Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
ZSB
Zentrale Studienberatung

Eignungsprüfungen/-nachweise


Illustration Eignungstest

->// Ästhetische Bildung (Bachelor)

-> // Anglistik: British and American Studies (Bachelor)

->// Französisch (Bachelor)

->// Geschichte und Kultur Lateinamerikas (Bachelor)

->// Klinische Linguistik (Bachelor)

->// Kunst (Bachelor)

->// Kunst und Musik (Bachelor)

->// Latein: Die römische Literatur, Kultur und Gesellschaft im europäischen Kontext (Bachelor)

->// Linguistik der romanischen Sprachen (Bachelor)

->// Musik (Bachelor)

->// Spanisch (Bachelor)

->// Sportwissenschaft (Bachelor)

-> alle // Master-Studiengänge (Master of Arts / Master of Education / Master of Science)

// Ästhetische Bildung

Für das Kleine Nebenfach (fw) Ästhetische Bildung im Kombi-Bachelor mit zwei Kleinen Nebenfächern ist ein Eignungsnachweis in Kunst oder in Musik erforderlich. Die Termine sind die gleichen wie bei Kunst und Musik für die Profile Kunst bzw. Musik. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Abteilung Kunst und Musik in TO-234 (Tel. 0521/106-6072) und auf der Infoseite des Faches.

>Weitere Informationen zu Ästhetischer Bildung finden Sie hier.

// Anglistik: British and American Studies

Für das Studium von Anglistik im Bachelor und für Anglistik im Master of Education war bis zum Wintersemester 2016/17 ein Nachweis der sprachlichen Eignung Einschreibungsvoraussetzung.

Diese Voraussetzung ist entfallen.

>Weitere Informationen zum Studium der Anglistik finden Sie hier und auf dieser Seite des Faches Anglistik. Die fächerspezifischen Bestimmungen werden noch angepasst.

// Französisch

Französisch wird

angeboten.

Für den Zugang zu bestimmten Modulen sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens erforderlich.

>Weitere Informationen zum Nachweis der Sprachkenntnisse erhalten Sie auf dieser Fakultätsseite.
Weitere Informationen zum Fach Französisch finden Sie hier.

// Geschichte und Kultur Lateinamerikas

Beim Kleinen Nebenfach Geschichte und Kultur Lateinamerikas sind Spanisch-Kenntnisse auf der Stufe B1 des "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens" nachzuweisen; dies entspricht drei Jahren schulischem Fremdsprachunterricht.
Nach Punkt 2 der Fächerspezifischen Bestimmungen sind die Spanisch-Kenntnisse zu Beginn des Moduls 23-ROM-A1-S nachzuweisen. Dies geschieht durch das Bestehen eines Eingangstests (z. B. C-Test) auf der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens, welcher bei Beginn des Moduls 23-ROM-A1-S vor nicht länger als 6 Monaten absolviert wurde.

>Weitere Infos zum Kleinen Nebenfach erhalten Sie hier.

// Klinische Linguistik

Bei Klinischer Linguistik (Bachelor) ist bei der Einschreibung neben den üblichen Unterlagen ein fachärztliches oder phoniatrisches Gutachten, das ein ungestörtes Hörvermögen, funktionale Artikualtion und Stimmgebung bescheinigt, vorzulegen.

Fremdsprachige Studienbewerberinnen und Studienbewerber müssen außerdem über den bei Studienbeginn zu erbringenden Sprachnachweis hinaus spätestens nach dem 4. Semester den Nachweis der erfolgreichen Prüfung Deutsche Wissenschaftssprache (PDW, früher NfS) erbringen.

>Weitere Informationen zu Klinischer Linguistik finden Sie hier.

// Kunst

Für Kunst als Fach (Grundschule) im

Kombi-Bachelor für das Lehramt an Grundschulen bzw. im

Kombi-Bachelor für das Lehramt an Grundschulen mit Studienschwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik

ist ein Eignungsnachweis in Kunst erforderlich. Die Termine sind die gleichen wie bei Kunst und Musik für das Profil Kunst. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Abteilung Kunst und Musik in TO-234 (Tel. 0521/106-6072) und auf der Infoseite des Faches.

>Weitere Informationen zu Kunst als Fach (Grundschule) finden Sie hier.

// Kunst und Musik

Die erfolgreiche Teilnahme an einer Eignungsprüfung ist beim Schwerpunktfach Kunst und Musik im Kombi-Bachelor für das Lehramt an Grundschulen Einschreibungsvoraussetzung.

Die Eignungsfeststellung erfolgt getrennt lediglich für das beabsichtigte Profil Kunst oder Musik.

