Thementage: "Promovieren: Ja oder nein?"

Datum: 05.-06.02.2018

Im Anschluss an das Studium fragen sich viele Studierende: Soll ich auch noch promovieren? Was muss ich tun, wenn ich eine Promotion beginnen möchte? Wie finde ich eine_n Betreuer_in? Und wie finanziere ich die Promotion?

Die Thementage "Promovieren - ja oder nein?!" sollen promotionsinteressierten Studierenden aller Fächer in diesem Entscheidungsprozess behilflich sein. Dazu ist folgendes Programm geplant:

Montag, 05.02.2018

14:00-15:30 Podiumsdiskussion: "Promovieren: Ja oder nein?" H6
15:30-16:15 Infomesse für Promotionsinteressierte Unihalle
16:15-17:45 Kleingruppengespräche "Promovieren: Ja oder nein?"
Natur- und Technikwissenschaften U2-223
Sozial- und Geisteswissenschaften U2-217

Dienstag, 06.02.2018

Vormittag Schnuppertage in den Fakultäten und Graduierteninstituten
14:15-15:45 How to finance your PhD H3
16:15-17:45 Infoveranstaltung Peer Coaching für Promotionsinteressierte U2-223
ab 18 Uhr Gemütlicher Ausklang Univarza

Promotionsinteressierte Studierende aller Fächer sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Interessierte können sich bis zum 31.01.2018 hier zu der Veranstaltung anmelden. Bitte geben Sie im Kommentarfeld des Formulars an, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen wollen.

Kurzentschlossene sind herzlich willkommen!

Kontakt: Annika Schmidtpeter, Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs


05.02.2018, 14:00-15:30, H6: Podiumsdiskussion: "Promovieren: Ja oder nein?"

Wir sprechen über die aktuelle Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Rahmenbedingungen sowie Gründe für und gegen eine Promotion an der Universität Bielefeld. Die Zuhörer_innen haben die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen und ihre Fragen zu stellen.

Prof. Dr. Martin Egelhaaf
Prorektor für Forschung, wiss. Nachwuchs & Gleichstellung
Zur aktuellen Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses
Annette Doerfert
Dezernat S/L
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen zur Promotion
Dr. Bernt-Michael Hellberg
Berater im Career Service
Karrierechancen mit und ohne Promotion
Promovierende
der Universität Bielefeld
Erfahrungen aus der Promotionsphase
Gründe für und gegen eine Promotion
Dr. Alexandra Wiebke
Service Center Wiss. Nachwuchs
Unterstützungsangebote an der Uni Bielefeld
nach oben

05.02.2018, 15:30-16:15: Infomesse für Promotionsinteressierte in der Unihalle

Die verschiedenen Akteure aus dem Bereich Nachwuchsförderung an der Uni Bielefeld stellen sich und ihre Serviceangebote den Promotionsinteressierten vor.

nach oben

05.02.2018, 16:15-17:45: Kleingruppengespräche: "Promovieren: Ja oder nein?"

In fachnahen Kleingruppen können Sie mit Professor_innen und Koordinator_innen ins Gespräch kommen und ihre persönlichen Fragen etwa zur Promotionskultur, Betreuung oder Verfahren in Ihrem Fachbereich im kleinen Rahmen klären.

16:15 - 17:45 UhrKleingruppengespräche mit Vertreter_innen aus den Fächern
Sozial- und Geisteswissenschaften

U2-217
Prof. Dr. Susanne Miller (Fakultät für Erziehungswissenschaften)

Dr. Saskia Fischer (LiLi Fakultät, ZiF)
Natur- und Technikwissenschaften

U2-223
Dr. Norbert Böddeker (Fakultät für Biologie)

Dr. Roland Wittler (Technische Fakultät)
nach oben

06.02.2018, Vormittag: Schnuppertage in den Fakultäten und Graduierteneinrichtungen

10:00-11:00 Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS) X-B2-103
Austausch mit den Promovierenden und Input zur Promotion in der Fakultät für Geschichte, Philosophie und Theologie und der Fakultät für Soziologie
11:00-12:00 Research Training Group "World Politics" X-B3-117
Anne Theobald, the coordinator of the RTG "World Politics" will talk about the conditions and opportunities of a research training group. Two doctoral researchers will share their experiences and answer questions.
10:15 Fakultät für Biologie W0-135
Fragestunde: Wie promoviere ich an der Fakultät für Biologie? Interessierte werden um eine formlose Anmeldung per E-Mail bei Dorothee Staiger gebeten.

Weitere Informationen zu den Angeboten folgen!

nach oben

14:15-15:45, H3: How to finance your PhD

Annika Schmidtpeter (Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs) präsentiert die unterschiedlichen Möglichkeiten der Finanzierung des Lebensunterhalts und von Auslandsaufenthalten während einer Promotion. Die Präsentation ist auf Englisch, Rückfragen können auch auf Deutsch gestellt werden.

nach oben

06.02.2018, 16:15-17:45, U2-223: Infoveranstaltung: Peer Coaching für Promotionsinteressierte

Die Entscheidung zu promovieren kann von verschiedenen persönlichen und situativen Faktoren abhängen und ist oft nicht einfach zu treffen: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt? Bin ich überhaupt dafür geeignet? Was mache ich danach? Wo führt mich die Promotion hin?

Nicht immer ist der Übergang - meist vom Abschluss des Studiums - in die Promotion geradlinig, sondern häufig von Unsicherheiten, vielfältigen "wenn-dann"-Überlegungen und Entscheidungssituationen geprägt: Bei wem soll ich promovieren? Wie finanziere ich meine Promotion? Was ist, wenn ich die Promotionsstelle oder das Stipendium nicht bekomme? Soll ich hierbleiben oder an eine andere Uni gehen? Wie finde ich das richtige Thema?

Für alle Promotionsinteressierten, die sich mit diesen Fragen beschäftigen, bietet das Peer Coaching für Promotionsinteressierte eine mögliche Unterstützung an. In einer Kleingruppe werden die "Peers" zum einen durch Referentinnen in der Nachwuchsförderung beraten, zum anderen lernen sie die Methode der kollegialen Fallberatung kennen und anzuwenden.

Alle Promotionsinteressierten oder jene, die sich aktuell mit der Frage "Promovieren: Ja oder Nein?" auseinandersetzen sind herzlich eingeladen unverbindlich an der Info-Veranstaltung zu diesem Format teilzunehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Linda Groß (Service Center Wiss. Nachwuchs)

nach oben

06.02.2018, ab 18 Uhr: Gemütlicher Ausklang im Univarza

in lockerer Atmosphäre können sich die Promotionsinteressierten kennenlernen und austauschen.

nach oben

NachwuchsAktuell

13.02.2018
Der Bielefelder Nachwuchsfonds ist wieder ausgeschrieben. Deadline ist der 15.04.18!

16.02.2018
Die neue Ausgabe des NachwuchsNewsletters ist jetzt verfügbar!