Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Leben und Arbeiten am ZiF

Das ZiF liegt, wie die Universität selbst, im Westen der Stadt Bielefeld. Das Hauptgebäude der Universität ist vom ZiF aus zu Fuß zu erreichen. Der ZiF-Gebäudekomplex am Hang des Teutoburger Waldes bietet gute Voraussetzungen für ruhiges wissenschaftliches Arbeiten; die Nähe zur Universität erleichtert es andererseits, rasch mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen an den Fakultäten und anderen Einrichtungen der Universität in Kontakt zu treten und ohne größeren Aufwand die Universitätsbibliothek, das Rechenzentrum, die Labors und sonstige Einrichtungen zu nutzen.

Die Forschungsgruppen - in der Regel eine pro Jahr - stehen im Mittelpunkt der Arbeit des ZiF. In ihnen arbeiten die Mitglieder der Forschungsgruppen "am" und wohnen "im" ZiF. Neben Wohnmöglichkeiten für einzelne Personen stehen auch Wohnungen für große und kleine Familien zur Verfügung. Im oberen Foyer des Hauptgebäudes kann ein Fernsehgerät mit Videorecorder und DVD genutzt werden, für kleine Gäste gibt es einen Kinderspielplatz. Ein Einkaufszentrum sowie Kindergärten und Schulen liegen in der Nähe des ZiF. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig das Alter Ihrer Kinder mit, die Sie während Ihres Forschungsaufenthaltes begleiten werden, damit wir Sie über die entsprechenden Möglichkeiten informieren können. Bushaltestellen mit Verbindung zur Innenstadt liegen unterhalb des ZiF. Sie haben auch die Möglichkeit, von der Universität aus die Stadtbahn zu benutzen. Das ZiF ist Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 - 16.00 Uhr geöffnet. Bei Ankunft während dieser Zeit erhalten Sie Ihre Wohnungsschlüssel in der Verwaltung des ZiF. Sollten Sie außerhalb der Dienstzeit anreisen, teilen Sie uns dieses bitte rechtzeitig mit, damit eine entsprechende Sonderregelung getroffen werden kann.




























Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > Leben und Arbeiten am ZiF >