Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Kunst am ZiF

Vernissage

Termin: 29. Februar 2004, 11.30 Uhr

Künstler: Gilbert Bender

Ausstellungspanorama

Ausstellung Bilder Plätze Emotionen

In der Reihe Kunst am ZiF sind vom 29. Februar bis zum 4. April Bilder, Objekte und Installationen von Gilbert Bender unter dem Titel
"Netzwerk Natur: Plätze, Bilder, Emotionen"
im Foyer des ZiF zu sehen.

"Das Wort 'Emotion', vom lat. emovere (hervorbrechen) abgeleitet, findet sich auch im englischen 'motion' als Ausdruck für Bewegung wieder. Das deutsche Wort 'Gefühl' hebt eher auf das in der Vergangenheit Gefühlte ab. Ein interessanter Unterschied. Etwas weiter gefasst können beide Wörter auf alles, was uns berührt und bewegt angewendet werden - der Mensch als Sender und Empfänger, als Bestandteil des gigantischen Netzwerks Natur.

Ungegenständliche Bilder eignen sich gut, um lange unverstellt zu reflektieren, die Resonanzen zwischen Bild und Körper-Geist schwingen zu lassen. Persönliche Form und Farberfahrungen haben Raum und können sich entfalten, ohne durch gegenständliche Betrachtungen verstellt zu werden. Die rationale, gedankliche Verarbeitung tritt zurück." (Gilbert Bender)

Ausstellung Bilder Plätze Emotionen
Ausstellung Bilder Plätze Emotionen Ausstellung Bilder Plätze Emotionen
"Spürkreis"


Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > Kunst am ZiF > 2004 >