Prorektorat für Qualitätsentwicklung
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flagge  English
Universität Bielefeld > Universität > Überblick > Organisation > Rektorat > Prorektorat für Qualitätsentwicklung
  

Prorektor für Qualitätsentwicklung

Profil: Prof. Dr. Johannes Hellermann

Johannes Hellermann

Prof. Dr. Johannes Hellermann, geb. 1957, war nach seiner Promotion 1992 in Freiburg und der Habilitation 1998 in Bielefeld von Januar 2000 bis September 2002 Professor für Öffentliches Recht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; 2002 nahm er eine Gastprofessur an der University of Virginia School of Law, Charlottesville, USA, wahr. Im Oktober 2002 wurde Johannes Hellermann auf eine Professor für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Universität Bielefeld berufen.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Verfassungsrecht, Finanz(verfassungs)recht, öffentlichen Wirtschaftsrecht und Kommunalrecht.

Johannes Hellermann war von November 2007 bis Dezember 2009 Prorektor für Studium und Lehre, und seit Dezember 2009 ist er Prorektor für Qualitätsentwicklung an der Universität Bielefeld.

Als Prorektor für Qualitätsentwicklung ist Johannes Hellermann gleichzeitig Vorsitzender der Kommission für Organisationsentwicklung (OEKO) an der Universität Bielefeld. Er ist außerdem ständiger Gast der zentralen Qualitätsverbesserungskommission.

+Homepage von Johannes Hellermann an der Fakultät für Rechtswissenschaft.

 

 

Mitarbeiterinnen

Sekretariat: Anja Ebner
Telefon: +49 521 106-6978
Büro: UHG U7-238
E-Mail: anja.ebner@uni-bielefeld.de

 

 

Referentin: Meike Guzy
Telefon: +49 521 106-12722
Büro: UHG B3-117 , Lage-/Raumplan
E-Mail: meike.guzy@uni-bielefeld.de