Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Natural Organisms, Artificial Organisms, and Their Brains

Termin: 8. - 12. März
Leitung: Hennig Stieve (Aachen)

Nach über zweijähriger Vorbereitung wurde vom 8. bis 12. März im ZiF zum ersten Mal ein Workshop nach dem Modell der Dahlem-Konferenzen abgehalten. Vierzig Teilnehmer (Neurobiologen, Informatiker, Robotiker und Erkenntnistheoretiker) diskutierten in vier Diskussionsgruppen über folgende ausgewählte Themen aus dem Bereich Gehirn – Organismus und Computer – Roboter:

  • Repräsentationen in Gehirnen und Computern
  • Konstruktion und Leistung in Natur und Artefakt
  • Lösungen für funktionelle Anforderungen
  • Emergente Eigenschaften von natürlichen und artifiziellen Systemen.
Es wurden keine Vorträge gehalten; statt dessen wurden eingeladene Background Papers als grundlage für die Diskussionen vor dem Workshop an alle Teilnehmer verteilt. Während des Workshops verfaßten die Teilnehmer gemeinsame Ergebnisberichte ihrer lebhaften Diskussionen. Diese werden zusammen mit den Background Papers publiziert (Zeitschrift für Naturforschung 53c).
Der arbeitsreiche Workshop schien allen Teilnehmern Freude gemacht zu haben.

Tagungsprogramm und Teilnehmende



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > ZiF-Arbeitsgemeinschaften-Liste > 1998 >