Bielefelder Wissenschaftspreis
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Universität > Aktuelles > Bielefelder Wissenschaftspreis
  

Der Bielefelder Wissenschaftspreis 2014

Der Bielefelder Wissenschaftspreis 2014 geht an Professorin Dr. Lorraine Daston (Berlin)


Mit der Preisvergabe zeichnet die Jury eine der weltweit führenden Vertreterinnen des Faches Wissenschaftsgeschichte aus. Die Arbeiten der Preisträgerin haben die Wissenschaftsgeschichte in den letzten Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt. Sie thematisieren insbesondere epistemologische und ontologische Kategorien, die wissenschaftliche Untersuchungen und ihre Standards formen. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit wirkt sie in außergewöhnlicher Weise als gleichsam sachkundige wie inspirierende und engagierte Begleiterin des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Kurzvita
  • Geboren am 9. Juni 1951 in Lansing, Michigan / USA
  • Studium der Wissenschaftsgeschichte Harvard und Cambridge/England
  • Promotion in Wissenschaftsgeschichte an der Harvard University (1979)
  • Professuren in Harvard, Princeton, Brandeis, Göttingen, Chicago
  • Seit 1995 Direktorin und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte
  • Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität Berlin
  • Trägerin des Pfizer Prize of the History of Science Society, des Großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern und des Orden pour le mérite für Wissenschaften und Künste; Schelling-Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Lichtenberg-Medaille der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Akademien, u. a. Fellow der American Academy of Arts and Sciences, korrespondierendes Mitglied der British Academy, Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Die Verleihung des Bielefelder Wissenschaftspreises fand am
4. November 2014 in der Kunsthalle Bielefeld statt. Die Laudatio hielt Professorin Dr. Kärin Nickelsen (Ludwig-Maximilians-Universität München).

Verleihung des siebten Bielefelder Wissenschaftspreises 2016

Die Verleihung des Bielefelder Wissenschaftspreises findet am
15. November 2016 in der Kunsthalle Bielefeld statt.

Die Laudatio hält
Professor Dr. Lutz Raphael, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Trier.

Die Jury

Vorsitz
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld)

Weitere JurymitgliederInnen
Prof. em. Dr. Franz-Xaver Kaufmann
(Universität Bielefeld)

Prof. em. Dr. Dieter Grimm
(Humboldt-Universität zu Berlin)

Prof. Dr. Ulrike Davy
(Universität Bielefeld)

Prof. Dr. Julia Fischer
(Universität Göttingen)

Dr. Thomas Assheuer
(Wochenzeitung "Die Zeit")


Beratende Mitglieder
Pit Clausen
(Oberbürgermeister Stadt Bielefeld)

Dr. Dieter Brand
(Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bielefeld und ihrer Stiftung)