Über uns

Die Fakultät besteht aus den Abteilungen für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie. Zu der 1973 gegründeten Fakultät für Geschichtswissenschaft kamen in den Jahren 1980 die Abteilung Philosophie (seit 1971) und 2002 die Abteilung Theologie (seit 1980) hinzu. Obwohl nicht als gemeinsame Fakultät gegründet, war doch der Etablierung aller drei Fächer an der jungen Reformuniversität Bielefeld das Vorhaben gemeinsam, ihre jeweilige Disziplin neu auszurichten. Das gilt für die Theorieorientierung und den epochenübergreifenden Austausch der Geschichtswissenschaft ebenso wie für den analytischen und wissenschaftstheoretischen Zuschnitt der Philosophie und die interdisziplinäre Forschung der Theologie.

Während die Abteilungen Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie je spezifische Profile aufweisen, kooperieren zahlreiche Mitglieder in gemeinsamen Projekten. So werden im Rahmen des an der Fakultät angesiedelten Institute for Interdisciplinary Studies of Science/I²SoS gesellschaftliche Bedingungen und Folgen wissenschaftlichen Wissens aus den Perspektiven der Wissenschaftsgeschichte, der Wissenschaftsphilosophie und der Ökonomie untersucht. Geschichtswissenschaft und Philosophie sind zudem an dem interdisziplinären Masterstudiengang History, Economics and Philosophy of Science/HEPS beteiligt. Wichtige Bausteine liefert die Wissenschaftsforschung für den 2017 eingerichteten SFB 1288 Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern. Religionssoziologische Projekte der Theologie wiederum sind in das durch die Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie und die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft getragene Center for InterAmerican Studies/CIAS sowie das BMBF-Forschungsprojekt Die Amerikas als Verflechtungsraum eingebunden.

Einen regelmäßigen Diskussionszusammenhang stellen die Fakultätskolloquien zu Semesterbeginn und -ende her, für die die Abteilungen abwechselnd renommierte Vertreter ihres Faches zu einem Gastvortrag von fakultätsübergreifendem Interesse einladen. Die Fakultät veranstaltet zudem einen gemeinsamen Absolvententag, zu dem die Gleichstellungskommission der Fakultät den Claudia Huerkamp-Preis an herausragende Absolventinnen verleiht.