STUDIUM - Kosten und Finanzierung

Jobs und Praktika

(Teilzeit-) Jobs sind neben der Unterstützung durch die Eltern die häufigste Form der Studienfinanzierung. Rund zwei Drittel der Studierenden müssen neben dem Studium arbeiten. Durchschnittlich werden hierfür ca. 10 Stunden pro Woche aufgewendet. Nach der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes von 2016 müssen 61 % der Studierenden sowohl in den Semesterferien als auch während des Semesters arbeiten.

In der zentralen Uni-Halle (D 0 - 170) befindet sich die "Studenten-Vermittlung" der Agentur für Arbeit Bielefeld. Hier haben Studierende die Möglichkeit, sich über viele unterschiedliche Jobangebote von Nachhilfetätigkeiten bis Kellnern durch Aushänge zu informieren.

Des Weiteren haben Studierende die Möglichkeit, bei Online-Jobbörsen nach Möglichkeiten zu suchen, die Finanzen aufzubessern. Kurzfristige Studierendenjobs sind beispielsweise zu finden unter jobber.de oder jobs3000.net.

Erste Informationen, welche Dinge beim Jobben und Arbeiten zu beachten sind, bieten das Deutsches Studentenwerk oder auch Krankenkassen wie z.B. die AOK an.

Kontakt

"Studenten-Vermittlung"
der Agentur für Arbeit Bielefeld in der Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld

Raum E0-100/ Aushänge D 0 - 170 (Zentrale Halle)
Tel.: 0521/587-3002


 ->www.arbeitsagentur.de/bielefeld