Wir über uns
Logo der Einrichtung
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flagge  ru   Flagge  Français   Flagge  zh
Universität Bielefeld > University > Studium / Studienberatung > Studienbegleitende Angebote > PunktUm > Wir über uns >
  

Ziele und Aufgaben

Ein Hochschulstudium stellt hohe sprachliche Anforderungen an alle Studierenden: Sprachliche Kompetenz ist für alle Studientätigkeiten eine Schlüsselkompetenz. Für ausländische Studierende spielt neben sozialen Rahmenbedingungen daher vor allem die gute fachliche und sprachliche Betreuung eine wichtige Rolle.

Die Universität Bielefeld verfügt über ein ausgeprägtes internationales Profil und vermittelt ihren internationalen Studierenden daher gezielt Schlüsselkompetenzen, die sie befähigen, ihr Studium an der Hochschule effizient und erfolgreich abzuschließen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des PunktUm-Projekts sind wissenschaftlich ausgebildete DaF-Lehrende mit langjähriger Unterrichtserfahrung, die die (sprachliche) Situation ausländischer Studierender an der Universität Bielefeld aus den Perspektiven von Linguistik und Schreibforschung betrachten. Auf dieser Basis erarbeiten sie Lösungen für die Praxis, die speziell auf die sprachliche Unterstützung internationaler Studierender zielen.

Konkret wird dies derzeit durch ein modular strukturiertes Sprachbegleitprogramm umgesetzt, das auf die jeweiligen Qualifikationsphasen (BA, MA, PhD) abgestimmt ist. Es setzt an den spezifischen sprachlichen Voraussetzungen und Anforderungen an, die an die Studierenden gestellt werden. Dabei ist es sowohl fachspezifisch als auch fächerübergreifend angelegt. Durch ein breites Spektrum verschiedener Angebote unterstützt das Sprachbegleitprogramm bei der Lösung aller kommunikativen Anforderungen eines Studiums. Zur Realisierung der Angebote werden seit 1998 erfolgreich Drittmittel eingeworben (Land Nordrhein-Westfalen, DAAD etc.).

Das gesamte Konzept des PunktUm-Programms reagiert auf die zunehmende Ausdifferenzierung des Ausländerstudiums. Ausländische Studierende beispielsweise, die an der Universität Bielefeld einen Studiengang in englischer Sprache besuchen, benötigen andere Angebote als Studierende in grundständigen Studiengängen.

Folgende Grafik gibt einen Überblick über die Angebote von PunktUm:

Punktum schematische Übersicht
Grafik zum Vergrößern bitte anklicken.

Um eine effektive Betreuung zu gewährleisten, ist die Nutzung von Synergien sinnvoll. Das Programm ist daher eng mit den Fächern und allen anderen Betreuungseinrichtungen der Hochschule vernetzt. Dadurch trägt es wesentlich zum individuellen Studienerfolg sowie zur Erhöhung der allgemeinen Studienerfolgsquote internationaler Studierender an der Universität Bielefeld bei.


Die Kooperationspartner des PunktUm-Projektes an der Universität Bielefeld sind:


Durch die enge Kooperation aller beteiligten Partner entstehen Rahmenbedingungen, die eine optimale Kalkulierbarkeit und Planbarkeit des Studienaufenthalts ermöglichen. Dies sind für hochqualifizierte international mobile Studierende wichtige Entscheidungskriterien bei der Wahl der Universität Bielefeld als Studienstandort.