Sommersemester 2012

Kolloquium
Mittwoch, 18-20.30 in S2-107

 

04.04.12 Semestereröffnungskolloquium in H16
Elizabeth Harvey (Nottingham):
International Networks and Cross-Border Cooperation: National Socialist Women and the Vision of a "New Order" in Europe
18.04.12 Arndt Brendecke (LMU München):
'Weil ich informiert bin'. Über das Postulat herrscherlichen Wissens in der Vormoderne
09.05.12 Martin Nonhoff (Bremen):
Das Politische als Kontext hegemonialer Diskurse: Zwischen Gemeinwohl und Konflikt
16.05.12 Tim Neu (Münster):
Kreativität und Heuchelei, oder: Verfassungsgenese in der Vormoderne
20.06.12 Christine Vogel (Vechta):
Theatrum praecedentiae an der Hohen Pforte. Zur Medialität transkultureller politischer Rituale in der Frühen Neuzeit
27.06.12 Jörn Leonhard (Freiburg):
Außeralltägliche Politik: Über Helden und Heroisierungen im 19. Jahrhundert

Vergangene Veranstaltungen


Wintersemester 2011/12
Sommersemester 2011
Wintersemester 2010/11
Sommersemester 2010
Wintersemester 2009/10
Sommersemester 2009
Wintersemester 2008/09
Sommersemester 2008
Wintersemester 2007/08
Sommersemester 2007
Wintersemester 2006/07
Sommersemester 2006
Wintersemester 2005/06
Sommersemester 2005
Wintersemester 2004/05
Sommersemester 2004
Wintersemester 2003/2004
Sommersemester 2003
Wintersemester 2002/2003
Sommersemester 2002
Wintersemester 2001/2002

Wintersemester 2011/12

Kolloquium

12.10.11 Semestereröffnungskolloquium in H16
Jürgen Martschukat (Erfurt):
"White men build cities, red men build sons": Vaterschaft, Moderne und die Anrufung des Indigenen in den USA, 1890-1950
09.11.11 Ariane Kunze (Bielefeld):
Legitimation im internationalen Menschenrechtsschutz
23.11.11 Detlev Schöttker (Dresden/Bielefeld):
Ohne Sicherheit und Schweigen. Ernst Jüngers Briefnachlass und die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit
07.12.11 Naveen Dubey (Bielefeld):
From Activism to Ethnic Activism in Nepal: Activating Ethnic Boundaries in Political Upheaval, 1990-2006
14.12.11 Andreas Fahrmeier (Frankfurt/Main):
Politische Geschichte(n) 'unpolitischer' Themen: Das Beispiel der Staatsbürgerschaft
11.01.12 Michael Riekenberg (Leipzig):
Gewalt in der Geschichte Lateinamerikas: Einige Fragen und Gesichtspunkte
25.01.12 Walter Sperling (Bochum):
Leben und Sterben in Grozny. Das Ende der Sowjetunion als das Ende von Zivilisation, 1985-1995
01.02.12 Semesterabschlusskolloquium in H16
Christopher Clark (Cambridge):
After 1848: The Revolution in European Government

Sommersemester 2011

Kolloquium

06.04.11 Semestereröffnungskolloquium in H16
Rudolf Sinner (Sao Leopoldo/Brasilien):
Religion in der Öffentlichkeit Brasiliens - zwischen Weltflucht und Dominanz?
27.04.11 Oliver Marchart (Luzern):
Prekäre Proteste
04.05.11 Jan Eckel (Freiburg):
Geschichte der internationalen Menschenrechtspolitik - 1945 bis zum Ende des Jahrhunderts
01.06.11 Stefan Brakensiek (Duisburg-Essen):
Herrschaftsvermittlung. Überlegungen zur politischen Kultur in den Fürstenstaaten der Frühen Neuzeit
08.06.11 Alexander Sedlmaier (Bangor/Wales):
Konsum und politische Gewalt
22.06.11 Michael Hohlstein (Bielefeld):
Skandal? Kommunikationsformen politischer Konflikte in spätmittelalterlichen Stadtgesellschaften
29.06.11 Michael Sommer (Liverpool):
Adlocutio. Wie Kaiser und Heer im alten Rom Zwiesprache führten
13.07.11 Semesterabschlusskolloquium in H16
Neville Morley (Bristol):
Thucydides and the Idea of History

Wintersemester 2010/11

Kolloquium

20.10.10 Semestereröffnungskolloquium in H16
Holm Tetens (Berlin):
Die Definitionsmacht über die Zukunft oder von der gefährdeten Autorität der Wissenschaft
03.11.10 Robert Gildea (Oxford):
The Personal and the Political in Oral Testimonies of 1968 Activism in France
10.11.10 Heinz Schilling (Berlin):
Repräsentationen von Macht im internationalen System der Frühen Neuzeit - die politische Sprache der Bilder
17.11.10 Stefan Scholl und Isolde Zimmermann (Bielefeld):
Politik, Politiker, das Politische - historisch-semantische Perspektiven
01.12.10 Vera Simon (Bielefeld):
Konsum und Politik. Perspektiven eines deutsch-französischen Vergleichs (1870-1914)
08.12.10 Oliver Marchart (Luzern) (ausgefallen):
Prekäre Proteste
15.12.10 Belinda Davis (Rutgers University):
New Left Activism in West Germany, 1962-1983: A Broad View from the Inside
12.01.11 Jan Eckel (Freiburg) (ausgefallen):
Geschichte der internationalen Menschenrechtspolitik, 1945 bis zum Ende des Jahrhunderts
19.01.11 Natascha Nemetschek und Maria Osmers (Bielefeld):
Aktualisierung von Vergangenheit(en) als Dimension des Politischen im archaischen und klassischen Griechenland
26.01.11 Malte Griesse (Bielefeld):
"Neuer Mensch", aber was für einer? Erziehung und Selbsterziehung in der Stalinzeit
02.02.11 Semestererabschlusskolloquium in H16
Petra Bopp (Hamburg):
"Ich sah kein Elend mehr, nur noch Motive". Erinnerungskonstruktionen in Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg

