Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0
  

Vision

Der Weg zu einem neuen integrierten Campusmanagementsystem, das alle Mitglieder der Hochschule in ihrem Arbeitsalltag so nutzen, dass sie bei ihren Aufgaben optimal unterstützt werden, ist weit. Das Gesamtprojekt ist unterteilt in einzelne Projekte, in der wiederum viele kleine oder große Einzelschritte gemacht werden müssen.

Damit wir unterwegs nicht aus den Augen verlieren, warum wir uns auf den Weg gemacht haben, wurde die folgende Vision formuliert:

 "Wir wollen eine reibungslose Unterstützung von Studium und Lehre in allen Kernprozessen des Campusmanagement und des eLearning auf Basis einer IT-getragenen, adaptiven und integrierten Gesamtlösung, die von allen Zielgruppen über ein einheitliches Portal intuitiv und einfach genutzt werden kann und Raum für weitere Entwicklungen bietet.

Handlungsleitend sind bei der Realisierung die fachlichen Fragestellungen, eine gute Ablauforganisation, Wirtschaftlichkeit und ein angemessenes Verhältnis zwischen Standardisierung und notwendigen Anpassungen an abgestimmte universitäre Prozesse. IT-Lösungen tragen zur Umsetzung der Vision bei und haben eine dienende Funktion."

 

Ziele

Die Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0 strebt folgende übergeordnete Ziele in Bezug auf die Unterstützung von Studium und Lehre an der Universität Bielefeld an:

  • Die Universität bietet einen umfassenden Service, eine einheitliche Informations- und Wissensquelle sowie eine gemeinsame digitale Arbeitsplattform für Lehrende, Studierende und Verwaltung im Bereich Studium und Lehre.
  • Die relevanten IT-Dienste rund um Studium und Lehre sind in einem prozessorientierten System zusammengeführt.
  • Die Geschäftsprozesse und Verantwortlichkeiten sind festgelegt und werden gelebt.