Social IconsfacebookTwitterYouTube Kanal

Brother-Sister-Programm

Idee des Programms

Mit dem Studium beginnt ein neuer Abschnitt im Leben, der mehrere Herausforderungen mit sich bringt. In der Regel zieht man an einen neuen Ort um und muss sich eine neue Wohnung besorgen. Die Studierenden müssen sich in der Stadt und in einer komplexen Bildungseinrichtung neu orientieren und Kontakte, Freunde und Unterstützung suchen. Ein gleichzeitiger Wechsel in ein anderes Land und die Umstellung auf eine zweite Sprache kann diese Orientierungsphase womöglich interessanter, aber auch schwieriger machen.

Das Brother-Sister-Programm möchte internationale Studierende unterstützen, indem es ihnen Mentoren und Mentorinnen aus allen Fächern an die Seite stellt, die Hilfe im Alltag und Studium leisten.

Eine Mentorin oder einen Mentor zu haben, bedeutet:

  • Kontakt zu Studierenden aus höheren Semestern zu entwickeln
  • jemanden zu kennen, der einem die Uni und die Stadt zeigt
  • eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner bei Fragen im Studium und an der Uni zu haben
  • zu wissen, wen man fragen kann, wo die Post, die Bürgerberatung, ein guter Arzt, die nächste Bank und die netteste Kneipe der Stadt ist
  • zu wissen wo man hingehen kann, wenn einen das Heimweh oder die Langeweile packt
  • Sprachkenntnisse zu verbessern

Finde deinen Mentor!

Mentorin oder Mentor zu sein bedeutet:

  • Kontakt zu Studierenden aus anderen Ländern zu entwickeln
  • Soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz zu erweitern
  • Freude an Begegnungen und Gesprächen mit internationalen Studierenden
  • Deutschland und die Uni Bielefeld für Studierende aus dem Ausland zu einem lohnenden Ziel zu machen

Werde Mentor!