Sommersemester 2010

Kolloquium

21.04.10 Semestereröffnungskolloquium(H 14)
Michael Borgolte (Berlin):
Augenlust im Land der Ungläubigen. Wie Religion bei Christen und Muslimen des Mittelalters die Erfahrung der Fremde steuerte
28.04.10 Eveline Bouwers (Bielefeld):
From Prayer to Protest. Confessional Violence, Liberalism and the Quest for Hegemony in Catholic Europe, 1864-1914
05.05.10 Catherine Colliot-Thélène (Rennes/Berlin):
Der Bürger als politisches Subjekt zwischen Bevormundung und Autonomie
12.05.10 Johannes Fried (Frankfurt am Main):
Gedächtnis und Geschichte. Ein altes Thema neu durchdacht
19.05.10 Michael Zozmann (Bielefeld):
Herrschaftssemantiken - Zur Analyse von Wortnetzen in der Politiktheorie des Spätmittelalters
02.06.10 Hauke Kutscher (Bielefeld):
Politisierung des Rechts oder Verrechtlichung des Politischen: Entstehung und Wandlung eines Erklärungsmusters
09.06.10 Kurt Raaflaub (Brown University):
Ideen im Reisegepäck? Frühgriechische Gerechtigkeitsvorstellungen im interkulturellen Zusammenhang des Mittelmeerraumes
16.06.10 Henk te Velde (Leiden):
What is Politics? The Approach of the Bielefelder SFB in the mirror of Dutch History and Historiography
23.06.10 Peter Geimer (Bielefeld):
Sind Bilder Quellen? Geschichte und Bildwissenschaft
30.06.10 Helmut Hinck (Bielefeld):
"and dede moche harm to meny persones" - Protest und Gewalt im spätmittelalterlichen England
07.07.10 Christina Morina (Jena/Amsterdam):
Schwierigkeiten mit der Wirklichkeit. Weltaneignung und Weltanschauung im Leben und Werk führender Marxisten (1871-1918)
14.07.10 Wolfgang Braungart(Bielefeld):
Ästhetik und Politik. Einführende Thesen
21.07.10 Semesterabschlusskolloquium (H 14)
Hans Günter Hockerts (München):
Die Zeitenwende des Sozialstaats. Oder: Plädoyer für eine gegenwartsnahe Zeitgeschichte

Wintersemester 2009/2010

Kolloquium

14.10.09 Semestereröffnungskolloquium
Ralf Stoecker (Potsdam):
Die philosophischen Schwierigkeiten mit der Menschenwürde und wie sie sich vielleicht auflösen lassen
28.10.09 Silja Behre und Björn Lück (Bielefeld):
1968 - Ein Kommunikationsereignis?
18.11.09 Niels Grüne und Felix Saurbier (Bielefeld):
Politische Patronage und die frühneuzeitliche Sprache der Korruption
16.12.09 Freia Anders (Bielefeld):
Gewaltsame Aktion und politische Kommunikation: Die Autonomen – eine „Kommunikationsguerilla“? (1978-1995)
20.01.10 Jochen Kemner und Annette Rukwied (Bielefeld):
Ethnisierung und De-Ethnisierung des Politischen. Medien, Akteure und Semantiken des Ethnischen im transnationalen Kommunikationsraum
27.01.10 Kirsten Bönker (Bielefeld):
Jenseits von Dissens und Widerstand: Eingaben und Massenmedien in der nachstalinischen Sowjetunion
30.01.10 SFB-Klausurtagung zum Thema "Staatlichkeit"
03.02.10

Semesterabschlusskolloquium
Elisabeth  Elgán (Stockholm):
Feminism: The Forgotten 'Agent' in Political History

Sommersemester 2009

Kolloquium

15.04.09 SemestereröffnungskolloquiumHörsaal 16
Sarah Corona Berkin (Guadalajara, Mexiko):
The autonomy of the own gaze. A mestizo methodology for a mestizo society
29.04.09 Martin Papenheim (Bielefeld):
La Politique à la française. Eine Begriffsgeschichte
13.05.09 Lukas Rehm (Bielefeld):
Gewaltsames Regieren an den Rändern des Staates? La Violencia in Kolumbien, 1946-1964
20.05.09 Jens Beckert (Köln):
Die soziale und politische Konstitution von Märkten
27.05.09 Marie-Claire Hoock-Demarle (Paris):
Konstruktion eines europäischen Raumes durch ein Netzwerk von Briefkorrespondenzen
03.06.09 Jochen Walter (Bielefeld):
'Internationale Gemeinschaft'. Überlegungen zu einem 'essentially contested concept'
14.06.09 Michael Stolleis (Frankfurt a.M.):
"Sozialistische Gesetzlichkeit". Vier Jahrzehnte Staats- und Verwaltungswissenschaft in der DDR
20.06.09

Blocksitzung "Macht"

01.07.09 Sarah Skupin und Jan Martin Herbst (Bielefeld):
Wahrscheinliche Figuren und deutsche Helden: Modi des Theatralen und (Re)präsentationen des Politischen im Geschichtsdrama des 18. und 19. Jahrhunderts
08.07.09

Gemeinsamer Termin mit der BGHS und dem Institut für Weltgesellschaft
Andreas Reckwitz (Konstanz):
Die Kulturalisierung der Stadt: Creative Cities und ihre Gouvernementalität

15.07.09 Werner Riess (North Carolina/Chapel Hill):
Demokratische Gewalt? Prolegomena zu einer Kulturgeschichte der interpersonellen Gewalt im klassischen Athen
22.07.09 SemestererabschlusskolloquiumHörsaal 16
Martin van Gelderen (Florenz):
Toleranz und Ökumene in der niederländischen Republik: Rembrandt, Grotius und jüdisches Denken

Wintersemester 2008/2009

Kolloquium

22.10.08 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Claus Leggewie (Essen):
Brüder und Schwestern im Geiste - Kleine Phänomeologie der Kollegialität
29.10.08 Astrid von Schlachta (Innsbruck):
Die Politik der Herrschaftsvermittlung. Politische Kommunikation in Ostfriesland und Tirol in den 1740er Jahren
12.11.08 Maximilian Forschner (Erlangen):
Historische und systematische Überlegungen zur aktuellen Wertediskussion
19.11.08 Wallace Bond Love (Bielefeld):
Radicalism in the United States
03.12.08 Wolfgang Reinhard (Erfurt):
Mikropolitik und Symbolpolitik im Rom des frühen 17. Jahrhunderts
17.12.08 Carola Groppe (Hamburg):
Historische Sozialisation und politische Identitätsbildung. Bildungshistorische Zugänge zum Poltischen als Kommunikationsraum in der Geschichte
14.01.09 Jens Beckert (MPI Köln):
Die soziale und politische Konstitution von Märkten
28.01.09 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Christian Meier (München):
Wie es zu den Griechen kam
04.02.09 Elena Agazzi (Bergamo):
Kultur im Aufbau (1945-1961): Einige Überlegungen zur Schuldfrage in der deutschen Literatur der Nachkriegszeit


Sommersemester 2008

Kolloquium

09.04.08 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Dr. Knut Ebeling (Berlin):
Die Asche der Archivtheorie
30.04.08 Prof. Dr. Christoph Antweiler (Bonn):
Kuturuniversalien: eine Herausforderung an den Konstruktivismus
07.05.08 Marcus Otto (Bielefeld):
Adressaten der Politik, Dispositive der Macht und Szenen der Anrufung - Zur Evolution politischer Inklusion in Frankreich (16.-20. Jahrhundert)
14.05.08 Prof. Dr. Thorsten Bonacker (Marburg):
Brauchen wir Staaten für den Frieden? Friedenskonsolidierung unter den Bedingungen einer entgrenzten Weltgesellschaft
21.05.08 Prof. Dr. Werner Holly (Chemnitz):
Die Generierung politischer Semantik durch Sprach-Bild-Transkription am Beispiel von Fernsehnachrichtenfilmen
28.05.08 Pascal Eitler (Berlin):
Politikgeschichte als Religionsgeschichte. Heuristische Perspektiven auf die Bundesrepublik Deutschland um "1968"
04.06.08 Prof. Dr. Rainer Winter (Klagenfurt):
Artikulation und Kontextualität. Zur Methodologie von Cultural Studies
11.06.08 Prof. Dr. Dietrich Beyrau (Tübingen):
Propaganda und Krieg: Zu den Roten Kommissaren im russischen Bürgerkrieg
18.06.08 Prof. Dr. Georg Bollenbeck (Siegen):
Die Herrschaft der Dichter. Weimar als politischer Raum
02.07.08 Prof. Dr. Bazon Brock (Wuppertal)
Wohin geht die Reise? Die Zukunft der Ästhetik
09.07.08 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Prof. Dr. jur. Dieter Grimm (Berlin):
Gesellschaftlicher Konstitutionalismus? Eine Kompensation für den Bedeutungsschwund der Staatsverfassung

