Center for Interdisziplinary Research
 
 

ZiF-Forschungsgruppe

Historische Sinnbildung

Veröffentlichungen:

  • Jörn Rüsen und Klaus E. Müller (Hg.): Historische Sinnbildung. Problemdarstellungen, Zeitkonzepte, Wahrnehmungshorizonte, Darstellungsstrategien, Hamburg 1997
  • Jörn Rüsen (Hg.): Westliches Geschichtsdenken - eine interkulturelle Debatte, Göttingen 1999
  • Jörn Stückrath und Jürg Zbinden (Hg.): Metageschichte: Hayden White and Paul Ricoeur: dargestellte Wirklichkeit in der europäischen Kultur im Kontext von Husserl, Weber, Auerbach und Gombrich, Baden-Baden 1997
  • Jörn Rüsen und Sebastian Manhart (Hg.): Geschichtsdenken der Kulturen - eine kommentierte Dokumentation
    Südasien - Von den Anfängen bis zur Gegenwart
    Bd. 2. Stephan Conermann (Hg.): Die muslimische Sicht (13. - 18. Jahrhundert), Franfurt 2002
    Bd. 3. Michael Gottlob (Hg.): Historisches Denken im modernen Südasien (1786 bis heute), Frankfurt 2002

In der Reihe "Erinnerung, Geschichte, Identität" sind erschienen:

  • Jürgen Straub (Hg.): Erzählung, Identität und historisches Bewußtsein - Die psychologische Konstruktion von Zeit und Geschichte, Frankfurt 1998
  • Jörn Rüsen und Jürgen Straub (Hg.): Die dunkle Spur der Vergangenheit - Psychoanalytische Zugänge zum Geschichtsbewußtsein, Frankfurt 1998
  • Aleida Assmann u. Heidrun Friese (Hg.): Konstruktionen von Identitäten, Frankfurt 1998
  • Michael Gottlob, Achim Mittag u. Jörn Rüsen (Hg.): Die Vielfalt der Kulturen, Frankfurt 1998

Monographien

  • Bodo von Borries: Imaginierte Geschichte. Die biografische Bedeutung historischer Fiktionen und Phantasien, Köln 1996
  • Hans Kippenberg: Die Entdeckung der Religionsgeschichte: Religionswissenschaft und Moderne, München 1997

Preprints

  • 1. Klaus E. Müller, Prähistorisches Geschichtsbewußtsein
  • 2. Hermann Kulke, Geschichtsschreibung als Heilung eines Traditionsbruches?
  • 3. Aleida Assmann, Fluchten aus der Geschichte: Die Wiedererfindung von Tradition vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
  • 4. Günter Dux, Wie der Sinn in die Welt kam und was aus ihm wurde. Zur Deontologisierung des Sinns im historischen Bewußtsein der Gegenwart
  • 5. David Carr, The Reality of History
  • 6. Frank R. Ankersmit, Language and Historical Experience
  • 7. Jan Assmann, Die Erzählbarkeit der Welt. Bedingungen für die Entstehung von Geschichte im alten Orient
  • 8. Bodo von Borries, Verknüpfung der Zeitebenen im Geschichtsbewußtsein? Zu Vergangenheitsdeutungen, Gegenwartswahrnehmungen und Zukunftserwartungen ost- und westdeutscher Jugendlicher 1992
  • 9. Jürgen Straub, Über das Bilden von Vergangenheit. Erzähl-theoretische Überlegungen und eine exemplarische Analyse eines Gruppengesprächs über die "NS-Zeit"
  • 10. Hans Kippenberg, Religion im Prozeß historischer Sinnbildung des 19. Jahrhunderts
  • 11. Irmgard Wagner, Historischer Sinn zwischen Trauer und Melancholie: Freud, Lacan und Henry Adams

Zurück zur Homepage der ZiF:Forschungsgruppe



Print
ZiF - Center for Interdisciplinary Research - Homepage > List of ZiF Research Groups > ZiF:FG Historische Sinnbildung (1994/95) >