Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

eLearning / Medien

Live-Umfragesysteme

Hier bieten wir Ihnen einen Einblick in die von der Universität Bielefeld unterstützten Audience Response Systeme (ARS). Mit Audience Response Systemen (ARS) wird es Lehrenden ermöglicht eine interaktive Lehrsituation mit den Studierenden einzugehen um der Passivität in zumeist frontalen Lehrveranstaltung entgegenzuwirken.

Die verschiedenen ARS bieten eine Vielzahl an Tools; von simplen Single- und Multiple-Choice-Fragen über Live-Feedback via Chat oder Panic-Button bis hin zu kursbegleitenden Vorbereitungsfragen.

Die TeilnehmerInnen können mit kleinen Fernbedienungen (TurningPoint) oder ihren mobilen Endgeräten (ARSnova, PINGO, Tweedback) an den Sitzungen partizipieren. Die Ergebnisse können direkt über den Beamer präsentiert und gemeinsam analysiert oder auch gespeichert und nachträglich ausgewertet werden.

Hier eine Übersicht über die Funktionen der verschiedenen ARS im Vergleich


Neben der technischen Bedienung von Live-Umfragesystemen, ist es hilfreich beim Erstellen der Fragen zu überlegen zu welchem Zweck die Frage eigentlich gestellt wird: Unterstützt die Frage Sie beim Erreichen Ihres Lehrziels? Ermöglicht die Frage sinnvolles Diskutieren in der Veranstaltung?

Diese „Checkliste für Multiple Choice-Fragen“ kann Ihnen als Orientierung beim Erstellen Ihrer Fragen helfen.


Die Universität Bielefeld stellt Lehrenden die Abstimmungs-Hardware und die dazu gehörige Software TurningPoint zur Erfassung anonymer Abstimmungen und Multiple-Choice-Fragen in Echtzeit zur Verfügung, ähnlich dem Publikums-Joker in der TV-Quizsendung „Wer wird Millionär?“. Die Hardware erhalten Sie in der Geräteausleihe der Universität, der Download-Link zur benötigten Software sowie Anleitungen für den Einstieg finden Sie unten auf dieser Seite.

Downloads

Offizielle TurningPoint Homepage
Offizielle TurningPoint Seite (englisch)
TurningPoint Hilfeseite (englisch)
Hilfe-Tutorials auf YouTube


ARSnova ist ein, von der Technischen Hochschule Mittelhessen, entwickelter, frei zugänglicher und kostenloser Feedback- und Abstimmungs-Service für Bildungseinrichtungen. ARSnova kann über den Browser mobiler Endgeräte geöffnet werden. Weder die Lehrperson noch die Studierenden müssen eine App herunterladen und installieren.

Der ARSnova-Service ist weit mehr als die klassischen Single- und Multiple-Chioce Fragen. Er ist sowohl ein didaktisches Werkzeug als auch ein Werkzeug zum Lernen. ARSnova bietet einen Rückkanal zur Lehrperson, d.h. Studierende können während der Vorlesung anonym Zwischenfragen stellen, die nur die Lehrperson sieht, und zeitnah signalisieren, ob sie der Vorlesung folgen können. Auf die Session wird zeitlich unbeschränkt Zugang zu allen Fragen einer Lehrveranstaltung gewährt. Somit kann ARSnova auch kursbegleitend genutzt werden: Die in der Session gespeicherten Vorbereitungs- und Hörsaalfragen sowie die eigenen Zwischenfragen an die Lehrperson dienen den Studierenden zur Vor-und Nachbereitung der Vorlesungen.

ARSnova Plattform
Alle ARSnova Features im Überblick


PINGO steht für „Peer Instruction for very large groups“ und ist ein an der Universität Paderborn entwickeltes Web-basiertes Live-Feedback-System für die Lehre zur Aktivierung von Studierenden. Lehrende können mit PINGO ihre Studierenden aus der traditionell eher passiven Rolle herausholen und aktiv an der Vorlesung beteiligen. Diese können während der Vorlesung von Lehrenden gestellte Fragen über ihre Smartphones, Tablets oder Laptops beantworten.

Zur Nutzung von PINGO ist lediglich eine Anmeldung, jedoch keine Installation erforderlich.

PINGO Plattform
Ein ausführliches Tutorial zu PINGO


Tweedback ist ein an der Universität Rostock entwickeltes Web-basiertes Live-Feedback-System, das den Austausch zwischen den Lehrenden und Studierenden fördern soll. Eine Besonderheit bei Tweedback ist, dass es zusätzlich zum Quiz zwei weitere Funktionen bereit hält.

Über die Chatwall können Lehrende einen zusätzlichen Kommunikationskanal schaffen, der die Studierenden befähigt mit Hilfe eines mobilen Endgerätes Fragen zu formulieren. Auf die Fragen können Lehrende – ganz nach Wunsch – direkt antworten oder darauf warten, dass andere Studierende ihrerseits mit Hilfe der Chatwall auf die Nachfrage reagieren.

Die Problem-Buttons ermöglichen es den Studierenden sich in Lehrveranstaltungen mitzuteilen. Über verschiedene Buttons kann so den Lehrenden in Echtzeit signalisieren werden, dass der Vortrag zu schnell oder zu langsam ist, zu leise gesprochen wird, ein Beispiel geschildert oder die letzte Folie nochmal gezeigt werden soll.

Im Gegensatz zu anderen ARS ist für die Nutzung von Tweedback weder eine Anmeldung noch eine Installation erforderlich.

Tweedback Plattform
Tweedback Blog

 

Kontakt



Tel.: (0521) 106 12063
Raum: N6-115
->til-team@uni-bielefeld.de

eLearning-Werkstatt

Fragen zum eLearning-Einsatz oder Probleme bei der Nutzung? Kommen Sie einfach in unserer eLearning-Werkstatt vorbei und wir helfen Ihnen weiter!

Raum: UHG N6-101

Montag: 10 - 12 Uhr
Donnerstag: 13 - 15 Uhr

SERVICE