Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Besucher/-innen > OS-Aktuell 09 > 2012 > 2012_ohne_Tagung > Urkunde_Ministerpraesidentin
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ehrt Oberstufen-Kolleg

Das Oberstufen-Kolleg gehört zu den besten Schulen

Mit einer Urkunde und einem Schreiben würdigt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft das besondere pädagogische Engagement des Oberstufen-Kollegs. In diesem Jahr wurden zum zweiten Mal die besten Schulen durch das Land NRW geehrt, die sich in besonderer Weise beim Abbau von Bildungshürden hervorgetan haben. Kollegium und Schülerschaft freuen sich über die Anerkennung als eine der besten Schulen in NRW. Im Jahr 2010 wurde das Oberstufen-Kolleg bereits mit dem bundesweit ausgeschriebenen Deutschen Schulpreis in der Kategorie Leistung ausgezeichnet.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nennt das Oberstufen-Kolleg eine vorbildliche Schule. Es sei ein Beispiel dafür, wie alle Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise gefördert und gefordert werden können, nicht nur die Begabtesten. Sie hebt den Beitrag des Oberstufen-Kollegs für die Gestaltung einer erstklassigen Bildungslandschaft hervor, in der kein Kind und kein Jugendlicher zurückgelassen werden brauche. Besondere Anerkennung spricht sie nicht nur den Pädagoginnen und Pädagogen des Oberstufen-Kollegs für ihr uneingeschränktes Engagement aus. Sie hebt auch die großen Leistungen und Anstrengungen der Schülerinnen und Schüler hervor.

Hintergrund der Auszeichnung ist die jährliche "Bestenehrung" durch das Land NRW. Die Bezirksregierungen können Schulen benennen, die in besonderer Weise zum Abbau von Bildungshürden beitragen. In diesem Jahr wurden 47 Schulen aus ganz NRW neu benannt. Dem Oberstufen-Kolleg gelingt es seit vielen Jahren auch solche Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Abitur zu führen, die keine Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe mitbringen.

Urkunde