Kunst am ZiF

Reine Visualität


Vernissage: 16. Januar 2011, 11:30
Ausstellung: 16. Januar - 4. März 2011
Künstler: Jamel Sghaier (Paris)

Ich erlebe Kunst als eine Gelegenheit, Material/Materie zu hinterfragen und etwas daraus zu erschaffen. Das Objekt ist das Ergebnis eines meditativen Prozesses. Es ist gleichzeitig Erkenntnis und Suche nach Antwort auf die Frage: Was ist reines ‚Beschäftigen’ mit dem, was ich hier und jetzt habe? Aus dem Chaos und durch den Akt der Gestaltung resultiert der Versuch, zu einer Ursprungsordnung und zu neuer Harmonie zu gelangen.

Jamel Sghaier