Wintersemester 2007/08

Kolloquium

17.10.07 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Prof. Dr. Konrad Raiser (ehem. Generalsekretär des World Council of Churches):
Religion und Politik unter dem Einfluss der Globalisierung
24.10.07 18.15 Uhr: Projektleiter-Sitzung
18.45 Uhr: Plenarversammlung
31.10.07 Prof. Dr. Egon Flaig (Greifswald):
Zwei Typen des politischen Raumes in der Antike: griechische Polis und kaiserzeitliches Rom
07.11.07 Diskussion des Dachpapiers
14.11.07 Programmänderung:
Diskussion des Dachpapiers
21.11.07 Diskussion des Projektbereichs B
28.11.07 Diskussion des Projektbereichs A
05.12.07 Prof. Dr. Anselm Doering-Manteuffel (Tübingen):
Fortschritt als Problem. Eine Schlüsselkategorie der Moderne in der politischen Geschichte des 20. Jahrhunderts
12.12.07 Diskussion des Projektbereichs C
09.01.08 Junior-Prof. Dr. Malte Rolf (Hannover):
Zarisches Zeremoniell und rote Rituale: Schaubühnen der Macht im Russischen Reich und in der frühen Sowjetunion (1890-1940)
23.01.08 Plenarversammlung:
Begehungsvorbereitung
06.02.08 Gemeinsames Fakultätskolloquium
Pauline Schmitt (Paris):
Politik und Sitten bei den athenischen Eliten

Gastvorträge

30.10.07 Evgeny Roshchin (European University/St. Petersburg): The Concept of Friendship. From Princes to States

Sommersemester 2007

Kolloquium
11.4.2007 Präsentation Albert, B 12

 
11.04.2007 Fakultätskolloquium

 
21.04.2007 Präsentation Projektanträge
 
02.05.2007 Präsentation Projektanträge

 
05.05.2007 Präsentation Projektanträge

 
09.05.2007 Präsentation Zanetti, Nichtstaatliche politische Gewalt

 
23.05.2007 PD Dr. Benjamin Ziemann (Sheffield)
Meinungsumfragen als Medium politischer Kommunikation

 
30.05.2007 Prof. Dr. Willibald Steinmetz (Bielefeld)
Diskussion zum Dachpapier des SFB 584
Kommentar: PD Dr. Benjamin Ziemann (Sheffield)
Diskussion der Arbeitsgruppe "Narrative der historischen Politikforschung"
 
20.06.2007 Blockveranstaltung: Arbeitsgruppe "Raum"
 
04.07.2007 Blockveranstaltung: Arbeitsgruppe "Mediale Infrastrukturen"

 
11.07.2007 Fakultätskolloquium
Kathleen Canning (Ann Arbor)
Citizens and Subjects: Visualizing Gender in the Weimar Republic


Wintersemester 2006/07

Kolloquium

18.10.06 Fakultätskolloquium
Prof. Dr. Raymond Geuss (Cambridge): Was ist ein politisches Urteil?
 
25.10.06 Plenarversammlung des SFB 584/ Konstituierung von Arbeitsgruppen
 
02.11.06 Abgabe der Antragsskizzen
 
15.11.06 Abgabe der Papiere "Politisierung/Entpolitisierung"
 
22.11.06 Projektleitersitzung
(SFB-interne Veranstaltung)
 
02.12.06 Blockveranstaltung SFB 584: "Politisierung/ Entpolitisierung"
 
05.12.06 Gemeinsames Kolloquium mit dem Institut für Weltgesellschaft
Prof. Dr. Ludger Pries (Bochum):
Zwischen methodologischem Nationalismus und Weltgesellschaft: Transnationalisierung und Raumkonzept
 
13.12.06 Prof. Dr. Dietrich Harth (Heidelberg, SFB 619): Ritual und Gedächtnis als kulturwissenschaftliche Leitbegriffe
 
15.12.06 Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Lippert: Architektur der frühen Bundesrepublik
 
15.12.06 Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Lippert: Der Reichstag 1894-2004. Zur architektonischen Zeichenhaftigkeit der Volksvertretung
 
24.01.07 Prof. Dr. Brigitta Hauser-Schäublin (Göttingen): Religion und Politik. Geertz' 'Theaterstaat' als Imagination und Selektion
 
03.02.07 Blockveranstaltung SFB 584: 1. Antragssitzung/ Projektanträge
 
06.02.07 Gemeinsames Kolloquium mit dem Institut für Weltgesellschaft
Prof. Dr. Richard Mansbach (Iowa State University):
Beyond International Relations to Global Politics: Overlapping Political Space, Shifting Boundaries, and Revised Authority Structures
 
07.02.07 Fakultätskolloquium
Lyndal Roper (Berlin):
Luther und die Entstehung seiner Biografie


Sommersemester 2006

Kolloquium

05.04.2006 Gemeinsames Kolloquium der Fakultät:
Prof. Dr. Jürgen Kocka (Berlin)
Konjunkturen und Fortschritt in der Geschichtswissenschaft der letzten Jahrzehnte
 
12.04.2006 Prof. Dr. François Guesnet (Potsdam)
Von Vormoderne zu Moderne? Fürsprache als konstituierendes Element jüdischer Gemeinschaften vom 18. zum 19. Jahrhundert
26.04.2006 Lektüre und Diskussion eines Textes von Pierre Rosanvallon: "Pour une histoire conceptuelle du politique. Leçon inaugurale au Collège de France faite le jeudi 28 mars 2002, Paris 2003"
Einführung: Marcel Streng (Bielefeld)
03.05.2006 Gemeinsamer Termin des SFB 584 und der WissenschaftlerInnnen der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie:
1. Forschungsdatenbank
2. Plenarversammlung des SFB 584
10.05.2006 Prof. Dr. Thomas Risse (Berlin), Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl (Berlin)
Präsentation des SFB 700 "Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neue Formen des Regierens?" und Kommentierung des SFB 584
24.05.2006 Prof. Dr. Rudolf Schlögl (Konstanz)
Präsentation des SFB 485 "Norm und Symbol" und Kommentierung des SFB 584
31.05.2006 Lektüre und Diskussion eines Textes von Herfried Münkler: "Die Visibilität der Macht und die Strategien der Machtvisualisierung", in: Gerhard Göhler (Hg.), Macht der Öffentlichkeit - Öffentlichkeit der Macht, Baden-Baden 1995, S. 213-230.
14.06.2006 In Kooperation mit dem Institut für Weltgesellschaft

