Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Hochschuldidaktik
& Lehrentwicklung
 

LehrBar - Austausch unter Lehrenden

LehrBar – jeden letzten Donnerstag im Monat tauschen sich Lehrende und Forschende der Universität Bielefeld in geselliger Runde darüber aus, wie sie Lehre gestalten.

Wie läuft's denn so? Lehrveranstaltungen gemeinsam mit Studierenden verändern und weiterentwickeln - Erfahrungsberichte aus den Rechtswissenschaften und der Soziologie

Impuls: Dr. Petra Weiß (Zentrum für Lehren und Lernen, Universität Bielefeld)

27.04.2017, 14:00 (s.t.), Raum: X-E1-232

In der LehrBar werden wir zwei Verfahren vorstellen, mit denen Sie jenseits klassischer Fragebogenevaluationen herausfinden können, ob Ihre Lehrveranstaltung so läuft, wie Sie es geplant haben bzw. ob Sie Ihre Lehr-Lernziele erreichen.

Die Zwischenevaluation im Semester (TAP) ist eine einfache und zugleich wirkungsvolle Methode, um bereits im laufenden Semester Rückmeldung zu erhalten, wie Studierende eine Lehrveranstaltung wahrnehmen. Die Bielefelder Lernzielorientierten Evaluation (BiLoE) können Sie nutzen, um die Effektivität Ihrer Lehre zu überprüfen. Sie zielt darauf ab, zu überprüfen, ob und wie die in der Lehrveranstaltung genutzten Aktivitäten dazu beitragen, die Lehr-Lernziele einer Veranstaltung zu erreichen. Über ihre Erfahrungen mit der BiLoE und mit dem TAP möchten sich Prof. Dr. Susanne Hähnchen (Fakultät für Rechtswissenschaft) und Prof. Dr. Alexandra Kaasch (Fakultät für Soziologie) mit Ihnen austauschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorschläge für die LehrBar

Möchten Sie jemand anders oder sich selbst als Impulsgeber für die LehrBar vorschlagen?
Dann kontaktieren Sie Anke Schayen!

Archiv









SERVICE