Thementage: "Promovieren: Ja oder nein?"

Datum: 04.-05.02.2019

Im Anschluss an das Studium fragen sich viele Studierende: Soll ich auch noch promovieren? Was muss ich tun, wenn ich eine Promotion beginnen möchte? Wie finde ich eine_n Betreuer_in? Und wie finanziere ich die Promotion? Die Thementage "Promovieren - ja oder nein?" sollen promotionsinteressierten Studierenden aller Fächer in diesem Entscheidungsprozess behilflich sein.

Dazu ist folgendes Programm geplant:

Programm

Montag, 04.02.2019

10:00-11:30 Podiumsdiskussion: "Promovieren: Ja oder nein?" H3
11:30-12:30 Infomesse: Unterstützungsangebote für Promovierende an der Universität Bielefeld U2-205
12:45-14:15 World Café: Die Herausforderungen der Promotion U2-205

Dienstag, 05.02.2018

09:15-10:45 How to finance your PhD H10
11:00-12:00 Infoveranstaltung: movement für promotionsinteressierte Studentinnen C2-136
13:30-15:00 Insider-Infos: Mitarbeitende und Geförderte der Stiftungen berichten H3

Promotionsinteressierte Studierende aller Fächer sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Interessierte können sich bis zum 02.02.2019 hier zu der Veranstaltung anmelden. Bitte geben Sie im Kommentarfeld des Formulars an, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen wollen.

Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen!

Kontakt: Annika Schmidtpeter, nachwuchs@uni-bielefeld.de


04.02.2019, 10:00-11:30, H3: Podiumsdiskussion: "Promovieren: Ja oder nein?"

Wir sprechen über die aktuelle Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Rahmenbedingungen sowie Gründe für und gegen eine Promotion an der Universität Bielefeld. Die Zuhörer_innen haben die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen und ihre Fragen zu stellen.

Prof. Dr. Martin Egelhaaf
Prorektor für Forschung, wiss. Nachwuchs & Gleichstellung
Aktuelle Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses
Dr. Bernt-Michael Hellberg
Career Service
Karrierechancen mit und ohne Promotion
Dr. Sarah Golüke
Promovierte der Uni Bielefeld
Rückblick auf die Promotion an der Uni Bielefeld
Daniela Schumacher
Promovendin der Uni Bielefeld
Erfahrungen aus dem Start in die Promotionsphase
Dr. Linda Groß
Service Center Wiss. Nachwuchs
Moderation
nach oben

04.02.2019, 11:30-12:30: Infomesse: Unterstützungsangebote für Promovierende an der Universität Bielefeld

Die verschiedenen Akteure aus dem Bereich Nachwuchsförderung an der Uni Bielefeld stellen sich und ihre Serviceangebote den Promotionsinteressierten vor.

nach oben

04.02.2019, 12:45-14:15: World Café: Die Herausforderungen der Promotion

Eine Promotion zu planen und zu beginnen wirft viele Fragen auf: Wie finde ich ein passendes Thema? Welche Personen kommen als Betreuer_innen infrage? Welche Form der Promotion bietet mir Vorteile? Ist es für mich richtig, weiterhin an der Universität zu bleiben?

Diese Fragen sind typisch für den Beginn der Promotion. Im World Café haben Sie die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Diskussionsworkshops mit anderen Promotionsinteressierten auszutauschen und gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen zu finden. Für die passende Café-Atmosphäre ist mit Kaffee, Tee und Imbiss gesorgt.

nach oben

09:15-10:45, H10: How to finance your PhD

This seminar addresses (prospective) doctoral candidates who are interested in funding options for their doctoral phase. We will talk about the following questions: What are the options for financing my doctoral phase? What are the Pros and Cons of the different types of funding? Where can I find open positions and calls for application? How can I finance a research stay abroad during my PhD? Annika Schmidtpeter (Service Center for Young Researchers) will talk about options to finance your living costs in Germany. Karin Kruse (International Office) will present funding opportunities for research stays abroad during your doctoral studies. The presentation will be held in English; it will be possible to ask questions in German, too.

nach oben

05.02.2019, 11:00-12:00, C2-136: Infoveranstaltung movement

Das Mentoring-Programm für Studentinnen mit Promotionsinteresse richtet sich fakultätsübergreifend an Studentinnen und Absolventinnen der Universität Bielefeld, die gern promovieren wollen oder auch erst einmal mit dem Gedanken an eine Promotion spielen und sich weiter informieren möchten. Das Programm bietet eine Begleitung zur Planung der Übergangsphase vom Studium zur Promotion, Informationen rund um den Promotionsprozess und den Rahmenbedingungen einer Promotion sowie Einblicke in den Promotionsalltag. Die Teilnahme lohnt sich gleichermaßen zur gezielten Vorbereitung auf ein mögliches Promotionsvorhaben als auch für einen ergebnisoffenen Entscheidungsprozess für oder gegen eine Promotion und ein Abwägen aller Optionen, Vor- und Nachteile. Wenn Sie an der Infoveranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte kurz per Mail an (movement@uni-bielefeld.de).

nach oben

05.02.2019, 13:30-15:00, H3: Insider-Infos: Mitarbeitende und Geförderte der Stiftungen berichten

Rund um das Thema Stipendien gibt es viele Fragen: Muss ich einen Einserschnitt haben um mich zu bewerben? Was zählt als "gesellschaftliches Engagement"? Wie wichtig ist die Mitgliedschaft in einer Partei? Im letzten Teil unserer Thementage haben Sie die Möglichkeit, diese Fragen mit Stipendien-Expert_innen zu besprechen und zu beantworten. Promovierende an der Uni Bielefeld berichten aus ihren Erfahrungen, die sie rund um ihr Stipendium gesammelt haben, z. B.: Wie umfangreich ist eine Stipendienbewerbung? Welche Fragen werden mir im persönlichen Gespräch gestellt? Was umfasst die ideelle Förderung? Welche Vor- und Nachteile hat ein Stipendium? Einen Einblick hinter die Kulissen einer Stiftung gibt Dr. Kathrin Schmidt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Sie stellt die Stipendien der DBU vor und beantwortet Fragen der Teilnehmenden.

nach oben

NachwuchsAktuell

15.02.2019
Die neue Ausgabe des NachwuchsNewsletters ist jetzt verfügbar!