Prof. Dr. Herfried Münkler (Berlin)
Die Visibilität der Macht
28.06.2006 Sitzung der Teilprojektleiterinnen
12.07.2006 Gemeinsames Kolloquium der Fakultät:
Prof. Dr. Martin Schulze Wessel (München)
Thesen zu einer Religionsgeschichte Europas im 19. Jahrhundert



Wintersemester 2005/06

Kolloquium

19.10.2005 Semestereröffnung der Fakultät
Prof. Dr. Ludolf Kuchenbuch / Hans Lüdemann (Berlin / Köln):
The BIGH Suite - First Version
 
02.11.2005 Prof. Dr. Neithard Bulst / Helmut Hinck (Bielefeld):
Gewalt als Mittel und Inhalt vormoderner politischer Kommunikation - Jacquerie (1358) und Peasants' Revolt (1381) (Teilprojekt C 1)
Kommentar: Prof. Dr. Frank Rexroth (Göttingen) 
09.11.2005 Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey / Claus Kröger (Bielefeld):
1968 - ein Kommunikationsereignis? Verlagspolitik und Protestkultur: Der Buchmarkt und die Außerparlamentarische Opposition (Teilprojekt A 5) 
Kommentar: Prof. Dr. Werner Plumpe (Frankfurt a.M.)
23.11.2005 Prof. Dr. Neithard Bulst / Stefanie Ernst (Bielefeld):
Konsum als politisches Problem (Teilprojekt B 8a)
Vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert
Kommentar: PD Dr. Michael Prinz (Westfälisches Institut für Regionalgeschichte)
30.11.2005 In Kooperation mit dem Institut für Weltgesellschaft
Prof. Dr. José Casanova (New School University, New York / Wissenschaftskolleg Berlin):
The World Religions and the Cosmo-Political as Communicative Spaces in a Global Age
Abstract
07.12.2005 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt / Claudius Torp (Bielefeld):
Konsum als politisches Problem. Weimarer Republik und Nationalsozialismus (Teilprojekt B 8b)
Kommentar: Prof. Dr. Ina Merkel (Marburg)
21.12.2005 Prof. Dr. Christophe Prochasson (EHESS, Paris):
The Body of the Republic: a Presidential Performance at the End of the Nineteenth Century 
11.01.2006 Prof. Dr. Thomas Faist / Stefan Alscher / Jürgen Gerdes (Bielefeld):
Demokratische Legitimation von Migrationskontrollpolitik (Teilprojekt B15)
Kommentar: PD Dr. Peter A. Kraus (HU Berlin)
18.01.2006 Prof. Dr. Morgane Labbé (EHESS, Paris):
Spracherfassung in Volkszählungen des 19. Jahrhunderts: Sprachpolitik
oder Bevölkerungspolitik? 
25.01.2006 Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey / Dr. Freia Anders (Bielefeld):
Gewaltsame Aktion und politische Kommunikation. Die Autonomen - eine "Kommunikationsguerilla"? (1977-1995) (Teilprojekt C 3)
Kommentar: PD Dr. Peter Imbusch (Marburg) 
01.02.2006 Prof. Dr. Bernhard Jussen / Silke Schwandt (Bielefeld):
Zur politischen Sprache in transzendent begründeten Gesellschaften: Ordnungssemantik in der christlichen lateinischen Literatur des Mittelalters (Teilprojekt A 11)
Kommentar: Prof. Dr. Ludolf Kuchenbuch (Berlin)
08.02.2006 (gemeinsame Fakultätsveranstaltung)
Prof. Dr. Gabor Klaniczay (Universität Budapest):
Das Übernatürliche im Beweisverfahren von Heiligsprechungen und Hexenprozessen

Gastvorträge

14.12.2005 Prof. Dr. Andrej Sokolov (Pädagogische Staatsuniversität Jaroslavl')
The visual turn in contemporary historiography in the context of political history
15.12.2005 Dr. des. Tamas Kanyo (CEU Budapest)
Werkstattgespräch: Möglichkeiten autonomer Gruppen hinter dem eisernen Vorhang. Zur zivilen Sphäre in der Volksrepublik Ungarn (1975-85)



Sommersemester 2005

Kolloquium

13.04.2005 Gemeinsames Kolloquium der Fakultät:
Prof. Dr. Jakob Tanner (Zürich):
"Historische Anthropologie"
20.04.2005 Prof. Dr. Wolfgang Braungart / Dr. Jan Andres (Bielefeld):
Kulturkritik und Konservative Revolution in Deutschland, 1870 - 1933 (Teilprojekt A 2)
Kommentar: PD Dr. Barbara Beßlich (Freiburg)
04.05.2005 Prof. Dr. Martina Kessel / Svenja Ruhrberg (Bielefeld):
Narrative von Politik und Geschlecht. Das Beispiel der deutschsprachigen Nationalhistoriographie im 19. und frühen 20. Jahrhundert (Teilprojekt A 13)
Kommentare: Dr. Angelika Epple (Hamburg), Dr. Daniel Fulda (Köln)
11.05.2005 Prof. Dr. Willibald Steinmetz / PD Dr. Martin Papenheim / Tobias Weidner (Bielefeld):
Historische Semantik des Politischen in Deutschland, England und Frankreich (18. - 20. Jahrhundert) (Teilprojekt A 12)
Kommentar: Prof. Dr. Lucian Hölscher (Bochum)
18.05.2005 Prof. Dr. Christoph Gusy / Dr. Kathrin Groh (Bielefeld):
Demokratisches Denken in der Weimarer Republik: Weimarer Staatsrechtler als politische Akteure, Politiker, Politikberater und Politikwissenschaftler (Teilprojekt A 8)
Kommentar: Prof. Dr. Ralf Poscher (Bochum)
25.05.2005 Prof. Dr. Mathias Albert / Gesa Bluhm (Bielefeld):
Vertrauenspolitik. Deutsch-französische Beziehungen seit 1949 (Teilprojekt A 14)
Kommentar: Prof. Dr. Johannes Paulmann (Bremen)
01.06.2005 Prof. Dr. Mathias Albert / Jochen Walter (Bielefeld):
Die Konstruktion politischen Raumes durch In- und Exklusionssemantiken. Der Diskurs um die Zugehörigkeit der Türkei zu Europa am Beispiel der EWG-Assoziation bzw. des EU-Beitritts, 1959 - 2004 (Teilprojekt B 12)
Kommentar: Prof. Dr. Frank Nullmeier (Bremen)
08.06.2005 Prof. Dr. Joanna Pfaff-Czarnecka (Bielefeld):
Einführung in die Theoriesitzung "Mediokratie" (Lektüre Thomas Meyer, Mediokratie, Frankfurt/M. 2001)
15.06.2005 Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey / Henning Marmulla / Claus Kröger (Bielefeld):
1968 - Ein Kommunikationsereignis? (Teilprojekt A 5)
a) Literatur und Protest. Hans Magnus Enzensberger und das Projekt einer transnationalen Öffentlichkeit
Kommentar: Dr. Roman Luckscheiter (Heidelberg)
22.06.2005 Prof. Dr. Joanna Pfaff-Czarnecka / Prof. Dr. Christian Büschges / Olaf Kaltmeier / Friso Hecker (Bielefeld):
Ethnisierung und De-Ethnisierung des Politischen. Aushandlungen um Inklusion und Exklusion im andinen und südasiatischen Raum (Teilprojekt B 13)
Kommentar: Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba (HU Berlin)
29.06.2005 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt / Dr. Christina Benninghaus / Martina Engelns / Marcel Streng (Bielefeld):
Gewalt in der politischen Kommunikation. Teuerungsproteste in Deutschland und Frankreich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Teilprojekt C 2)
Kommentar: PD Dr. Thomas Lindenberger (Potsdam)
06.07.2005 Theoriesitzung: Thesenbildung abgeschlossener Projekte
20.07.2005 Gemeinsames Kolloquium der Fakultät:
Eve Rosenhaft (Liverpool):
"Gender and the Holocaust: The Case of Sinti and Roma"

