Interviews & Features    

 
· Einleitung
Bestandsaufnahme
· Experimente
· Forschungsfragen
· Ausblick
· Weiterfuehrende Literatur
· Nachgefragt - Das Interview
· Die Wissenschaftlerin
· Feedback


::Naturwissenschaftsvermittlung im Vor- und Grundschulbereich

Obwohl Kinder bereits ein nachweisbares Interesse an naturwissenschaftlichen Themen zeigen, das ebenso bei Sachbüchern, Kinderzeitschriften, Science Centern und Rundfunksendungen belegt werden kann, steht das bisherige Bildungsangebot im krassen Gegensatz dazu.

Die Naturwissenschaftsvermittlung konzentriert sich in den ersten Schuljahren insbesondere auf Themenfelder der Biologie bzw. der Umwelt- und Gesundheitserziehung, während die "harten" naturwissenschaftlichen Fächer - ganz anders als in den Medien - thematisch deutlich unterrepräsentiert sind.

Es ist also notwendig, die Phänomene der unbelebte Natur in einfachen Experimenten und verständlichen Deutungen für den Vor- und Grundschulbereich aufzuarbeiten, um so Grundlagen für das Vermitteln physikalischer und chemischer Themen in diesen Alterstufen zu schaffen.



pictureVerantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Prof. Dr. Giesela Lück