Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

Auslandspraktikum(SMP)

ERASMUS fördert auch Praktika für Studierende in einer Gasteinrichtung im europäischen Ausland. Studierende können Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld sammeln und lernen die Erfordernisse eines EU-weiten Arbeitsmarktes kennen. Darüber hinaus können sie ihre Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Kenntnisse über andere Kulturen und Märkte erweitern.

Studierende können für ein Pflichtpraktikum oder auch ein freiwilliges Praktikum zwischen zwei und zwölf Monaten pro Studienzyklus (BA, MA, Promotion) gefördert werden mit folgenden Leistungen:

  • Monatlicher Zuschuss
  • EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierenden
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes
  • Anrechnung der im Ausland erbrachten Leistung

Die Universität Bielefeld ist in ein Konsortium unter Leitung des Akademischen Auslandsamtes der FH-Bielefeld eingebunden. Die Abwicklung der ERASMUS-Auslandspraktika erfolgt über die FH Bielefeld.
Mehr Informationen

Ansprechpartner:

Haben Sie Fragen?
Wir helfen gerne.
personensuche-Icon Kontakt

Austauschkooperationen

Weltweit nach Austauschkooperationen suchen.

Zukünftige Veranstaltungen