Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Organisation
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Lehrer-/innenkonferenz

Die Lehrer/innenkonferenz ist der Ort, an dem das Kollegium alle Fragen diskutieren kann, die mit dem Bildungsauftrag des Oberstufen-Kollegs insgesamt, vor allem mit der Gestaltung des Unterrichts, zusammenhängen. Ebenso berichtet hier die Kollegleitung regelmäßig über ihre Arbeit und stellt sich den Nachfragen des Kollegiums. Mitglieder der Lehrer/innenkonferenz  sind neben den Lehrenden auch die Sozialarbeiterinnen des Oberstufen-Kollegs.

Die Lehrer/innenkonferenz berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule und kann hierzu Anträge an die Schulkonferenz richten.

Sie entscheidet u.a. über Grundsätze für die Unterrichtsverteilung, für die Aufstellung von Stunden-, Aufsichts- und Vertretungsplänen und für die Festsetzung der individuellen Pflichtstundenzahl der Lehrerinnen sowie über weitere Angelegenheiten, die ausschließlich oder überwiegend unmittelbar die Lehrerinnen und Lehrer und das pädagogische und sozialpädagogische Personal betreffen.

Die Lehrerkonferenz wählt die Vertreterinnen und Vertreter der Gruppe der Lehrerinnen und Lehrer für die Schulkonferenz, für die  Gemeinsame Leitung und für den Lehrer/innenrat.

Die Lehrerkonferenz kann auch pädagogische oder sozialpädagogische Fachkräfte wählen, die im Rahmen außerunterrichtlicher Angebote tätig sind und nicht der Schule angehören.