Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Versuchsschule > Ausbildung > Studienfächer > Deutsch
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Deutsch


Wie die anderen Fächer am Oberstufen-Kolleg entwickelt das Studienfach Deutsch sein eigenes Profil durch die Gesamtkonzeption des Kursangebots, durch die Organisation des Unterrichts und durch die Arbeitsmethoden. Das Studienfach Deutsch am Oberstufen-Kolleg umfasst die Bereiche Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft.


A. Literaturwissenschaft:

      Wer Deutsch studiert, sollte gern viel und intensiv lesen.
      Das Deutsch-Studium knüpft an das Interesse an, die Aussagenvielfalt
      literarischer Werke zu entschlüsseln.
      Wer Deutsch studiert, lernt literarische Werke als Teil größerer literarischer,
      gesellschaftlicher und historischer Zusammenhänge sehen.
      Deutsch-Kollegiatinnen und -Kollegiaten gewinnen allgemeine Einsichten in die
      Entstehung, Eigenart, Wirkung und Funktion von Literatur.


B. Sprachwissenschaft:

    Wer Deutsch studiert, sollte sich für die Sprache, insbesondere für die deutsche Sprache und ihre Geschichte interessieren.In den Kursen des Studienfachs Deutsch wird die Neugier auf die Funktionen der Sprache in verschiedenen Situationen und mit unterschiedlichen Absichten und Wirkungen aufgegriffen. Die verschiedenen Funktionen und Formen von Sprache – auch der eigenen Sprache – verstehen kann nur, wer sie genau analysieren und interpretieren lernt. Jede Beschreibung und Analyse von Sprache geht von einem bestimmten Verständnis von Sprache und den ihr angemessenen Untersuchungsmethoden aus. Dieses allgemeine Verständnis von Sprache wird im Sprachstudium kritisch überprüft und mit verschiedenen Sprachtheorien konfrontiert.

Wir vertreten das Fach Deutsch:

Birgit Gutschker, Stefan Keymer, Rica Schöbel