Oberstufen-Kollegan der Universität Bielefeld
 
 
Blick ins Plenum
OSK
OS von A-Z
Bielefeld University > Oberstufen-Kolleg - Startseite > Versuchsschule
  

Termine 2014/15



•  Laufbahnberatung
     Sprechstunden und Zuständigkeiten



•  Oberstufen-Kolleg Sieger
     beim ECO-Award 2014

      28.09.2014


•  40 Jahre LS/OS
    - Einladung -
     

•  Tag der offenen Tür
    - Programm -

              09.09.2014

•  Demokratiepädagogik-
     Tagung 2014

     05. - 06.09.2014


Projektunterricht:
     Produkttag SoSe14

      04.07.2014


•  Kooperation des OS
     mit "Trees for Life"

      30.06.2014


•  Terézia Mora liest aus
     "Das Ungeheuer"

      19.06.2014 - 20.00 auf Feld II


•  Kollegiaten pflanzen alte
     Apfelsorten

      22.03.2014


•  Herzlich Willkommen,
     Martin Heinrich!

      03.02.2014


Projektunterricht:
     Produkttag WS13

      31.01.2014


•  Ästhetik-Festival
      12.12.2013


•  Preis für Theaterarbeit
      08.11.2013


•  Delegation am OS
      09.10.2013


•  Eine Stadt in Bewegung
      30.09.2013


Schulverbund - Blick über
     den Zaun: Tagung

      13.- 15.09.2013


•  Gäste aus Weissrussland
      03.09.2013


•  Bucherscheinung -
     Projekt: Unterricht

      01.08.2013


Projektunterricht:
     Produkttag SoSe13

      19.07.2013


•  Ausstellung auf Wich 7
      08.07.2013


 Förderpreise 2013
     05.07.2013


 Abitur 2013
     05.07.2013


•  Besuch aus Südafrika
      19.06.2013


•  Kooperationsprojekt:
      Vier Chilenen am OS

      17.06.2013


•  Von der Schule
     zur Hochschule

      06.05.2013


•  Ein schöner
     Empfang in Lepel!

      05.05.2013


•  Theateraufführung
     -Bitte Wenden!-

      15.04.2013


Kooperationen

 

BüZ-Logo

 

Blick über den Zaun - Bild1Das Oberstufen-Kolleg ist Mitglied im Schulverbund "Blick über den Zaun" und steht damit in einem Netzwerk mit derzeit etwa 70 anderen reformpädagogisch orientierten Schulen (Stand Januar 2009).

Organisiert ist der Schulverbund in Arbeitskreise von je 6-10 Schulen. Gemeinsam arbeiten die Schulen eines solchen Arbeitskreises an der Verbesserung ihrer Einrichtung. Dafür besuchen sie sich als „kritische Freunde“ zweimal pro Jahr in Schulbesuchen, sogenannten „peer reviews“, d.h. jeweils zwei Vertreter/innen aller Schule besuchen eine Schule. Der Reihe nach werden so alle Schulen besucht und erhalten Rückmeldungen, wie sie ihre Schule verbessern können, aber auch was bereits so gut ist, dass man es gerne mit an seine eigene Schule nimmt.

Grundlage dieser Arbeit ist das gemeinsame pädagogische Verständnis von einer Schule für das Kind. Der Schulverbund hat deshalb auf Basis eines Leitbilds Standards für eine gute Schule entworfen. Diese Standards sind Grundlage für die Entwicklungsarbeit im Kollegium aber auch die gemeinsame Basis bei den gegenseitigen Besuchen.

Die grundlegenden Überzeugungen des Schulverbunds sind diese:

  • Es geht in der Schule um einzelne Menschen, die Kinder und Jugendlichen. Die Schule ist für sie da und nicht umgekehrt. Wir müssen sie in ihrer Unterschiedlichkeit annehmen und die Schule von ihnen und ihren Bedürfnissen her denken.
  • Lernen ist eine Sache der ganzen Person. Erfahrung und Erlebnis gehören ebenso dazu wie Belehrung und systematisches Üben.
  • Werte müssen täglich gelebt werden, ebenso wie demokratisches Handeln. Das ist keine Sache einzelner Fächer, sondern des Schullebens.
  • Gute Schulen entstehen nicht von selbst und kommen nicht von „oben“. Verantwortlich für eine Schule sind diejenigen, die sie gestalten.

Das Oberstufen-Kolleg hat sich durch die Mitgliedschaft dazu verpflichtet ihre Schule entsprechend dieser Grundsätze zu verbessern und die Standards als Entwicklungsgrundlage anzusehen.

Mehr zum Schulverbund unter: www.blickueberdenzaun.de

 


 

unesco-Logo

 

Das Oberstufen-Kolleg gehört auch zum Kreis der UNESCO-Projektschulen. Es beteiligt sich an deren Entwicklungsprojekten (Unterrichtsmaterialien, Lehrerhandbücher) mit und hat schon mehrere 'Internationale Projekttage der Solidarität' organisiert und inhaltlich vorbereitet, z.B. durch Handreichungen und Materialsammlungen. 

 

unesco-Logo
http://www.ups-schulen.de

 

 

Internationale Kooperationen


Als Versuchsschule und Wissenschaftliche Einrichtung bemüht sich das Oberstufen-Kolleg um interkulturelles Lernen und um internationalen Austausch. Zahlreiche Kontakte ergeben sich durch Besucher/-innen aus aller Welt, umgekehrt aber vor allem durch Forschungsaufenthalte, Tagungen, Schüleraustausch, Projekte und Exkursionen in andere Länder.

Das Oberstufen-Kolleg pflegt weltweit Kooperationen, Schulpartnerschaften und Begegnungen mit Schulen, Hochschulen bzw. Institutionen in


Das Oberstufen-Kolleg ist gleichzeitig eine der UNESCO-Projektschulen (www.ups-schulen.de). Es beteiligt sich an deren Entwicklungsprojekten  (Unterrichtsmaterialien, Lehrerhandbücher) mit und hat schon mehrere "Internationale Projekttage der Solidarität" organisiert und inhaltlich vorbereitet, z.B. durch Handreichungen und Materialsammlungen.