Fachschaft Biologie
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
 
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Universität > Studium / Studienberatung > Fachschaften > Fachschaft Biologie
  

NEU hier zu finden: Tutorials zur Protokollerstellung

unter http://web.biologie.uni-bielefeld.de/fachschaft/

Die Software-Workshops werden in Kooperation mit der Biologiedidaktik angeboten. Es können folgende Kurse besucht werden:

Veranstalter Biologiedidaktik:

Da der Umgang mit diesen Medien studiums- und berufsrelevant ist, sollen die TeilnehmerInnen in diesen Veranstaltungen die Gelegenheit erhalten, grundlegende Kompetenzen im Umgang mit dem jeweiligen Programm zu erwerben.

Die einzelnen Themen werden in Blockveranstaltungen am Wochenende oder in der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich gezielt für einzelne Veranstaltungen einzutragen. Das bietet ihnen die Chance, aufbauend auf ihren persönlichen Vorkenntnissen ihre mediale Kompetenz weiter steigern und zu verbessern. Die Veranstaltungen werden entweder von qualifizierten Studierenden der Fakultät oder von externen Personen geleitet.

Weitere Infos zu den Kursen aus der Didaktik erhaltet ihr hier (unter Workshops/Exkursionen). Ansprechpartner ist Dr. Claas Wegner.

 

Veranstalter Fachschaft:

Es werden im WS 16/17 vorraussichtlich wieder drei verschiedene Kurse angeboten:
 

Die OpenOffice Kurse werden von Studierenden aus höheren Semestern geleitet. Die Workshops werden bereits seit 4 Jahren angeboten und kommen sehr gut bei den Studierenden an

 

Termine

Die Kurse werden am Wochenende angeboten und finden jeweils von 10-16 Uhr statt.
 

Termine und Räume werden an dieser Stelle bald bekannt gegeben.

 

 

Die OpenOffice-Programme könnt ihr unter http://www.openoffice.org/de/ downloaden.

 

Und hier noch einmal die offizielle Beschreibung:

 

OpenOffice ist ein Freewareprojekt, welches ein 100% vollwertiges und kostenloses Pendant zum Microsoft Office-Paket darstellt. Der OpenOffice-Kurs der Fachschaft Biologie ist als Einstieg und Vertiefung in die Standardbürosoftware OpenOffice konzipiert und richtet sich an alle Biologiestudenten ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen. Ziel des Kurses ist es, Studenten der Fakultät Biologie auf die Anfertigung von Protokollen und Abschlussarbeiten vorzubereiten. Die Kurse sind von großer Wichtigkeit für die Studierenden, da sie früh lernen können wie man professionell eine wissenschaftliche Arbeit verfasst, was in Hinblick auf spätere Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) essentiell ist. Außerdem lernen die Studierenden wie man eine wissenschaftliche Präsentation gestaltet und diese vorträgt.

Angeboten werden drei seperate Kurse: Excel, Word und PowerPoint.
Verwendet wird ausschließlich das kostenlose Softwarepaket OpenOffice. Die Namen Excel, Word, PowerPoint der Kurse dienen nur zur Orientierung an der bekannteren Software von Microsoft. Die Kurse bauen auf praxisnahen Aufgaben auf, wie beispielsweise Datenauswertung und Erstellung von Protokollen und Abschlussarbeiten.

 

Im Einzelnen werden folgende Themen besprochen:

Excel:
- Einführung in die Software
- Aufnahme von Daten in Tabellen
- Formatierung der Inhalte
- Erstellung von wissenschaftlichen Diagrammen
- Gestaltung von anschauchlichen Protokollen
- Berechnungen mit Hilfe von Excel
- Skript für das Selbststudium



Word:
- Einführung in die Software
- Formatierungen von Texten und Textabschnitten
- Einfügen von Tabellen und Diagrammen aus Excel
- Einfügen von Abbildungen (Wie beschrifte und formatiere ich diese?)
- Seitenlayout - Verwendung von Formatvorlagen
- automatische Erstellung und Formatierung von Inhaltsverzeichnissen
- Wie schreibe ich ein wissenschaftliches Protokoll? (siehe dazu auch unsere Videoclips)
- Häufigste Fehler beim Verfassen von Protokollen werden aufgezeigt


PowerPoint:
- Einführung in die Software
- Erstellung von einfachen Vorträgen
- Handhabung von Masterfolien und Folienlayout - Einfügen von Dateien (Tabellen, Abbildungen, Videos)
- Vermittlung von Präsentationsratschlägen (Wie viele Folien soll mein Vortrag haben? Gliederung eines guten Vortrags etc.)



Für alle drei Kurse sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich, jeder ist herzlich willkommen!!!