urheberrecht - Designschutz - Markenschutz“

Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit der PROvendis GmbH (Mülheim) und der FH Bielefeld durchgeführt.

Zeit:    Di, 22.09.2015

Ort:     FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung, Lampingstr. 3, Raum 116

Referentin:    Sabine Zentek, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, PROvendis GmbH

Inhalt: Unser Workshop „Urheberrecht – Designschutz – Markenschutz“ für WissenschaftlerInnen & Studierende der Uni  & FH Bielefeld gibt Ihnen einen Überblick mit folgenden Schwerpunkten:

       Einführung in das Urheberrecht > Schutzbereich, Grenzen, Nutzung

       Designs: Anmeldung und Schutz > Voraussetzungen & Kriterien

       Marken: Arten, Schutzkriterien, Anmeldung

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

 

 

Vorlesungsreihe "Einführung in das Patentwesen" SoSe 2015

Geöffnet für Hörer/-innen aller Fakultäten

Inhalt: Grundkenntnisse im Patentrecht sind für die Forschungstätigkeit, aber auch für die Berufsvorbereitung von Studierenden und Hochschulabsolventen naturwissenschaftlicher Studiengänge von zentraler Bedeutung. In europäisch wie auch global agierenden Unternehmen werden Mitarbeiter gebraucht, die die verschiedenen Arten von Schutzrechten kennen sowie über Grundkenntnisse zum Verfahrensablauf einer Patentanmeldung und Patenterteilung verfügen.

Neuheitsrecherchen, die im Vorfeld zu Patentanmeldungen durchgeführt werden, geben gleichzeitig Aufschluss über den Stand der Technik und die derzeitig existierende Forschungsfront. In vielen Fällen setzt erfolgreiche Forschung genau diese Kenntnis voraus.

Themenbereiche:
Erfindung, Patentfähigkeit, Arten von Patenten, Erfinderische Tätigkeiten, Erfindungshöhe, gewerbliche Anwendbarkeit, Patentanmeldung, Beschwerde, Nichtigkeitsverfahren, Patentverletzungsverfahren, Aufbau einer Patentschrift, Internationales Patentrecht, Arbeitnehmer-Erfinderrechte, industrielle Bedeutung von Patenten u.v.m.

Termine:   Fr,  12.06.2015, 14 -18 Uhr,  X-E1-203

                Mo,  15.06.2015,  8 - 12 Uhr,  F2-111

                Fr,  24.07.2015,   14 - 18 Uhr,  X-E1-201

Lehrbeauftragter: Patentanwalt Dr. Norman Lenze

https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/Schnellsuche_Ergebnisse.jsp

 

Patentrecherche-Workshop für Fortgeschrittene

Was?   Workshop zur Recherche in Patent-Datenbanken >  praktische Übungen an PCs unter Anleitung, sowie Lösung der Aufgaben & Gelegenheit zu Fragen    

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik mit (geringen) Vorkenntnissen zu Patenten und in der Patentrecherche

Wann?    Mi,  18. März 2015;  12:30 bis 15:30 Uhr

Wo?         U0 - 139 (PC-Kursraum des HRZ)

Referent:  Dr. Joachim Kaiser,  Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

Veranstaltungen 2014

 

Einsteiger-Workshop Patentrecherche

Was?   Workshop für Anfänger/Einsteiger zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    Fr,  5. Dezember 2014, 9 - 13 Uhr

Wo?        FH Bielefeld, Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, Raum 234

Von?       Dr. Joachim Kaiser, Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout Inga Rollwitz

 

 

Workshop Software-Patente - Pros & Cons und Verwertung

- Voraussetzungen der Patentierbarkeit von Software

- Vor- und Nachteile von Softwarepatentierung 

Wann?             Mi,  29. Oktober 2014, 14 – 17 Uhr

Wo?                 CITEC, Inspiration 1, Raum 1.015

Referent:        Rolf Klingelberger, Manager Patente & Lizenzen PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout  Inga Rollwitz

