Drucken

ZiF Logo

Antike und Mittelalter im Film

Tagungsbeiträge

Sektion 1: Geschichtsbilder aus dem Kino: Perspektiven der Filmwissenschaft und Medientheorie
Ursula Ganz-Blättler: National- und andere Ideologien im populären Mittelalter-Epos "Made in Hollywood". Braveheart und First Knight aus mediensoziologischer Sicht
Franziska Trefzer: Raum und Zeit im Historienfilm: Filmwissenschaftliche Gattungs- und Methodikfragen
Sektion 2: Erzählen über Antike und Mittelalter in Film und Fernsehen: Darstellungsstrategien
Hedwig Röckelein: Mittelalter-Projektionen
Thomas Scharff: Wann wird es richtig mittelalterlich? Zur Rekonstruktion vergangener Welten im Film
Jan David Schmitz: Der telegene Tod. Die 'Iden des März' im Film
Thomas Paulsen: "Was für ein Künstler geht mit mir zugrunde!" - Peter Ustinovs Nero-Psychogramm und die antiken Quellen
Sektion 3: Antike und mittelalterliche Rollenbilder? Produktionsformen von Musterbildern
Jan Timmer: Fremdheit in Antikenfilmen
Wolfgang Struck: Fantasyfilme
Heike Peetz: Isländische Sagas im Film
Thomas Klein: Kampf um Ehre - Kampfsport: Ritterspiele im Film
Sektion 4: Mythenspiele: Umsetzungen von literarischen, kunsthistorischen und (musik-) theatralischen Vorlagen im Historienfilm
Manuel Baumbach: Chorlyrik in New York: Adoption und Adaption des griechischen Dramas in Woody Allen's Mighty Aphrodite (1995)
Uwe Walter: Mythos zwischen Bebilderung und Travestie: Odysseus im Kino
Mischa Meier: Fruchtbare Missverständnisse: Oper, Film und die Antike
Anja Wieber: Zwischen Antike und modernem Zeitgeist: Barbarinnen im Film
Ruth Lindner: Der inszenierte Mann - Männlichkeit und der männliche Körper im Antikfilm
Simona Slanicka: Bewegte Männer: Individualpsychologie als Argument im Historienfilm
Lothar van Laak: Medialität des Epischen - Fritz Langs Nibelungen
Wiebke Kolbe: Die Hermannsschlacht
Abschlussdiskussion: Antike und Mittelalter im Film als Projektionsflächen der Gegenwart

Teilnehmende

Manuel Baumbach (Heidelberg), Kurt Denzer (Kiel), Ursula Ganz-Blättler (Genf), Bernhard Jussen (Bielefeld), Morten Kansteiner (Dortmund), Thomas Klein (Mainz), Wiebke Kolbe (Bielefeld), Klaus Krüger (Basel), Peter-Harald Kust (München), Lothar van Laak (Bielefeld), Ruth Lindner (Würzburg), Tomas Lochmann (Basel), Franz Mauelshagen (Bielefeld), Mischa Meier (Bielefeld), Tanja Michalsky (Berlin), Thomas Paulsen (Bochum), Heike Peetz (Berlin), Hedwig Röckelein (Göttingen), Thomas Scharff (Münster), Jan David Schmitz (Köln), Gabriela Signori (Münster), Simona Slanicka (Bielefeld), Wolfgang Struck (Kiel), Andreas Suter (Bielefeld), Jan Timmer (Bielefeld), Franziska Trefzer (Basel), Uwe Walter (Köln), Anja Wieber (Essen)







Drucken