Forschungsgruppe Biographie- und Kulturanalyse Fobika Universität Bielefeld

Universität |  International |  Benutzer | 
 You are here:
 · Universität Bielefeld
   · University
     · Faculties and Departments
       · Faculties
         · Fakultät für Pädagogik
           ·
 
fobika

 
Forschungsgruppe Biographie- und Kulturanalyse (fobika)

Forschungsgruppe
Biographie- und Kulturanalyse (fobika)

Die Forschungsgruppe Biographie- und Kulturanalyse (fobika) versteht sich als Ort für die kontinuierliche Auseinandersetzung mit Fragen einer qualitativ-empirischen Sozialforschung. Ihre Mitglieder arbeiten in unterschiedlichen Feldern der Sozial- und Erziehungswissenschaften zu einem breiten Spektrum von Themen. Neben der Diskussion laufender Projekte hat sich die fobika zum Ziel gesetzt, qualitative Forschungskonzepte, z.B. mit Tagungen und Werkstattgesprächen, für Lehre, Studium und außeruniversitäre Praxisfelder fruchtbar zu machen.

 

Aktuelles

Tadeusz Sobolewicz: Lebensgeschichte als Argument
Ausstellung in der Universität Bielefeld

Tagung im Dezember 2005
Macht Analyse Kritik Zur politischen Dimension qualitativer Forschung



Aktuelle Veröffentlichungen der fobika-Mitglieder gibt es ab sofort unter dem Punkt Publikationen.



 
To top of page