 

 

Vorlesungsreihe "Einführung in das Patentwesen" SS 2014

Geöffnet für Hörer/-innen aller Fakultäten

Inhalt: Grundkenntnisse im Patentrecht sind für die Forschungstätigkeit, aber auch für die Berufsvorbereitung von Studierenden und Hochschulabsolventen naturwissenschaftlicher Studiengänge von zentraler Bedeutung. In europäisch wie auch global agierenden Unternehmen werden Mitarbeiter gebraucht, die die verschiedenen Arten von Schutzrechten kennen sowie über Grundkenntnisse zum Verfahrensablauf einer Patentanmeldung und Patenterteilung verfügen.

Neuheitsrecherchen, die im Vorfeld zu Patentanmeldungen durchgeführt werden, geben gleichzeitig Aufschluss über den Stand der Technik und die derzeitig existierende Forschungsfront. In vielen Fällen setzt erfolgreiche Forschung genau diese Kenntnis voraus.

Themenbereiche:
Erfindung, Patentfähigkeit, Arten von Patenten, Erfinderische Tätigkeiten, Erfindungshöhe, gewerbliche Anwendbarkeit, Patentanmeldung, Beschwerde, Nichtigkeitsverfahren, Patentverletzungsverfahren, Aufbau einer Patentschrift, Internationales Patentrecht, Arbeitnehmer-Erfinderrechte, industrielle Bedeutung von Patenten u.v.m.

Termine:   Fr,  13.06.2014, 14 -18 Uhr,  X-E0-202

                Mo,  16.06.2014,  8 - 12 Uhr,  X-E0-200

                Fr,  11.07.2014,   14 - 18 Uhr,  X-E0-200

Lehrbeauftragter: Patentanwalt Dr. Norman Lenze

 

 

Patentrecherche-Workshop für Fortgeschrittene

Was?   Workshop zur Recherche in Patent-Datenbanken >  praktische Übungen an PCs unter Anleitung, sowie Lösung der Aufgaben & Gelegenheit zu Fragen    

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik mit (geringen) Vorkenntnissen zu Patenten und in der Patentrecherche

Wann?    Di,  8. Juli 2014;  10.00 bis 13.00 Uhr

Wo?         U0 - 131 (PC-Kursraum des HRZ)

Referent:  Dr. Joachim Kaiser (PROvendis GmbH)

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

 

Workshop BioPatente

Patente auf dem Gebiet der Biotechnologie sind Gegenstand einer langen und kontroversen Diskussion. Während auf der einen Seite der freie und uneingeschränkte Zugang zu genetischen Ressourcen von Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen gefordert wird, führen insbesondere Unternehmen den Patentschutz als unerlässliche Voraussetzung für ihre Innovationen an.

  • Doch was ist denn genau patentierbar und welche Ausnahmen gibt es?
  • Welche Unterschiede bestehen zwischen US-, Europäischem und deutschem Patentrecht?
  • Wohin entwickelt sich das Bio-Patentrecht aktuell?
  • Welche konkreten Fallbeispiele gibt es?

Der Workshop „Biopatente“ in Kooperation mit der FH Bielefeld gibt Antworten auf diese Fragen!

 

Wann?             Mi, 2. April 2014, 10 – 12 Uhr

Wo?                 K4-129

Referent:        Dr. Ulrich Storz, Patentanwalt Kanzlei Michalski, Hüttermann & Partner

Nähere Informationen & Anmeldung bei Patentscout  Inga Rollwitz

 

 

Veranstaltungen 2013

 

Wegen großer Nachfrage: 2. Patentrecherche-Workshop

Was?   Workshop zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    29. November 2013; 10.00 bis 16.00 Uhr

Wo?    Fachhochschule Bielefeld, Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, Raum 234

Von?   Dr. Joachim Kaiser (PROvendis GmbH)

 

