Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Advances in Agent-Based Computational Economics

Termin: 5. - 7. Juli 2010

Leitung: Herbert Dawid (Bielefeld), Michael Neugart (Bozen)

Ziel des Workshops Advances in Agent-Based Computational Economics (ADACE 2010) war es, die Anwendbarkeit agenten-basierter Modelle für die Beschreibung und Analyse sozio-ökonomischer Systeme zu beurteilen, den Stand der Forschung zu beleuchten und Entwicklungsmöglichkeiten zu identifizieren. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die räumliche Modellierung ökonomischer Systeme mit Hilfe agenten-basierter Methoden, deren Politikimplikationen, die Verbindung von Simulationsmodellen mit Ergebnissen aus experimentellen Untersuchungen sowie auf die Implementierung und Kalibrierung agenten-basierter Modelle gelegt. Knapp 40 Teilnehmer aus zehn Ländern und verschiedenen Fachgebieten – unter anderem Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Agrarwissenschaften – nahmen an dem Workshop teil. In fünf Plenarvorträgen und 17 weiteren Referaten wurden neueste methodische Entwicklungen und zahlreiche Anwendungen agenten-basierter Ansätze in den Wirtschaftswissenschaften dargestellt und das Potential dieser Forschungsrichtung insbesondere für höchst aktuelle Themen, wie etwa der Untersuchung von Ansteckungseffekten bei Kreditkrisen, von Determinanten des technologischen Wandels oder von Effekten des demographischen Wandels, aufgezeigt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Franziska Appel (Halle (Saale)), Jasmina Arifovic (Burnbay), Alfons Balmann (Halle (Saale)), Dmitri Blüschke (Klagenfurt), Viktoria Blüschke-Nikolaeva (Klagenfurt), Felix Cahn (Bielefeld), Shu-Heng Chen (Taipeh), Jim E. Doran (Colchester), Giorgio Fagiolo (Pisa), Thomas Fent (Wien), Mauro Gallegati (Ancona), Simon Gemkow (Bielefeld), Jaba Ghonghadze (Kiel), Herbert Gintis (Northampton, MA), Christopher Greenough (Oxfordshire), Philipp Harting (Bielefeld), Johannes Hedtrich (Kiel), Christian Henning (Kiel), Giulia Iori (London), Carlo Jäger (Potsdam), Stefan Katzensteiner (Wien), Xihao Li (Bielefeld), Antoine Mandel (Paris), Robert Marks (Sidney), Philipp Möhlmeier (Preußisch Oldendorf), Arlette Ostermeyer (Halle (Saale)), Denise Pumain (Paris), Matteo Richiardi (Turin), Volker Saggau (Kiel), Sven Schreiber (Düsseldorf), Michael Schröder (Mannheim), Gerald Silverberg (Maastricht), Giorgio Triulzi (Maastricht), Sander van der Hoog (Bielefeld), Peter Winker (Gießen)



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > ZiF-Arbeitsgemeinschaften-Liste > ZiF-Arbeitsgemeinschaften 2010 >