Interviews & Features    

 
Einleitung
· Rentenreform 2001
· Fachleute wundern sich
· Fragestellung
· Neue Sozialpolitik?
· Regulierung im internationalen Vergleich
· Wandel des Wohlfahrtsstaates
· Forschungsziele
· Forschungs- methoden
· Das Projektteam
· Feedback



:: Die sozialstaatliche Gestaltung und Regulierung der privaten Alterssicherung

Wer erinnert sich an Walter Riester? Vermutlich die Mehrheit der Deutschen. Denn auch wenn Herr Riester als Politiker heute nicht mehr so sehr im Rampenlicht steht wie zu seiner Zeit als Minister für Arbeit und Sozialordnung, so ist doch sein Name dauerhaft mit einer wichtigen Neuerung im deutschen System der Alterssicherung verbunden: mit der sogenannten Riester-Rente, also mit der vieldiskutierten staatlich geförderten und kapitalgedeckten privaten Altersvorsorge.



Es gibt nur wenige Themen, die derzeit so heftig und kontrovers diskutiert werden wie die Alterssicherung und ihre Zukunft. Fast täglich gibt es neue Meldungen darüber, warum das deutsche System der Alterssicherung in seiner jahrzehntelang gewachsenen Form nicht weiterbestehen könne, und wie es reformiert werden müsse. Diese Debattenflut zeigt Wirkung: Die Alterssicherung in Deutschland wird seit einigen Jahren umgebaut.


:: Die Rentenreform 2001 und ihre Folgen


pictureVerantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Prof. Dr. Lutz Leisering & Frank Berner