Fort- und Weiterbildung
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Universität > Überblick > Organisation > Verwaltung > Dezernat Personal und Organisation (P/O) > Personalentwicklung > Fort- und Weiterbildung
  

Fort- und Weiterbildung ...

... für MitarbeiterInnen in Technik und Verwaltung

Fort- und Weiterbildung gewinnen immer mehr an Gewicht. Herausforderungen des beruflichen Alltags werden von Änderungen im persönlichen Umfeld oder auch dem Wunsch einer beruflichen Veränderung begleitet.

Interne Fortbildung

Mit dem Angebot an interner Fortbildung erhalten Sie die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Themen zu informieren und sich Ihre berufliche Flexibilität zu erhalten. Neben fachlichen Themen sind dazu Sprachkenntnisse, EDV-Kompetenz sowie Schlüsselqualifikationen wichtige Aspekte.

Mit dem nebenstehenden Menü gelangen Sie zu den Angeboten.

Um sich für ein Angebot anzumelden, verwenden Sie bitte dieses Formular.

Die Zulassung erhalten Sie ca. 10 Tage vor der Veranstaltung.

Bei Veranstaltungen von anderen internen Anbietern klären Sie bitte mit diesen die Möglichkeiten einer Teilnahme. Bezüglich der Freistellung vom Dienst wenden Sie sich gerne wieder an die Personalentwicklung.

Externe Fortbildung

Themenbereiche, die mit der internen Fortbildung nicht abgedeckt werden, können durch externe Angebote ergänzt werden. Unter den Fortbildungslinks finden Sie eine Liste von Anbietern, deren Angebote für die Arbeit an der Hochschule von Interesse sind.
Interessieren Sie sich für eine Fortbildung von externen Anbietern, dann verwenden Sie bitte dieses Formular. Bitte legen Sie ebenfalls das ausgefüllte Anmeldeformular des jeweiligen Anbieters bei. Wir nehmen dann die Anmeldung für Sie vor. Bei Angeboten des Landes NRW sollte die Anmeldung generell über die Personalentwicklung laufen.

Mit der Zulassung zur Fortbildung erhalten Sie die Informationen zur Abrechnung Ihrer Fortbildungskosten.

Weiterbildung

Interessieren Sie sich für Weiterbildungen, d.h. für Maßnahmen, die längerfristig angelegt sind, mit einer Zertifizierung oder Höherqualifizierung abschließen, wenden Sie sich bitte direkt an die Personalentwicklung. Wir beraten Sie gerne.