Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Autorenkolloquium mit Walter Burkert

Beiträge

Anton Bierl: Einführung
Jan N. Bremmer: Walter Burkert and Ancient (Myth and) Ritual
Albert Henrichs: Mystika, Orphika, Dionysiaka: Esoterische Gruppenbildungen, Glaubensinhalte und Verhaltensweisen in der griechischen Religion
Eveline Krummen: "Vom geheimen Reiz des Verborgenen": Antike Mysterien, Mythen und Kulte zwischen anthropologischer Deutung und moderner Ritual- und Kommunikationstheorie
Christoph Antweiler: Biologische, evolutionsanaloge und sozialevolutionistische Argumente bei Walter Burkert: Systematik und Kritik
Eckart Voland: Biologische Grundlagen der Religion - Ein anthropologisches Addendum
Fritz Trillmich: Religion aus der biologischen Perspektive: Der rächende Gott als Gruppen-Stabilisator?
Renaud Gagné: Genealogies of Inherited Guilt
Renate Schlesier: Dionysos. Riten und Mythen
Susanne Gödde: Unschuldskomödie oder Euphemismus: Burkerts Theorie des Opfers und die Tragödie

Öffentlicher Abendvortrag
Walter Burkert: Horror Stories. Zur Begegnung von Biologie, Philologie und Religion
Wolfgang Palaver: Religion und Gewalt: Walter Burkert und René Girard im Vergleich
Jan Assmann: "Verwandelnde Erfahrung". Über die großen Mysterien in der Imagination des 18. Jahrhunderts
Eva Kocziszky: Burkerts Mythentheorie in ihrer literaturwissenschaftlichen Anwendung. Eine Fallstudie zu Niobe in Bild und Erzählung

Teilnehmende

Christoph Antweiler (Trier), Jan Assmann (Heidelberg), Frank Bernstein (Bielefeld), Jan Bremmer (Edinburgh), Walter Burkert (Zürich), Renaud Gagné (Montreal), Susanne Gödde (Berlin), Albert Henrichs (Cambridge, MA), Eva Kocziszky (Budapest), Martin Korte (Braunschweig), Eveline Krummen (Graz), Rebecca Lämmle (Basel), Glenn W. Most (Pisa), Michael Neumann (Eichstätt), Wolfgang Palaver (Innsbruck), Renate Schlesier (Berlin), Fritz Trillmich (Bielefeld), Eckhart Voland (Gießen), Uwe Walter (Bielefeld)



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > ZiF-Arbeitsgemeinschaften-Liste > Übersicht der ZiF: Arbeitsgemeinschaften 2007 >