Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Hochschuldidaktik
& Lehrentwicklung
 

Lehre forschungsnah konzipieren

Ziel der Fortbildung zur strukturierten Entwicklung von forschungsnahen Lehrveranstaltungen ist es, Forschungstätigkeiten als Studienaktivitäten stärker in die Lehre einzubinden. Dies ermöglicht den Studierenden neben dem Erwerb fachlicher Inhalte auch die Entwicklung überfachlicher Handlungskompetenzen.

In der Fortbildung werden folgende Themen behandelt:

  • Sinnvolle Integration von fachspezifischen Forschungsaktivitäten in Lehrveranstaltungen
  • Formulierung konkreter und forschungsnaher Lehr-Lernziele
  • Abstimmung von Prüfungs- und Rückmeldeformen mit Studienaktivitäten
  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes und dessen Kommunikation an die Studierenden

Im Verlauf der Fortbildung erarbeiten Sie ein konkretes Konzept für ihre Lehre, das Sie im folgenden Semester anwenden und evaluieren. Wir bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre Lehrerfahrungen nach der Durchführung im moderierten kollegialen Austausch zu diskutieren.

Der nächste Durchgang des Fortbildungsprogramms wird rechtzeitig angekündigt.

Konditionen

  • regelmäßige Teilnahme
  • eine Lehrveranstaltung forschungsnah gestalten und durchführen
  • schriftliche Dokumentation der in der Fortbildung konzipierten Lehrveranstaltung für die Website von Lehren & Lernen: Lehrkonzepte aus den Fächern
  • Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme
Die erfolgreiche Teilnahme am Fortbildungsprogramm kann - nach Absprache -
als Teilleistung im Rahmen des Bielefelder Zertifikats für Hochschullehre
angerechnet werden.

SERVICE