Center for Interdisziplinary Research
 
 

Kommunikation in gesellschaftlichen Umbruchsituationen

Termin: 16. - 18. Februar
Leitung: Peter Auer (Hamburg) und Heiko Hausendorf (Bielefeld)

Mit der Wiedervereinigung hat in den neuen Bundesländern ein umfassender gesellschaftlicher Wandel eingesetzt, der sich in öffentlichen ebenso wie in privaten, in institutionellen wie in alltäglichen Lebensverhältnissen niederschlägt. Im Mittelpunkt der Tagung standen die sprachlich-kommunikativen Erscheinungsformen dieses Gesellschaftswandels. Gefragt wurde insbesondere danach

  • ob, auf welchen Ebenen und in welchem Umfang der gesellschaftliche Wandel als ein Sprachwandel betrachtet werden kann
  • ob und wie sich die Turbulenzen der historischen Umbruchsituation in einem spezifischen kommunikativen Mehraufwand (z. B. im Rahmen von Erzählungen über die Wende oder auch im Kontext von Bewerbungsgesprächen) bemerkbar machen
  • wie die sozialen Kategorien Ost- und Westzugehörigkeit in der Kommunikation aktualisiert und zur Geltung gebracht werden
  • wie sich ost- bzw. westspezifische kommunikative Stile und Register bestimmen und als Indikator und Faktor kommunikativer Prozesse zwischen Ost- und Westdeutschen beschreiben lassen.
Diese und ähnliche Fragen wurden auf der Grundlage der Ergebnisse empirisch breit fundierter, mikroanalytisch orientierter Forschungsprojekte thematisiert und im Hinblick auf einschlägige linguistische, sozialpsychologische sowie soziologische Forschungsansätze diskutiert.

Teilnehmende
Gerd Antos (Halle/Saale), Karin Birkner (Hamburg), Ursula Bredel (Berlin), Marek Czyzewski (Magdeburg), Ulrich Dausendschön-Gay (Bielefeld), Walther Dieckmann (Berlin), Norbert Dittmar (Berlin), Martina Drescher (Bielefeld), Reinhard Fiehler (Mannheim), Ulla Fix (Leipzig), Carl-Friedrich Graumann (Heidelberg), John Gumperz (Santa Barbara, CA), Gregor Hoffmann (Leipzig), Werner Holly (Chemnitz), Maria Kastner (Bielefeld), Wilma Kauke (Leipzig), Friederike Kern (Hamburg), Thomas Luckmann (Konstanz), Inger-Elin Oye (Tromsö), Jörg Palm (Halle/Saale), Ingwer Paul (Berlin), Uta Quasthoff (Dortmund), Stefan Richter (Halle/Saale), Hans Joachim Schröder (Bremen), Patrick Stevenson (Southampton), Ricarda Wolf (Mannheim)



Print
ZiF - Center for Interdisciplinary Research - Homepage > List of ZiF Workshops > 1998 >