Querschnittsthemen: Analysing Data, Building Models, Constructing Theories

Drei Querschnittsthemen verknüpfen die vier Forschungsschwerpunkte miteinander und charakterisieren gleichzeitig die gemeinsame Herangehensweise an die Forschungsdesiderate: Mit Analysing Data, Building Models und Constructing Theories als Basis für die vier Forschungsschwerpunkte kombiniert die Universität Bielefeld den traditionellen Fokus auf theoretische und methodologische Fragestellungen mit empirischen Untersuchungen und dem sich gerade entfaltenden Feld der Data Science. Diese Querschnittsthemen bilden eine gemeinsame methodologische Grundlage für alle zentralen Forschungsvorhaben und strategischen Profilfelder der Universität. Alle beteiligten Fakultäten und wissenschaftlichen Einrichtungen bedienen sich Methoden, die zu einem oder mehreren dieser Querschnittsthemen zugeordnet werden können und tragen gleichzeitig zu deren Weiterentwicklung bei. In diesem Sinne fördern sie als gemeinsamer Nenner den interdisziplinären Dialog.