Drucken

grünes Logo der Universität Bielefeld

Aktuelles

Forschungskolloquium Transkulturelle Geschlechterforschung

Fakultät für Soziologie, Fakultät für Geschichtswissenschaften, Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung (IZG)

weitere Infos

Vortrag: „The girl on the bus:“ Why the New Delhi bus rape matters for feminist activism

Prof. Dr. Meenakshi Gigi Durham, Universität Iowa

17.10.2017, 18 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-218

weitere Infos

1. gemeinsame Konferenz der D-A-CH Fachgesellschaften für Geschlechterforschung/-studien: Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung

28.-30. September 2017, Universität zu Köln

Programm

15. Arbeitstagung „Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)“

27.-28. September 2017, Universität zu Köln

Programm

IZGOnZeit – Onlinezeitschrift des Interdisziplinären Zentrums für Geschlechterforschung Nr. 6 (2017) ist erschienen

Onlinezeitschrift

Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre Master Gender Studies – Interdisziplinäre Forschung und Anwendung“

10.11.2017, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF), Universität Bielefeld

weitere Infos

Neuerscheinung: Gender-Effekte. Wie Frauen die Technik von morgen gestalten

IZG-Forschungsreihe Band 19

Herausgegeben von Ute Kempf und Birgitta Wrede

Download

Vortrag: Diskriminierende Leidenschaft. Rassismus und Sexismus als Affekt

PD Dr. Gabriele Dietze, Berlin

21.06.2017, 18 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-220

weitere Infos

Vortrag: Critical perspectives on Evolutionary Biology: sex, sex roles and mate choice

Prof. Dr. Malin Ah-King, Universität Stockholm

13. Juni 2017, 15 Uhr c.t., G2-104 (großer Seminarraum, 2.Stock, Cebitec)

weitere Infos

Vortrag: Mapplethorpe's Pose, Fetish Clothes and the Politics of Nudity

Prof. Dr. Jonathan D. Katz, The Marie Jahoda Visiting Chair in International Gender Studies, Ruhr-Universität Bochum Department of Art, University at Buffalo

24.05.2017, 16 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-208

weitere Infos

Vortrag: Theater der Gefühle. Affektive Verhandlungen von Geschlecht in der Migrationsgesellschaft

Dr. des. Andrea Zimmermann, Zentrum Gender Studies, Universität Basel

04.05.2017, 12 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-210

weitere Infos

Querschnittskolloquium Geschlechterforschung

Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

weitere Infos

Ringvorlesung Gender Studies SoSe 2017

Programm

Lesung: Anne Wizorek „Weil ein #Aufschrei nicht reicht“

05.04.2017, 20 Uhr, Buchladen Eulenspiegel, Bielefeld

weitere Infos

Call for Papers – IZGOnZeit, Onlinezeitschrift des Interdisziplinären Zentrums für Geschlechterforschung (IZG)

weitere Infos

promotion - der Dissertationswettbewerb im Verlag Barbara Budrich

Einsendeschluss 30.06.2017

weitere Infos

Fachtagung: Genderpädagogik in der Jugendarbeit – ein Diskurs zwischen Forschung und Praxis

03.03.2017, Universität Bielefeld, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

weitere Infos

Vortrag: Die Frau in der Musik stört immer? Eine kulturpoetische Lektüre popfeministischer Lyrics

11.01.2017, 16:00 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-216

weitere Infos

Querschnittskolloquium Geschlechterforschung

Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

weitere Infos

Multiple Modernities – Multiple Gender Cultures

International Conference, University of Augsburg | September 15-17, 2016

weitere Infos

Frauen in Rot – der Gender Gap in der Wikipedia

12.07.2016, 18:15 Uhr, IZG, Universität Bielefeld, Gebäude X, Raum E0-208

weitere Infos

Neue Ausgabe der IFFOnZeit erschienen

IFFOnZeit 6.Jg., Nr.5, 2016

Ausschreibung W2 Geschlechtersoziologie Bielefeld

weitere Infos

Neuerrichtung des Interdisziplinären Zentrums für Geschlechterforschung (IZG)

Unter dem neuen Namen „Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung“ (IZG) hat das Rektorat der Universität Bielefeld die Neuerrichtung des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) als Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung beschlossen. Das IZG wird an die bisherige Aufgabenstellung des IFF anknüpfen, sie fortsetzen, aber auch aktualisieren und auf neue theoretische und empirische Herausforderungen angesichts der sich wandelnden Gesellschaft hin profilieren. Dabei wird der Focus zunächst auf die Entwicklung eines Doktorand_innenkollegs ausgerichtet sein.

