Hinweise

 

09.09.2009
Die Abfallbroschüre ist ab sofort ungültig!
Änderungender Informationen zu: Bioabfall, Datenträger, Druckerkartuschen, Elektrogeräte und Möbel

 

Metalle

Metalle die nicht zum Verpackungsabfall gehören wie Eisenschrott, Buntmetalle, Aluminium, Metallmöbel, Bleche und Gerätegehäuse aus Metall können im Bereich der Mensaanlieferung in einen Sammelcontainer gegeben werden.


Aluminiumfolie

gehört zum Verpackungsabfall und kann über den „Grünen Punkt“ entsorgt werden (kostenfrei).


Größere Mengen und Großteile

müssen bei der Abt. Abfallwirtschaft angemeldet werden. Es kann ggf. Entsorgung vor Ort angeboten werden.
Die Mechanischen Werkstätten der Fakultäten und Einrichtungen sammeln den in ihren Einrichtungen anfallenden sortenreinen Metallschrott. Sollte in Ihrem Bereich sortenreiner Metallschrott anfallen, so ist in Absprache mit den Werkstätten eine Mitentsorgung möglich.

Die Höhe der Entsorgungskosten richtet sich nach dem Gewicht des Abfalls. Die Metallentsorgung ist kostenlos oder erfolgt sogar gegen Gutschrift.

 

340 Seitenaufrufe seit dem 06.10.2009