Social IconsfacebookTwitterYouTube KanalInstagram
Informationen  für
Schülerinnen und Schüler

Praktika, Nachhilfe & Förderunterricht

Praktika an der Universität Bielefeld

Die Vermittlung von Praktika-Plätzen erfolgt an der Universität Bielefeld ausschließlich über dieses Bewerbungsportal für Praktika. Schülerinnen und Schülern wird empfohlen, sich vorab auf den Seiten zum Schülerbetriebspraktikum ausführlich zu informieren!

Nachhilfe

An der Universität Bielefeld gibt es leider keine zentrale Anlaufstelle für die Vermittlung von Nachhilfe, aber mit etwas Eigeninitiative kannst Du bestimmt Studentinnen oder Studenten finden, die Dir beim Lernen helfen - die folgenden Möglichkeiten stehen Dir offen:

1) Jobvermittlung der Agentur für Arbeit in der Universität Bielefeld

Die Jobvermittlung ist eine Anlaufstelle für alle Studentinnen und Studenten der Uni Bielefeld, die einen Nebenjob suchen. Wenn Du auf der Suche nach Nachhilfe bist, kann Du hier Angebote finden oder ggf. selbst einen Aushang machen lassen. Du findest die Jobvermittlung im Universitätshauptgebäude in der zentralen Uni-Halle im Gebäudeteil D.

Telefon 0521.587 - 3001, - 3002, - 3003
Raum D0-170 (Uni-Halle)
montags bis freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr
montags bis donnerstags 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

2) Aushänge in der Uni

Natürlich kannst Du jederzeit selbst Aushänge in der Uni machen. Geeignet dafür sind die Aushangbretter auf der Galerie in der ersten Etage der großen Uni-Halle (Gebäudeplan der Uni).

3) Fachschaften

Die sogenannten Fachschaften sind die studentischen Interessensvertretungen in den einzelnen Fakultäten (ähnlich wie die Schülervertretung in der Schule). Sie kennen viele Studentinnen und Studenten ihres Faches und haben "Schwarze Bretter" für Aushänge. Wenn Du dringend Nachhilfe suchst, kannst Du bei der Fachschaft des entsprechenden Faches anrufen und fragen, ob man Dir bei der Vermittlung behilflich sein kann. Beispielsweise könntest Du einen Aushang vorbereiten und darum bitten, diesen für Dich auszuhängen. Hier findest Du eine Lister aller Fachschaften der Uni Bielefeld.

Förderunterricht für Kinder nicht deutscher Herkunftssprache

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Um einen Platz zu bekommen, musst Du zunächst telefonisch einen Termin für ein Aufnahmegespräch vereinbaren:

Tel. 0521.106 - 3633
Raum  C3-231
E-mail: beatrix.hinrichs@uni-bielefeld.de

Weitere Informationen findest Du direkt auf den Internetseiten des Projekts.

zurück zur Übersicht