Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

"Um ehrlich zu sein, hat das ZiF in Bielefeld mehr dazu beigetragen als irgendetwas sonst, dass ich in Deutschland geblieben bin: das Schwimmbad, der Wald, die intellektuelle Atmosphäre..."

(Norbert Elias: Norbert Elias über sich selbst, Frankfurt a.M., Suhrkamp, 1990, S. 94/95)

Norbert Elias (1887-1990)

Soziologe, Philosoph und Dichter deutsch-jüdischer Herkunft, englischer Staatsbürgerschaft, einer der einflussreichsten Soziologen des 20. Jahrhunderts und Schöpfer der "Theorie vom Zivilisationsprozess", war Mitglied der ZiF-Forschungsgruppe "Philosophie und Geschichte" 1978/79 und blieb danach bis 1984 als permanent fellow am ZiF. Lebenslauf

Prozess- oder Figurationssoziologie sind die Etiketten der Wissenschaftsgeschichte für das Werk Norbert Elias'. Er selbst verstand sich als Mythenjäger. Der Mythos, auf den er es abgesehen hatte, war kein geringerer als das Fundament der bürgerlichen Welt: der Mythos vom unabhängigen, autonomen, freien Individuum, dem homo clausus, dem er den homo sociologicus entgegenstellte:


"Die Theorie des Zivilisationsprozesses ermöglicht es zu erkennen, dass dieser Typ des Selbsterlebnisses und der Individualisierung selbst etwas Gewordenes, Teil eines sozialen Prozesses ist. Aber dem stemmt sich die ganze Wucht des persönlichen Gefühls entgegen, im Inneren ganz für sich allein, unabhängig von anderen Menschen zu existieren, und die entsprechend große Abneigung der so geprägten Menschen gegen die Einsicht, dass ihr Persönlichstes und Eigenstes zugleich etwas im Zuge der langen Gesellschaftsentwicklung so Gewordenes ist."

(Norbert Elias: Norbert Elias über sich selbst, S. 179)


In diesem Kontext ist das Sammeln von "Wurzelholz", wie Elias es im Wald hinter dem ZiF mit Hingabe betrieb, weniger die Marotte eines alten Mannes als Ausdruck einer tiefen Überzeugung:

"Wir beachten viel zu wenig, wie die Dinge geworden sind. Wir stellen vielleicht fest, wie sie einmal waren, und haben eine Vorstellung davon, wie sie einmal werden, aber, dass etwas aus sich heraus 'wird' - so krumm es ist -, eine Entwicklung hat, beachten wir nicht, das kommt immer zu kurz."

(Norbert Elias nach Gerhard Sprenger, in: Bielefelder Begegnungen, S. 96)

Wichtigste Publikationen

Am ZiF entstanden neben zahlreichen Vortragen, Reden und Aufsätzen:



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > Das ZiF > Personen >