Interviews & Features    

 
· Einleitung
· Forschungs- methoden
· Basiskompetenzen:
· Lesen
Mathematik
· Naturwissenschaften
· Ergebnisse
· Konsequenzen
· Bilanz
· Weiterfuehrende Literatur
· Die Autoren
· Feedback



Die mathematische Grundbildung wurde als Fähigkeit definiert, „die Rolle, die Mathematik in der Welt spielt, zu erkennen und zu verstehen, begründete mathematische Urteile abzugeben und sich auf eine Weise mit der Mathematik zu befassen, die den Anforderungen des gegenwärtigen und künftigen Lebens einer Person als eines konstruktiven, engagierten und reflektierenden Bürgers entspricht“.(2)

Im Vordergrund steht also das Vermögen, mathematische Zusammenhänge und Strukturen in realitätsnahen Situationen zu erkennen und diese entsprechend besser verstehen und bewerten zu können. Mathematische Grundbildung führt demzufolge zu einem „verbesserten Urteilsvermögen“, welches als Voraussetzung für eine kritisch-reflektierte Existenz und ein sinnvolles gesellschaftliches Engagement angesehen wird.