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

 

 

Patentrecherche-Workshop

Was?   Workshop zur Recherche in Patent-Datenbanken

Wer?    WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik

Wann?    3. Juli 2013; 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo?    U0 - 139 (PC-Kursraum des HRZ)

Von?   Dr. Joachim Kaiser (PROvendis GmbH)

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

 

 

Workshop "Hochschulpatente im Bereich der technischen Wissenschaften"

Was? Gemeinschaftsveranstaltung der FH und der Universität Bielefeld zur Einführung in die Themenbereiche:

Gewerbliche Schutzrechte im Überblick

  • Vorstellung von Schutzrechtsarten
  • Voraussetzungen der Patentfähigkeit
  • Patentanmeldeprozesse: Arten, Dauer, Kosten

 

Patentwesen an der Hochschule

  • Organisation des Patentwesen an der Hochschule
  • Meldung einer Erfindung an der Hochschule
  • Grundlagen des Arbeitnehmererfindergesetzes

 

Hochschulpatente in technischen Wissenschaften

  • Zusammenarbeit Transferstelle und Patentverwertungsagentur PROvendis
  • Patentstrategie
  • Interessenverwirklichung Hochschule / Erfinder

 

Wer? WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik der FH und Universität Bielefeld

Wann?23. April 2013; 10.00 bis 12.00 Uhr

Wo?FH Bielefeld, Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, Raum 132

Von? Dr. Inga Rollwitz, Patentscout der Universität Bielefeld,

Eva Mataré, Patentbeauftragte der FH Bielefeld,

Oliver Werche, Manager Patente & Lizenzen der PROvendis GmbH

Nähere Informationen & Anmeldung bei Inga Rollwitz

 

 

 

PatentToGo

Was?   Eine kurze & kompakte Einführung zum Thema Patente und Schutzrechte

  • Vorstellung von Schutzrechtsarten
  • Voraussetzungen der Patentfähigkeit
  • Patentanmeldeprozess: Arten, Dauer, Kosten
  • Patentieren versus Publizieren?
  • Erfindungen an der Universität Bielefeld - von der Idee zum Patent

Wer?   WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaft  und Technik

Wann?  30. Januar 2013; 10.00 bis 11.00 Uhr

Von?   Dr. Inga Rollwitz, Patentscout der Universität Bielefeld

Nähere Informationen bei Inga Rollwitz.

 

 

 

Veranstaltungen 2012

 

"Patente Idee?" - Know-how für Erfinder und Gründer

Der Workshop richtete sch an WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik die ihre innovativen Forschungsergebnisse mit einem Patent schützen und evtl. zur Unternehmensgründung nutzen wollen.

Die Veranstaltung bot eine Einführung in das Patentwesen an Hochschulen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Service der Patentverwertungsagentur PROvendis
  • Existenzgründung mit Hochschulpatenten  - was ist zu beachten?
  • Der Weg zum Patent und zur Gründung an der Universität Bielefeld

Darüber hinaus bestand die Gelegenheit an einer Erfindersprechstunde mit Dr. Heinrich Dornbusch von der Patentverwertungsagentur der Hochschulen NRWs PROvendis, dem Patentscout Dr. Inga Rollwitz und Dipl.-Päd. Matthias Sentker vom Zentrum für Unternehmensgründung - ZUg der Universität Bielefeld teilzunehmen. Hier wurde den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu einer individuellen und vertraulichen Beratung geboten.

6. Dezember 2012 / 10.00 - 13.00 Uhr s.t. und 14.00 bis 16.00 Uhr s.t.

Referenten: Dr. Heinrich Dornbusch (PROvendis) / Dr. Inga Rollwitz (Patentscout Uni Bielefeld) / Dipl.-Päd. Matthias Sentker (ZUg Uni Bielefeld)

Nähere Informationen Inga Rollwitz

 

 

 

105 Seitenaufrufe seit dem 7.05.2014