Vortrag: Geschlecht in den Wissenskulturen der Natur- und Technikwissenschaften

Prof. Dr. Tanja Paulitz, Aachen 23.06.2016, 16 Uhr, CITEC, Universität Bielefeld

weitere Infos

Doktorand_innenstelle Uni Bielefeld, psychologische Geschlechterforschung

weitere Infos

Ringvorlesung Gender Studies SoSe 2016

Programm

Vortrag: Looking at Men and Masculinities through ICTs, and Vice Versa

Prof. em. Jeff Hearn, Hanken School of Economics, Finland 28.04.2016, 16 Uhr, CITEC, Universität Bielefeld

weitere Infos

Vortrag: Digitalisierung der Arbeitswelt. Neue Anforderungen an Studium, Lehre und Forschung

Prof. Barbara Schwarze, Hochschule Osnabrück 14.04.2016, 16 Uhr, CITEC, Universität Bielefeld

weitere Infos

3 Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter_innen am IZG

Die Stellen (TVL 13; 50%) sind angesiedelt im interdisziplinären Doktorand_innenkolleg Geschlechterforschung „Verschieden sein anders erforschen“ am IZG.

weitere Infos

Neu erschienen: GENDER. Sonderheft 3: Bewegung/en. Beiträge zur 5. Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien

HerausgeberInnen: Carola Bauschke-Urban, Göde Both, Sabine Grenz, Inka Greusing, Tomke König, Lisa Pfahl, Katja Sabisch, Monika Schröttle, Susanne Völker

weitere Infos

Neuerscheinung: Netzwerke im Schnittfeld von Organisation, Wissen und Geschlecht

Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 23

weitere Infos

WeilFrauenNaturwissenSchaffen 2016 - gemeinsam über fach, karriere und über den tellerrand hinaus

Tagung und Podiumsdiskussion 22.-24. März 2016 ZiF, Universität Bielefeld

Programm

Neue Publikation: Medizin - Gesundheit - Geschlecht. Eine gesundheitswissenschaftliche Perspektive

Von Claudia Hornberg, Andrea Pauli und Birgitta Wrede (Hrsg.)

weitere Infos

6. Jahrestagung der Wissenschaftlichen Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.)

12.-13. Februar 2016 | Humboldt-Universität Berlin

Programm

14. Arbeitstagung „Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)“

11.-12. Februar 2016 | Humboldt-Universität Berlin

Programm

Vortrag: Nutzerinnen, Zielgruppen, Personas. Zugänge zu Menschen in der Mensch – Technik – Interaktion

Prof. Dr. Nicola Marsden, Hochschule Heilbronn 28.01.2016, 16 Uhr, CITEC, Universität Bielefeld

weitere Infos

Conference: 20th- and 21st-Century Narratives of Masculinity: Commonalities and Differences in European Constructions of Masculinity

20.-23.01.2016 ZiF, Bielefeld University

Infos

Vortrag: Geschlechterkritische Gestaltung von Technik und IT. Analysen – Beispiele – Methoden

Prof. Dr.-Ing. Corina Bath, Technische universität Braunschweig 14.01.2016, 16 Uhr, CITEC, Universität Bielefeld

weitere Infos

Onlinezeitschrift

www.IZGOnZeit.de

Gender am Ende? Frauen, Männer und die neue Vielfalt

Deutschlandradio Kultur

Bericht

Gender in der Forschung - Reihe in Der Tagesspiegel

Keine Angst vorm bösen Gender

Das Biologische ist auch sozial

Lernen, wie man Grenzen zieht

Wer männlich sein will, muss anders sein

Der moderne Mann sucht - sich selbst

Philosophieren über Gender

Anders zu sein war immer Normal

Gott ist männlich und weiblich

Ökonomie fängt im Haushalt an

Tagungen FG/KEG 12.-14.02.2015

Jahrestagung der Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG) und der Fachgesellschaft Geschlechterstudien / Gender Studies Association (FG Gender)

Berichte über die Tagungen

Studienangebot

MA Gender Studies

Geschlechterforschung in der Lehre

Vorlesungsverzeichnis

Bibliotheksschwerpunkt Geschlechterforschung

Link

Denken Frauen anders? Philosophie und Hirnforschung im Gespräch

SRF Kultur

Bericht

Gender-Glossar

Link


Drucken