ZiF-Forschungsgruppe

'Felix Culpa'?

Zur kulturellen Produktivität der Schuld

Oktober 2018 - Juli 2019

Leitung: Matthias Buschmeier (Bielefeld, GER), Katharina von Kellenbach (St. Mary's City, USA)

Kernbestand unseres Forschungsprogramms über die zehn Monate am ZiF sind unsere Jour Fixe Termine. Sie dienen dazu, die leitende Frage der Forschungsgruppe, inwiefern Schuld als produktive Kraft in kulturellen Legitimations- und Transformationsprozessen bedeutsam ist, zu vertiefen und weiter zu erörtern. Die regelmäßigen Treffen finden donnerstags im ZiF statt und dauern von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Zu jedem Jour Fixe gehört eine Organisationseinheit (maximal eine Stunde) zur Planung der Programmgestaltung, von Konferenzen und Veranstaltungen, Publikationen, Einladungen von externen Gastrednern, öffentlichen Präsentationen, etc. Jeder Jour Fixe befasst sich mit einem anderen Thema, das abhängig ist von den Interessen, Fragen und Bedürfnissen der Fellows. Ein Jour Fixe kann sich befassen mit der Präsentationen aktueller Arbeiten, der Diskussion von vorher festgelegten Texten, dem fachübergreifenden Austausch von Hintergrundmaterialien usw.

Bei Interesse an einer Teilnahme, kontaktieren Sie bitte die Forschungsgruppenkoordinatorin Dr. Saskia Fischer

11. Oktober 2018
Jour Fixe 1 Round Table
Planning the Jour fixe for the year, organizational matters

Discussion of Karl Jaspers 'The Question of German Guilt'
18. Oktober 2018
Jour Fixe 2 Corner Room
The Question of Guilt Cultures: Ruth Benedict and beyond
25. Oktober 2018
Jour Fixe 3 Corner Room
Guilt and Sense of Guilt in Psychology, Psychoanalysis and Social psychology

Lecture by Angela Moré