Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Besucher/-innen > OS-Aktuell 09 > 2011
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Neuer Kollegleiter/neue Kollegleiterin gesucht.

Das Oberstufen-Kolleg sucht einen neuen Kollegleiter / eine neue Kollegleiterin. Die Stelle ist zum 1. 2. 2012 zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 17. 11. 2011. Die offizielle Aussschreibung findet sich hier als PDF-Datei und auch im Portal STELLA.

Das Oberstufen-Kolleg

Was mögliche Bewerber und Bewerberinnen vielleicht wissen wollen

Das Oberstufen-Kolleg Bielefeld ist Versuchsschule des Landes Nordrhein-Westfalen und zugleich Wissenschaftliche Einrichtung an der Universität Bielefeld. Die Versuchsschule mit derzeit ca. 630 KollegiatInnen hat den Auftrag, Jugendliche unterschiedlicher Vorbildung und soziokultureller Herkunft zur allgemeinen Hochschulreife zu führen. Dazu entwickelt und erprobt das Oberstufen-Kolleg neue studienvorbereitende und wissenschaftspropädeutische Lehr- und Lernformen sowie neue Lerninhalte insbesondere für die Oberstufe, z. B. vertiefte Leistungskurse, fächerübergreifende Profile, Basiskurse und Projekte, aber auch neue Formen der Leistungserbringung und der Leistungsbewertung. Pädagogische Praxis und Wissenschaft verbinden sich im Lehrer-Forscher-Modell: Lehrende der Versuchsschule können ihren eigenen Unterricht zum Gegenstand von Forschung, Evaluation und Entwicklung machen.

Was wir uns von einer künftigen Leiterin / einem künftigen Leiter besonders wünschen

Uns wäre wichtig, dass eine künftige Leitungsperson ein starkes persönliches Interesse an der Weiterentwicklung einer Versuchseinrichtung mitbringt. Das sollte sich u.a. auf folgende drei Bereiche erstrecken:

Experimentalauftrag: Es geht um die eigenständige Weiterentwicklung des Versuchsauftrags, um die Ausgestaltung und Weiterentwicklung des besonderen Bildungsverständnisses und -konzeptes einer Versuchsschule sowie darum, bildungspolitische Gestaltungsräume klug zu nutzen und zu erweitern.

Leitungsverständnis unter den Merkmalen einer Versuchsschule: Wir wünschen uns eine Person mit Teamgeist, Geschick und dem Willen, eine Versuchsschule als Polis mit zu gestalten; eine ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft zu einer Leitung in Strukturen flacher Hierarchien und in transparenten Prozessen sowie die Förderung von Initiativen und Strukturen der Selbstorganisation würden unseren Erwartungen sehr entgegenkommen.

Kooperation mit der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg: Ein künftiger Kollegleiter / eine künftige Kollegleiterin müsste eng mit der Wissenschaftlichen Leitung zusammenarbeiten, um die Forschungsvorhaben, das Lehrer-Forscher-Modell und das institutionelle Forschungs- und Entwicklungskonzept gemeinsam weiterzuentwickeln. Ziel dabei ist der Transfer von Ergebnissen in Schulen und in erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Diskurse.

Kontaktaufnahme, weitere Informationen: Wir würden uns freuen, wenn Personen, die an einer Bewerbung für diese Leitungstätigkeit interessiert sind, auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen würden unter der Email-Adresse Oberstufen-Kolleg@uni-bielefeld.de.

Bewerbungen müssen direkt an die Bezirksregierung Detmold gerichtet werden, siehe Ausschreibung als PDF-Datei oder Ausschreibung in STELLA.