Gastvorträge

27.05.2005 Prof. Dr. Robert Norton
(University of Notre Dame, IN, USA)
From Secret Germany to Nazi Germany: The Politics of Art before and after 1933
01.07.2005 Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier
(Technische Universität Braunschweig)
Verschwinden oder Verwandlung des Tragischen seit Schopenhauer und Nietzsche
08.07.2005 PD Dr. Burckhard Dücker
(Universität Heidelberg)
Das Thingspiel - eine nationalsozialistische Literaturform zwischen Theatralität und Ritualität



Wintersemester 2004/05

Kolloquium

20.10.2004 Prof. Dr. Boris Kolonickij
(Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg):
Majestätsbeleidigungen in Russland während des Ersten Weltkrieges
27.10.2004 Prof. Dr. David Nirenberg (Baltimore):
Wie jüdisch war die spanische Kultur in der Vormoderne?

(gemeinsamer Termin aller Kolloquien)

 
03.11.2004 Prof. Dr. Joachim Knape (Tübingen):
Macht und Ohnmacht politischer Rede in Antike und Gegenwart

 
10.11.2004 Theoriesitzung: "Figurative Politik" (Hans-Georg Soeffner / Dirk Tänzler)
Einführung: Jan Andres (Bielefeld)

 
17.11.2004 Prof. Dr. Stephan Merl (Bielefeld) / Walter Sperling (Bielefeld):
Bittschriften als Form und Medium der politischen Kommunikation in Russland
Kommentar: Prof. Dr. Jörg Baberowski (HU Berlin)

 
24.11.2004 Prof. Dr. Willibald Steinmetz (Bielefeld) / Dr. Tobias Kies (Bielefeld):
"Hüter der Politik"? Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, 1949 - 1999
Kommentar: Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli (Koblenz-Landau)

 
08.12.2004 Theoriesitzung: Gewalt
 
15.12.2004 Prof. Dr. Michael Diers (Hamburg / Berlin):
Ende der Kunst und Anfang des (politischen) Bildes

 
12.01.2005 Prof. Dr. Véronique Zanetti (Bielefeld):
"Terrorismus als Pathologie der Kommunikation"

 
19.01.2005 Prof. Dr. Wolfgang Mager (Bielefeld):
Religion und Nation im Frankreich des 18. Jahrhunderts

 
26.01.2005 Prof. Dr. Andreas Suter (Bielefeld) / Dr. Lars Behrisch (Bielefeld):
Der frühmoderne Staat als politischer Kommunikationsraum.
Die Grafschaft Lippe 1747 - 1802. Thesen zur Langzeitentwicklung des Politischen

 

Gastvorträge

06.01.2005 Prof. Dr. Gottfried Boehm
(Kunsthistorisches Seminar der Universität Basel):
Der stumme Logos. Zur Logik der Bilder



Sommersemester 2004

Kolloquium

12.05.2004 Prof. Dr. Michael Geyer (Chicago/Berlin): Katastrophischer Nationalismus: Die deutsche Kultur der Niederlage zwischen Selbstzerstörung und Vernichtung. (mit Kolloquium zur Geschlechtergeschichte)
12.05.2004 Prof. Dr. Elena Mannova (Bratislava/Bielefeld): Loyalität als politisch historisches Argument. Identitätsdiskurse und lokale Lebenswelten einer Grenzregion (Südslowakei 1918-1938)
16.06.2004 Prof. Dr. Michael Zürn (Bremen): Staatlichkeit im Wandel (SFB 597, Universität Bremen)
19.06.2004 PD Dr. Oliver Jahraus (Bamberg): Medien und Kommunikation

Wintersemester 2003/2004

Vorträge

15.12.2003 Igor Tchubarov (Moskau, Akademie der Wissenschaften): Die Theatralisierung des Lebens als Strategie zur Politisierung der Kunst. Die sowjetischen Massenschauspiele der 1920er Jahre (in russischer Sprache)
16.12.2003 Ekaterina Degot (Moskau / Europäische Universität StPetersburg): Die Medialisierung des Politischen in der Malerei des sozialistischen Realismus

Tagungen / Workshops

01.-03.10.2003 Internationaler Workshop: Sowjetmacht und Medien. Teilprojekt A4 (Prof. Dr. Hans Günther, Dr. Sabine Hänsgen)
14.-15.11.2003 Tagung: Herrschafts(re)präsentationen: Zur symbolischen Konstitution des Politischen (18.-20. Jahrhundert)
27.-28.11.2003 Workshop: Zur Genealogie des Politischen. Staats- und Politikkonzepte (Dr. Kathrin Groh, Dr. Christine Weinbach)
13.12.2003 Workshop: Politisierung des Ästhetischen - Ästhetisierung des Politischen? Theater um 1968 (Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, HD Dr. Franziska Schößler, Dorothea Kraus)
06.-07.02.2004 Tagung: Politik und Religion (18. bis 20. Jahrhundert) (Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Pascal Eitler)

Sommersemester 2003

Kolloquium

23.04.2003 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt: Diskussion zum Konzept des SFB
30.04.2003 Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Freia Anders: Die Autonomen – Eine "Kommunikationsguerilla"? Von der Gewalt als Mittel und Manifestation zur Kommunikation über Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland 1977-1995. Kommentare: Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer, Prof. Dr. Christoph Gusy
07.05.2003 Prof. em. Dr. Wolfgang Mager: Die Nation in politisch-religiösen Diskursen Frankreichs während des 18. Jahrhunderts. Kommentare: Prof. Dr. Andreas Suter, Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt

Prof. Dr. Winfried Schmitz, Jan Timmer: Spätantike Häresien. Kommentare: Prof. Dr. Bernhard Jussen, N.N.
14.05.2003 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt: Gewalt in politischer Kommunikation. Hungerunruhen in Deutschland und Frankreich nach 1848. Kommentare: N.N.
21.05.2003 Prof. Dr. Christian Büschges, Prof. Dr. Joanna Pfaff-Czarnecka: Ethnisierung des Politischen. Lokale, nationale und globale Räume politischer Kommunikation im andinen Südamerika und in Südasien. Kommentare: Prof. Dr. Mathias Albert, Prof. Dr. Sebastian Thies
28.05.2003 Prof. Dr. Christoph Gusy, Kathrin Groh: Der Wandel politischer Kommunikation durch Verfassungsumbruch – Demokratisches Denken in der Weimarer Republik. Kommentare: Prof. Dr. Bernhard Jussen, Prof. Dr. Martina Kessel

Prof. Dr. Bernhard Jussen, Dr. Valeska von Rosen: Religiöse Malerei als politischer Diskurs? Zum Status bildlicher Ausdrucksmittel für den Prozeß der konfessionellen Ausdifferenzierung (16./17. Jh.). Kommentare: N. N.

