Masterstudiengänge

Das Institut für mathematische Wirtschaftsforschung bietet in Zusammenarbeit mit den Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften und Mathematik drei verschiedene Masterstudiengänge an:


Wirtschaftsmathematik, Master of Science

Mathematische Modelle sind die wichtigsten Werkzeuge für die moderne Wirtschaftsanalyse. Sie werden häufig dazu benutzt, mikro- und makroökonomische Beziehungen, wirtschaftspolitische Fragestellungen und Managementprobleme besser verstehen zu können. Angemessenes Design und kompetente Analyse von Wirtschaftsmodellen erfordern heute oft mathematische Fähigkeiten, die über die Inhalte hinausgehen, die in den üblichen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen abgedeckt werden. Der Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik vermittelt den Studierenden fundiertes Hintergrundwissen in Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, das es ihnen ermöglicht, kompetent und selbstständig aktuelle Analysemethoden auf relevante Themen in Wirtschaftstheorie und -politik, Betriebswirtschaft und Finanztheorie anzuwenden. Neben diesem fundierten Hintergrundwissen werden die Studierenden in ausgewählten Bereichen eines der beiden Schwerpunkte mit dem aktuellen Forschungsstand vertraut gemacht und unternehmen erste Schritte in Richtung eigenständiger Forschung. Die Stärkung von Soft Skills wie Präsentationstechniken und Gruppenarbeit ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt dieses Studiengangs. Die Kombination von Mathematik und Wirtschaftswissenschaften bietet nicht nur in vielen Wirtschaftszweigen gute Berufsperspektiven, sondern bildet auch eine gute Basis für eine erfolgreiche Forscherkarriere.

Der Studiengang umfasst Module in Angewandter Mathematik (z.B. Numerische Mathematik, Stochastik, Diskrete Mathematik), in Wirtschaftswissenschaften (z.B. Mikro- und Makroökonomie, Finanztheorie, Strategische Analyse, Quantitative Methoden, Produktionsplanung) und eine Reihe von Modulen, die das Wissen in einem ausgewählten Bereich der Mathematik vertiefen. Zusätzliche Leistungspunkte werden in Gruppenarbeiten und Seminaren verdient. Die Masterarbeit wird in einem Bereich der Mathematik oder der Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen und innerhalb eines Seminars präsentiert.

Weitere Informationen: Studieninformation