Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Universität Bielefeld > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Versuchsschule > Ausbildung > Unterrichtsarten > Projekte > Projekt Mountain-Bike
  

Termine 2017/18



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten

•  Infos und Formulare
     für KollegiatInnen



Projektunterricht:
     Produkttag SoSe17

      14.07.2017, 09.00-13.15


Mitgliederversammlung
     Förderverein

      19.06.2017


Projektvorstellung:
     Atlantiküberquerung

      27.04.2017, 18.00, Feld II


Projektunterricht:
     Produkttag WS16

      27.01.2017, 10.00-14.00


•  Einladung zum
     Elternsprechtag

      17.11.2016, 16.00 - 19.00


•  Artur Klinau liest aus:
     "SCHALOM"

      20.09.2016


•  Einladung zum Eltern-
     abend am OS

      13.09.2016, 19.00 auf Feld II


Mountainbike Teutoburger Wald

 

The player will show in this paragraph

 

Hast Du Lust auf Naturerleben auf 2 Rädern im Teutoburger Wald?

Bist Du ein wenig sportlich, besitzt Du ein funktionsfähiges Mountainbike und einen Helm?

Möchtest Du Dein Fahrrad besser beherrschen und Deine Fähigkeiten trainieren?

Bist Du eine Frau und hast Dich bisher nicht an diesen Sport herangetraut?

Bist du ein Mann, der neugierig auf diese Trendsportart ist?

Dann bist Du richtig bei uns!


So lautete die Projektbeschreibung von Holger Bekel (Lehrender für Informatik und Biologie) und Nicola Schultz (Schulsozialarbeiterin am Oberstufen-Kolleg) für das Mountainbike-Projekt im Sommersemester 2008.

15 Kollegiatinnen und Kollegiaten wählten das Projekt und haben sich 2 Wochen lang praktisch und theoretisch mit dieser Trendsportart beschäftigt. Dabei ging es u.a. um folgende Themenbereiche, welche zum größten Teil von Kleingruppen erarbeitet und per Referat und Wandzeitung präsentiert wurden:

Fahrradtechnik / Fahrradsicherheit

FahrradtechnikZu Beginn des Projektes haben wir in Zusammenarbeit mit der Fahrradwerkstatt „Radschlag“ der Universität Bielefeld alle Fahrräder auf ihre technische Sicherheit überprüft, kleinere Reparaturen selbst ausgeführt und wertvolle Tipps für die Instandhaltung bekommen.


Fahren in der Gruppe / Fahrsicherheit

Fahren in der GruppeUm sich in so einer relativ großen Gruppe sicher im Wald und auf der Strasse zu bewegen, mussten die entsprechenden Regeln entwickelt und erlernt werden. Wir haben dabei ein besonderes Augenmerk auf das rücksichtsvolle und defensive Verhalten innerhalb der Gruppe, aber auch gegenüber anderen (z.B. Fußgänger, Wanderer) gelegt.

Fahrtechnik

FahrtechnikDas Fahren auf dem Mountainbike erfordert gezielte Fähigkeiten hinsichtlich Geschick, Koordination, Gleichgewicht und Ausdauer. Durch die Entwicklung und Durchführung von Fahrtechnik-Training auf einem Parcours auf dem Sportplatz und an entsprechenden Stellen im Wald, trainierten die KollegiatInnen die entsprechenden Fähigkeiten.

Trainingslehre

ErnährungDie Projektgruppe befasste sich ebenfalls mit den Grundlagen der Trainingslehre (Leistungsbereiche, Gestaltung des Trainings, „Cool Down“, Ausgleichsübungen) und erhielt Einblicke in die Ernährungslehre für den Mountainbike-Sport.


Streckenplanung / Kartenmaterial

StreckenplanungTeil des Projektes war ebenfalls die Orientierung im Wald anhand von Kartenmaterial und Beschilderungen. Darüber hinaus hat eine Teilgruppe Streckenvorschläge entwickelt, die sich auf unterschiedliche Leistungsniveaus hinsichtlich Strecklänge und zu bewältigende Höhenmeter bezogen.

Mountainbiken und Ökologie

Mountainbiken und ÖkologieBesonders wichtig war den Projektleitern, dass die KollegiatInnen die gesetzlichen Bestimmungen kennen lernen und sich dem Landschaftsschutz entsprechend verhalten. So wurden selbstverständlich nur befestigte Wanderwege benutzt.


Naturraum Teutoburger Wald

Naturraum Teutoburger WaldDie Projektgruppe lernte auf einer Exkursion die verschiedenen Biotoptypen und Kulturlandschaften des Teutoburger Waldes kennen und machte Bekanntschaft mit der heimischen Tierwelt im Tierpark Olderdissen.



Gruppenerleben

GruppenerlebenNeben den vielen theoretischen Aspekten des Mountainbikens kam natürlich auch der Spaß in der Gruppe nicht zu kurz. Den gemütlichen Ausklang des Projektes lieferte dann eine größere Tour mit anschließendem gemeinsamen Grillen.



Projektpräsentation

ProjektpräsentationAm Produkttag wurde das Projekt durch eine Wandzeitung über die verschiedenen Teilthemen und der Leinwandpräsentation eines selbsterstellten, sehr gelungenen Videos vorgestellt.