Prof. Dr. Bernhard Jussen: Ordnungs- und Wissenssemantik in der christlichen lateinischen Literatur des Mittelalters: Zur politischen Sprache in transzendent begründeten Gesellschaften. Kommentare: N. N.
04.06.2003 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Dr. Alexa Geisthövel: "Unpolitische Jugend": Punk als Krise des "Politischen" (1975-1983). Kommentare: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, N.N.

Prof. Dr. Mathias Albert: Konstruktionen politischen Raumes jenseits des Nationalstaates – am Beispiel des EU-Beitritts der Türkei. Kommentare: Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Prof. Dr. Christoph Gusy
11.06.2003 Prof. Dr. Martina Kessel, Svenja Ruhrberg: Geschlechter-Geschichten. Zur narrativen Konstituierung politischer Identitäten in der deutschen Nationalhistoriographie im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Kommentare: Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Prof. Dr. Christoph Gusy

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Pascal Eitler: Tierschutz als Politikum. Politische Auseinandersetzungen und diskursive Grenzverschiebungen in Deutschland zwischen Ende des 19. und Ende des 20. Jahrhunderts. Kommentare: Prof. Dr. Christian Büschges, Prof. Dr. Martina Kessel
18.06.2003 Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Henning Marmulla, Claus Kröger: 1968 – Ein Kommunikationsereignis?
A: Literatur und Protest. Hans Magnus Enzensberger und das Projekt einer transnationalen literarisch- Politischen Öffentlichkeit (Henning Marmulla)
B: Verlagspolitik und Protestkultur: Der Buchmarkt und die Außerparlamentarische Opposition (Claus Kröger). Kommentare: Prof. em. Dr. Wolfgang Mager, Dr. Dagmar Günther
25.06.2003 Prof. Dr. Dr. h.c. Stephan Merl, Walter Sperling: Bittschriften als Medium politischer Kommunikation im ausgehenden Zarenreich. Kommentare: Prof. Dr. Neithard Bulst, Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt

Projektbericht: Prof. Dr. Robert v. Friedeburg, Prof. em. Dr. Wolfgang Mager, Christian Rowe: Vaterland und Nation in politisch-religiösen Diskursen der frühen Neuzeit. Ein deutsch-französischer Vergleich (Teilprojekt A 6)
01.07.2003 Prof. Dr. Ute Frevert: Vertrauen und Macht: Politische Sprache und Emotionen in der Moderne. Kommentare: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt

Prof. Dr. Wolfgang Braungart, Jan Andres: Ästhetik und Rhetorik der Kulturkritik. Kommentare: Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Bernhard Jussen
02.07.2003 Prof. Dr. Ute Frevert, Gesa Bluhm: Vertrauenspolitik. Deutsch-französische Beziehungen nach 1945. Kommentatoren Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey

Prof. Dr. Ute Frevert, Dr. Tobias Kies: Potestas auctoritatis? Die Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Kommentare: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Dr. Jörg Requate

Prof. Dr. Ute Frevert, Bernd Mütter: Der Griff nach den Sternen? Die deutsch-deutsche Medienberichterstattung über die Weltraumfahrt 1949-1989. Kommentare: N. N.
09.07.2003 Prof. Dr. Andreas Suter, Dr. Lars Behrisch: "Politische Zahlen". Statistik als Medium politischer Kommunikation im ausgehenden 18. Jahrhundert. Kommentare: Prof. Dr. Neithard Bulst, PD Dr. Stefan Brakensiek

Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Meike Vogel: Thematisiert, tabuisiert, (ent-)politisiert? Der deutsch-deutsche Reiseverkehr in verschiedenen kommunikativen Räumen der DDR, 1949-1989. Kommentare: PD Dr. Gunilla Budde, Dr. Jörg Requate
16.07.2003 Prof. Dr. Neithard Bulst, Dr. Thomas Lüttenberg: Konsum als politisches Problem. Verständigung über das Verhältnis von Individuum und Gemeinschaft vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert. Kommentare: Prof. em. Dr. Wolfgang Mager, Prof. Dr. Dr. h.c. Stephan Merl

Prof. Dr. Neithard Bulst: Gewalt. Kommentare: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Prof. Dr. Andreas Suter
23.07.2003 Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Claudia Vogt: Kontinuität und Wandel in der Kommunikation des Politischen am Beispiel des Terrorismusdiskurses in der BRD. Kommentare: N. N.

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Claudius Torp: Konsum und Politik in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus. Kommentare: Prof. Dr. Ute Frevert, Dr. Christina Benninghaus
 
30.07.2003 Diskussion zum Konzept des SFB
 

Tagungen / Workshops

25.04.2003 Workshop: Altersgrenzen politischer Partizipation
08.-09.05.2003 Tagung: Politische Inklusion und Partizipation: Strukturen und Semantiken
Teilprojekt A 8 (Prof. Dr. Christoph Gusy, Kathrin Groh und Heiko Bollmeyer), B 4 (Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Winfried Schmitz, Jan Timmer und Peter Behrendt) und B 7 (Prof. Dr. Rudolf Stichweh, Marcus Otto und Christine Weinbach)
 

Wintersemester 2002/2003

Kolloquium

23.10.2002 Prof. Dr. Frank Trentmann (Birkbeck College, London): Das Politische suchen: Kommunikationsräume, Sackgassen, Fluchtpunkte - Eine kritische Besprechung des Bielefelder SFB-Antrags
 
30.10.2002 Pascal Eitler, Marcus Otto (Universität Bielefeld): Körper / Politik. Vom Nutzen und Nachteil der Körpergeschichte für die Politikgeschichte
 
06.11.2002 Prof. Dr. Michael Werner (EHESS, Paris): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
13.11.2002 Diskussionsrunde: Resümee der Theorielektüren - theoretische Perspektiven des SFB
 
20.11.2002 Prof. Dr. Armin Burkhardt (Universität Magdeburg): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
27.11.2002 Prof. Dr. Jürgen Gerhards (Universität Leipzig), Prof. Dr. Mathias Albert (Universität Bielefeld): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
04.12.2002 Prof. Dr. Philip M. Soergel (Arizona State University, Tempe): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
11.12.2002 Prof. Dr. Frank Nullmeier (Universität GH Essen): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
18.12.2002 Prof. Dr. Henk te Velde (Groningen): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts

Vortrag: The theatrical elements of British Parliament in the second half of the 19th century
 
08.01.2003 Projektberichte

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Pascal Eitler (Bielefeld): Politische Konversionen im 20. Jahrhundert (Teilprojekt A10)

Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Wolfgang Braungart, Jan Andres, Matthias Schwengelbeck (Bielefeld): Huldigungen. Zum Wandel politischer Kommunikation im 18. und 19. Jahrhundert (Teilprojekt A2)
 
15.01.2003 Projektberichte

Prof. Dr. Hans Günther, Dr. Sabine Hänsgen (Bielefeld): Die Politisierung des Privaten und die Familiarisierung des Politischen in der Sowjetunion der 20er und 30er Jahre (Teilprojekt A4)

Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Dorothea Kraus, Meike Vogel (Bielefeld): 1968 - ein Kommunikationsereignis? (Teilprojekt A5)
 
22.01.2003 Prof. Dr. Bernd Weisbrod (Universität Göttingen): Kommentar und Diskussion des SFB-Konzepts
 
29.01.2003 Projektberichte

Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Winfried Schmitz, Peter Behrendt, Jan Martin Timmer (Bielefeld): Altersgrenzen politischer Partizipation in Antike und Moderne (Teilprojekt B4)

Prof. Dr. Rudolf Stichweh, Dr. Christine Weinbach, Marcus Otto (Bielefeld): Krisen politischer Inklusion: Zur Form des modernen Staates. Deutschland, Großbritannien, Frankreich nach 1945 (Teilprojekt B7)
 
05.02.2003 Projektberichte

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Dr. Dagmar Günther (Bielefeld): Das "Politische" in der Selbstverständigung der Literatur: Westdeutschland und Frankreich im Vergleich (1945 bis 1965) (Teilprojekt A9)

Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Dr. Alexa Geisthövel (Bielefeld): Inszenierungen der Macht vor wechselndem Publikum: Hochadelige Selbstdarstellung in Kurorten als Form politischer Kommunikation (Teilprojekt A3)
 
11.02.2003 Projektbericht

Prof. Dr. Christoph Gusy, Kathrin Groh, Heiko Bollmeyer (Bielefeld): Der Wandel politischer Kommunikation durch Verfassungsumbruch - Demokratisches Denken in der Weimarer Republik (Teilprojekt A8)
 
12.02.2003 Projektberichte

Prof. Dr. Neithard Bulst, Axel Heidrich (Bielefeld): Zur politischen Konstruktion von Rechtsräumen (14.-16. Jahrhundert) (Teilprojekt B1)

Prof. Dr. Andreas Suter, Dr. Lars Behrisch (Bielefeld): Der frühmoderne Staat als politischer Kommunikationsraum. Die Grafschaft Lippe 1747-1802 (Teilprojekt B2)
 

Vorträge

25.11.2002 Dr. Natascha Drubek-Meyer (München): Telephonie, Radiophonie und Phonographie im Film: Neue Medien zwischen 'tribal magic' und 'a private experience'.
 
25.11.2002 PD Dr. Alexander Kosenina (FU Berlin/Darmstadt): Von der prudentia politica zur Naturwahrheit: Körpersprache im 18. Jahrhundert.
 
26.11.2002 Prof. Dr. Armin Burkhardt (Universität Magdeburg): Vom Schlagwort über die Tropen zum Sprechakt. Begriffe und Methoden der Analyse politischer Sprache und ihres geschichtlichen Wandels
 
29.11.2002 Prof. Dr. Armin Burkhardt (Universität Magdeburg): Politische Sprache und Literatur. Am Beispiel Georg Büchners
 
03.12.2002 Josef Wiesehöfer (Kiel): Selbstsüchtige Mütter und gefühllose Väter? Bemerkungen zur Ernährung und zum Tod von Säuglingen in der Antike.
 
10.12.2002 Marcus Sigismund (Wuppertal): Aspekte des Alters bei Johannes Stobaios
 
11.12.2002 Dr. Oleg Aronson (Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau): Kinematographisches Theater. Ein Kommentar zum Stanislavskij-System (Vortrag in russischer Sprache)
 
18.12.2002 Prof. Dr. Henk te Velde (Groningen): The theatrical elements of British Parliament in the second half of the 19th century
 
19.12.2002 Dr. Sergej Birjukov (Halle): Zwischen Laut und Bild: Intermedialität in der russischen (Post-)Avantgarde (Vortrag in russischer Sprache)
 

Tagungen/Workshops

15.11.2002 Workshop (Teilprojekte A2, A3): Monarchie und Öffentlichkeit im 19. Jahrhundert
 
06./07.12.2002 Workshop: Wege zu einer Geschichte des Politischen in der Vormoderne
 
25.04.2003 Workshop: Altersgrenzen politischer Partizipation
 
08./09.05.2003 Tagung: Politische Inklusion und Partizipation: Strukturen und Semantiken

Teilprojekt A 8 (Prof. Dr. Christoph Gusy, Kathrin Groh und Heiko Bollmeyer), B 4 (Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Winfried Schmitz, Jan Timmer und Peter Behrendt) und B 7 (Prof. Dr. Rudolf Stichweh, Marcus Otto und Christine Weinbach)
 

Sommersemester 2002

Kolloquium

17.04.2002 Dorothea Kraus, Meike Vogel (Bielefeld): 1968 - ein Kommunikationsereignis? (Teilprojekt A 5)
a) Theater als Kommunikationsraum des Politischen. Die Inszenierung des Politischen und politische Inszenierungen in den 1960er Jahren der BRD (Dorothea Kraus)
b) "The whole world is watching"? Die Darstellung der 68er Bewegung im Fernsehen (Meike Vogel)
Kommentare: Prof. Dr. Hajo Kurzenberger (Hildesheim), Prof. Dr. Heidemarie Schumacher (Bonn)
Projektleiterin: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey (Bielefeld)
 
24.04.2002 Text-AG: Michel Foucault
Einführung: Pascal Eitler (Bielefeld)
 
08.05.2002 Lars Behrisch (Bielefeld): Der frühmoderne Staat als politischer Kommunikationsraum. Die Grafschaft Lippe 1747-1802 (Teilprojekt B 2)
Kommentar: Dr. Reiner Prass (Erfurt)
Projektleiter: Prof. Dr. Andreas Suter (Bielefeld)
 
15.05.2002 Text-AG: Pierre Bourdieu
Einführung: Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey (Bielefeld)
 
22.05.2002 Pascal Eitler (Bielefeld): Politische Konversionen im 20. Jahrhundert (Teilprojekt A 10)
Kommentar: Prof. Dr. Hubert Knoblauch (TU Berlin)
Projektleiter: Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt (Bielefeld)
 
29.05.2002 Text-AG: Hannah Arendt
Einführung: Marcus Otto (Bielefeld)
 
05.06.2002 Dr. Dagmar Günther (Bielefeld): Das "Politische" in der Selbstverständigung der Literatur: Westdeutschland und Frankreich im Vergleich (1945 bis 1965) (Teilprojekt A 9)
Kommentar: Prof. Dr. Wilfried Barner (Göttingen)
Projektleiter: Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt (Bielefeld)
 
11.06.2002 Text-AG: Carl Schmitt, Der Begriff des Politischen (1932)
Einführung: Prof. em. Dr. Reinhart Koselleck (Bielefeld)
 
