Interviews & Features    

 
· Einleitung
· Interaktionen zwischen Tieren
· Das Untersuchungs- `objekt´
· Die Fragestellungen
· Die Forschungs- methoden
· Experiment I
· Experiment II
Experiment III
· Die Arbeitsgruppe
· Weiterfuehrende Literatur
· Feedback


Überschrift
Interaktionen zwischen zwei Sängern sind in der Regel asymmetrisch in dem Sinne, dass die Sänger ihre Gesangsstrophen unterschiedlich einsetzen. Ein Vogel überlappt den anderen z.B. häufiger als umgekehrt, antwortet häufiger mit gleichen Gesangsmustern oder singt mit einer höheren Rate also mit mehr Strophen pro Zeiteinheit. Solche ‚Asymmetrien’ können Unterschiede in der Motivation oder auch Stärke der Tiere widerspiegeln. Diese Information kann nicht nur wichtig sein, für die Interakteure selber, die sich z. B. gerade um eine Reviergrenze streiten, sondern auch für Zuhörer, die gar nicht beteiligt sind. Solche Situationen, in denen Signale nicht nur ‚privat’ ausgetauscht werden, sondern von Artgenossen belauscht werden können, bezeichnen wir als Kommunikationsnetzwerke (Communication networks). Information kann hier auf komplizierten Wegen zwischen vielen Individuen fliessen.

Wir haben untersucht, ob Tiere durch Zuhören von gesanglichen Interaktionen Information über die Interakteure gewinnen. In zwei verschiedenen Versuchen konnten wir zeigen, dass dies tatsächlich der Fall ist. Wir haben Reviermännchen über zwei ca. 30 m auseinanderstehende Lautsprecher mit einer Interaktion zwischen diesen beiden Lautsprechern konfrontiert. Die Versuchstiere haben dann sehr spezifisch aggressiver auf die, von uns als dominanter simulierten Sänger (Überlapper und vokale ‚Führer') reagiert, obwohl nicht sie selber sondern der andere Lautsprecher mit dem Gesang angesprochen wurde. [Ref: Naguib und Todt, Animal Behaviour 1997; Naguib et al. Proceedings of the Royal Society London 1999] Diese Versuche haben erstmals für eine Tierart gezeigt, dass Tiere dem Signalaustausch ihrer Artgenossen zuhören und sozial relevante Information über relative Unterschiede zwischen ihnen gewinnen.