Finanzierungsmöglichkeiten für internationale Studierende der Universität Bielefeld

Hier finden Sie eine Auswahl an Antworten zu den finanziellen Fragen, die sich Ihnen vor und während eines Studienaufenthaltes in Deutschland stellen (können).

Ab dem Wintersemester 2011/12 werden an der Universität Bielefeld keine Studienbeiträge mehr erhoben. Es ist jedoch ein Sozialbeitrag, der sogenannte Semesterbeitrag von derzeit rund 231,05 Euro (Stand SS 2013) jedes Semester zu entrichten. Der Semesterbeitrag beinhaltet auch den Kostenanteil für das Semesterticket und NRW-Ticket, dessen Geltungsgebiet sich über ganz NRW erstreckt. Mehr Informationen stellt die Verkehrsgruppe der Universität Bielefeld auf ihrer
->Homepage zur Verfügung.

Ein Studium in der Bundesrepublik Deutschland ist relativ teuer, da die Lebenshaltungskosten (wenn auch von Ort zu Ort unterschiedlich) hoch sind. Monatlich fallen folgende (ungefähre) Kosten an: Für die Miete in Wohnheimen des Studentenwerks, in privaten Wohnheimen, Zimmern und Wohnungen müssen bis zu 270 Euro monatlich kalkuliert werden; die Krankenversicherung kostet ca. 78 Euro pro Monat; ein Essen in der Mensa kostet weniger als 3 Euro. Je nach Lebensweise muß man mit monatlichen Ausgaben für Nahrungsmittel in Höhe von ungefähr 150 Euro rechnen. Insgesamt betragen die monatlichen Ausgaben ca. 580 Euro, d.h. für ein Jahr rund 7.000 Euro. Wegen der Anforderungen im Studium und den Bestimmungen zur Arbeitserlaubnis für ausländische Studierende besteht fast keine Möglichkeit, während der Vorlesungszeit zu arbeiten. Es ist deshalb unbedingt notwendig, schon vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland die Finanzierung des Studiums abzuklären.

Mehr Informationen über die Kosten und Finanzierung eines Studienaufenthaltes in Deutschland werden auf den Homepages des ->Deutschen Studentenwerkes sowie des ->DAADs zusammengestellt.


 

Ansprechpartner:

Haben Sie Fragen?
Wir helfen gerne.
personensuche-Icon Unser Team

Downloads

Wichtige Dokumente, Broschüren und Veranstaltungsprogramme für internationale Studierende
-> zum Herunterladen.