  • Im Profil Musik erfolgt die Eignungfeststellung in Form einer mündlichen Prüfung im Umfang von 20-30 Minuten. Dies schließt unter anderem ein: das Vorspiel von zwei bis drei Stücken auf einem Instrument und das Vorsingen mindestens eines vorbereiteten Liedes.
  • Im Profil Kunst erfolgt die Eignungsfeststellung in Form eines Kolloquiums im Umfang von 20-30 Minuten und eines praktischen Teils im Umfang von in der Regel 2 Stunden.
    Außerdem ist eine Mappe mit mindestens 10 selbständig angefertigten Arbeiten aus den Bereichen der Zeichnung und Malerei einzureichen, die durch Arbeiten aus anderen Bereichen ergänzt werden können.

Mehr Informationen über die Bestandteile der Eignungsprüfung enthält ein Infoblatt der Abteilung Kunst und Musik.

Die Termine:
  • Profil Kunst
    am Montag, 10. Juli 2017, ab 9:00 Uhr
    (Anmeldeschluss: 20.06.2017)
  • Profil Musik
    am Dienstag, 04. Juli 2017, ab 12:00 Uhr
    (Anmeldeschluss: 20.06.2017)

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular.

> Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Abteilung Kunst und Musik in TO-234 (Tel. 0521/106-6072) und auf den Infoseiten des Faches zu den Studiengangsvarianten von Kunst- und Musikpädagogik.

Einen Überblick über das Schwerpunktfach Kunst und Musik finden Sie hier.

// Latein: Die römische Literatur, Kultur und Gesellschaft im europäischen Kontext

Bei diesem Studienfach sind der Nachweis des Latinums (das "kleine Latinum" reicht nicht) und außerdem die erfolgreiche Teilnahme an einer Eignungsprüfung zusätzliche Einschreibungsvoraussetzungen.

Nächster Termin
am Samstag, dem 22. Juli 2017, um 10:15 Uhr im Hörsaal 1.

Zur mündlichen Prüfung wird nur im Falle des Nichtbestehens der schriftlichen Prüfung eingeladen.

Anmeldung
Der Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung muss mit den erforderlichen Unterlagen (siehe Info-Seiten des Faches)
bis zum Eingangsdatum am Mittwoch, 19. Juli 2017, gestellt werden unter folgender Anschrift.

Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Klassische Philologie
z. Hd. Frau Angelika Mühlbrandt
Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Q-Gebäude Q0-148, Tel. 106-6986
E-Mail: angelika.muehlbrandt@uni-bielefeld.de

Mit dem Antrag ist neben den einzureichenden Unterlagen eine aktuelle E-Mail-Adresse anzugeben, da die Zulassungen zur Eignungsprüfung per E-Mail erfolgen.

>Weitere Informationen zur Eignungsprüfung finden Sie auf der Info-Seite des Faches Latein, auf der Seite des Prüfungsamtes der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft und in den Fächerspezifischen Bestimmungen für das Fach Latein.

Einen Überblick zum Studienfach Latein finden Sie hier.

// Linguistik der romanischen Kulturen

Beim Kleinen Nebenfach Linguistik der romanischen Sprachen sind je nach gewählter Schwerpunktsprache Kenntnisse in Spanisch oder Französisch nachzuweisen.

Die Überprüfung der Kenntnisse erfolgt gemäß den Fächerspezifischen Bestimmungen bei den Profilen Spanisch und Französisch durch einen Einstufungstest, welcher vor nicht länger als 6 Monaten absolviert wurde.

>Weitere Infos zu Linguistik der romanischen Sprachen erhalten Sie hier.

// Spanisch

Spanisch wird

angeboten.

Für den Zugang zu bestimmten Modulen sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens erforderlich.

>Weitere Informationen zum Nachweis der Sprachkenntnisse erhalten Sie auf dieser Fakultätsseite.
Weitere Informationen zum Fach Spanisch finden Sie hier.

// Sportwissenschaft

Bei Sport in lehramtsbezogenen Studiengängen ist gemäß Punkt 2 der Fächerspezifischen Bestimmungen eine Eignungsfeststellung vorgesehen. Hierzu müssen Sie unter anderem ein ärztliches Attest vorlegen, in dem bescheinigt wird, dass Sie sich den körperlichen Anforderungen eines Sportstudiums unterziehen können. Am Tag der Einschreibung darf dieses Attest nicht älter als 3 Monate sein. Weitere Nachweise sind erforderlich.

>Die Abteilung Sportwissenschaft hat hierzu eine Infoseite mit Ansprechpersonen erstellt.

Beim fachwissenschaftlichen Studium
ist eine vergleichbare Eignungsfeststellung als Zugangsvoraussetzung nicht vorgesehen. Allerdings müssen Studierende des Profils "Psychologie und Bewegung" dem Prüfungsamt der Abteilung Sportwissenschaft vor dem Besuch bestimmter Lehrveranstaltungen ein ärztliches Attest über die Sporttauglichkeit vorlegen.

// alle Master-Studiengänge

(Master of Arts / Master of Education / Master of Science)

Für alle Masterstudiengänge gelten besondere Aufnahmebedingungen.

Weitere Informationen finden Sie

>für den Master of Education unter
http://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/master-ed

>und für den Master of Arts / Master of Science unter http://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/master-as.


SERVICE