Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Versuchsschule > Ausbildung > Studienfächer > Gesundheitswiss.
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Gesundheitswissenschaften


"Warum gibt es dieses Unterrichts- und Studienfach? Tut die Medizin nicht genug für die Gesundheit der Menschen?"
Doch, sagen wir, die Medizin tut genug gegen Krankheiten der Menschen. Aber was Menschen gesund erhält und wie man die Gesundheit der Menschen fördern kann, dieser Frage gehen die Gesundheitswissenschaften nach. Dabei müssen sie sich mit dem Gesundheitsverhalten und -Handeln der Menschen, mit ihrem Erleben und ihren Einstellungen zur Gesundheit, mit ihren Lebensweisen, ihren Umwelten und ihren Arbeitsbedingungen sowie mit der Gesundheitspolitik beschäftigen. Denn überall gibt es Probleme, die es schwer machen oder verhindern, dass Menschen selbst etwas dazu tun, ihre Gesundheit zu erhalten und zu fördern.
Weil das Fachgebiet so umfassend ist, werden in dem Studienfach Gesundheitswissenschaften am Oberstufen-Kolleg Themen aus verschiedenen Fachdisziplinen integriert: aus der Soziologie, der Psychologie, der Politik, aus der Physiologie und Anatomie, der Statistik und Epidemiologie. Die Bearbeitung der Themen aus diesen Disziplinen sollen dazu beitragen, Probleme bei der Erhaltung und Förderung der Gesundheit aufzudecken und zu lösen.

Der Studiengang am Oberstufen-Kolleg bietet eine Einführung in das Fach Gesundheitswissenschaften mit folgenden Schwerpunkten:

  1. Semester: Sozialwissenschaftliche Grundbegriffe
  2. Semester: Zusammenhänge von Körper und Psyche – Netzwerk Mensch
  3. Semester: Personale Determinanten von Gesundheit
  4. Semester: Gesundheit und Kommunikation
  5. Semester: Soziale Lage und Gesundheit
  6. Semester: Theorie und Praxis der Gesundheitsförderung in verschiedenen Handlungsfeldern

Zu den einzelnen Semestern gehören z. B. solche Themen wie

  • Was heißt Gesundheit - was heißt Krankheit? Was haben Arbeitsverhältnisse mit Gesund-heit und Krankheit zu tun? Was bedeutet Sozialisation? (1. Semester)
  • Stress; Zusammenwirken von Körper und Psyche unter Stress; Funktionen des Immunsystems; die Rolle des Nervensystems (2. Semester)
  • Gesundheitsressourcen: Selbstwirksamkeit, Copingstrategien und soziale Unterstützung
    (3. Semester)
  • Was ist gelingende Kommunikation? Wie wirkt sie sich auf die Gesundheit aus?
    (4. Semester)
  • Hängt Gesundheit von Einkommenshöhe und Bildungsstand ab? Erklärung von Gesundheitsverhalten (5. Semester)
  • Wie kann man Gesundheit in der Familie, in der Schule fördern?

Universitäten und Fachhochschulen bieten zahlreiche Studienmöglichkeiten für das neue Studienfach an. In Bielefeld kann man z.B. das Fach Gesundheitskommunikation studieren und einen Abschluss mit dem Bachelor-Examen nach 6 Semestern machen.



Wir vertreten das Fach Gesundheitswissenschaften:

Adriane-Bettina Kobusch, Gisela Quentin, Agnes Schneider