12.06.2002 Alexa Geisthövel (Bielefeld): Inszenierungen der Macht vor wechselndem Publikum: Hochadelige Selbstdarstellung in Kurorten als Form politischer Kommunikation (Teilprojekt A 3)
Kommentar: Prof. Dr. Dirk Blasius (Essen)
Projektleiter: Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt (Bielefeld)
 
19.06.2002 Prof. Dr. Pnina Lahav (Boston University): Trials as a Form of Political Communication
 
26.06.2002 Prof. Dr. Pnina Lahav (Boston University): Politics and Law
 
03.07.2002 Axel Heidrich (Bielefeld): Zur politischen Konstruktion von Rechtsräumen (14.-16. Jh.) (Teilprojekt B 1)
Kommentar: Dr. Pierre Monnet (Mission Historique, Göttingen)
Projektleiter: Prof. Dr. Neithard Bulst (Bielefeld)
 
10.07.2002 Kathrin Groh (Bielefeld): Der Wandel politischer Kommunikation durch Verfassungsumbruch - Demokratisches Denken in der Weimarer Republik (Teilprojekt A 8)
Kommentar: Prof. Dr. Rainer Wolf (TU Freiberg)
Projektleiter: Prof. Dr. Christoph Gusy (Bielefeld)
 
17.07.2002 Christian Rowe (Bielefeld): Vaterland und Nation in politisch-religiösen Diskursen der frühen Neuzeit. Ein deutsch-französischer Vergleich (Teilprojekt A 6)
Kommentar: Prof. Dr. Wilfried Nippel (HU Berlin)
Projektleiter: Prof. Dr. Robert v. Friedeburg (Institute for Advanced Study/Princeton) und Prof. em. Dr. Wolfgang Mager (Bielefeld)
 

Vorträge

19.06.2002 Anna Krylova (Tübingen): From "Class" to "Culture". Conceptions of Self in Bolshevik and Stalinist Russia, 1900s-1930s.
 
02.07.2002 PD Dr. Stefan Neuhaus (Bamberg): "Zwischen Ästhetik und Politik: Zu Tendenzen der Lyrik im 19. Jahrhundert"
 
16.07.2002 Christoph Conrad (Genf): Meinungsforschung zwischen Politik und Öffentlichkeit. Beispiele aus westlichen Demokratien (1930er bis 70er Jahre)
 

Tagungen/Workshops

18./19.07.2002 Workshop: Medien und Medialität des Politischen
 

Wintersemester 2001/2002

Kolloquium

17.10.2001 Einführung
 
24.10.2001 Text-AG: Niklas Luhmann, Die Politik der Gesellschaft; Rudolf Stichweh, Zur Theorie der politischen Inklusion
 
31.10.2001 Apl. Prof. Dr. Markus Fauser (Osnabrück/Bielefeld): Kunst als symbolische Politik. Theorie der Bilder in der frühen Neuzeit
 
07.11.2001
Text-AG: Ernst Cassirer, Wesen und Wirkung des Symbolbegriffs
Einführung: Apl. Prof. Dr. Markus Fauser
14.11.2001 PD Dr. Willibald Steinmetz (Bochum/Bielefeld): Ungewollte Politisierung? Sprachpolitik in der Bundesrepublik der 1960er Jahre am Beispiel des Falls Contergan
 
21.11.2001 Text-AG: Max Weber, Politik als Beruf
 
28.11.2001 Text-AG: Politik und Sprache (J.G.A. Pocock; Willibald Steinmetz, Das Sagbare und das Machbare)
Einführung: PD Dr. Willibald Steinmetz (Bochum/Bielefeld)
 
05.12.2001 Jan Timmer, Peter Behrendt (Bielefeld): Altersgrenzen politischer Partizipation in Antike und Moderne (Teilprojekt B 4)
Kommentare: Prof. Dr. Jochen Martin (Freiburg), Prof. Dr. Andreas Gestrich (Trier)
Projektleiter: Prof. Dr. Winfried Schmitz und Prof. Dr. Ute Frevert (Bielefeld)
 
19.12.2001 Heiko Bollmeyer, Kathrin Groh (Bielefeld): Der Wandel politischer Kommunikation durch Verfassungsumbruch - Demokratisches Denken in der Weimarer Republik (Teilprojekt A 8)
Kommentar: Dr. Marcus Llanque (HU Berlin)
Projektleiter: Prof. Dr. Christoph Gusy (Bielefeld)
 
16.01.2002 Matthias Schwengelbeck, Jan Andres (Bielefeld): Huldigungen. Zum Wandel politischer Kommunikation im 18. und 19. Jh. (Teilprojekt A 2)
Kommentare: Prof. Dr. Manfred Hettling (Halle-Wittenberg), Prof. Dr. Wolfgang Adam (Magdeburg)
Projektleiter: Prof. Dr. Ute Frevert und Prof. Dr. Wolfgang Braungart (Bielefeld)
 
30.01.2002 Dr. Sabine Hänsgen (Bielefeld): Die Politisierung des Privaten und die Familiarisierung des Politischen in der Sowjetunion der 20er und 30er Jahre (Teilprojekt A 4)
Kommentar: Prof. Dr. Georg Witte (HU Berlin)
Projektleiter: Prof. Dr. Hans Günther (Bielefeld)
 
06.02.2002 Prof. Dr. Bernhard Jussen (Bielefeld): Kulturelle Semantik und politische Stabilität 400-1600: Zur semantischen Erforschung epochaler Transformationen
 
13.02.2002 Marcus Otto, Dr. Christine Weinbach (Bielefeld): Krisen politischer Inklusion: Zur Form des modernen Staates. Deutschland, Großbritannien, Frankreich nach 1945 (Teilprojekt B 7)
Kommentare: Prof. Dr. Georg Kneer (Stuttgart), Prof. Dr. Uwe Schimank (Hagen)
Projektleiter: Prof. Dr. Rudolf Stichweh (Bielefeld)
 

Vorträge

17.12.2001 Dr. Evgeny Dobrenko (University of Nottingham): The Social Dimensions of Socialist Realism
 
17.12.2001 Diskussion mit Dr. Evgeny Dobrenko (University of Nottingham): Kino der Stalinzeit
 
19.12.2001 Dr. Evgeny Dobrenko (University of Nottingham): Stalinist Musical and the Evolution of "Popular Spirit" in Stalinism
 
26.12.2001 Prof. Dr. Michail Ryklin (Russ. Akademie der Wissenschaften Moskau): Hegel und die stalinsche Architektur
 
26.00.2001 Prof. Dr. David Nirenberg (Johns Hopkins University, Baltimore): Poison, Politics and Communication in Court Society
 

 

 

Tagungsbericht
zur SFB-Abschlusstagung "Writing Political History Today" (01.-03.12.2011)

Publikationen

Neu erschienen in der Reihe "Historische Politikforschung":
Susanne Schregel, Der Atomkrieg vor der Wohnungstür


Reihe "Das Politische als Kommunikation"


Reihe "Historische Politikforschung"


Weitere Publikationen

 

Flyer (PDF)

Flyer 2. Phase (PDF)

Flyer 1. Phase (PDF)