Kunst am ZiF

Werke aus dem Künstlerhaus Lydda in Bethel


Vernissage: 5. März 2017, 11:30
Ausstellung: 5. März - 28. April 2017
Gemeinschaftsausstellung des Künstlerhauses Lydda in Bethel

In dieser Gemeinschaftsausstellung des Künstlerhauses Lydda in Bethel werden die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen sichtbar. Seit 1969 werden hier Kunstwerke geschaffen, gesammelt und ausgestellt. Das Künstlerhaus versteht sich als Akademie der Begegnung, in der der Mensch als bildender Künstler im Mittelpunkt steht. Die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks jedes Einzelnen ist Basis und Ziel der Arbeit in Lydda.

Derzeit sind ca. 70 Künstler_innen in den Ateliers sowie in Projekten der Künstlerhauses Lydda aktiv. Zentral ist die künstlerische Qualität der Werke, die auch weltweit ausgestellt werden.


An den Samstagen, 25. März von 10-17 Uhr sowie am 1. April von 9-13 Uhr ist das ZiF zusätzlich für Ausstellungsbesucher geöffnet.


Bilder aus der Ausstellung

Bild Michael Möller

Skulptur von Michael Möller, "Wolf", 2016, Holz, geschnitzt und bemalt, mit Eisen, 20 x 45 cm
Fotograph: Alexey Kovalev


Bild Wolfgang Marx

Objekte des Künstlers Wolfgang Marx, "o.T.", 2011, diverse Materialien, 70 x 100 cm (variabel)


Bild Angelika Schmieder

Ein Bild von Angelika Schmieder, 2012, "o.T." , Tusche auf Papier, 12,5 x 18 cm
Fotograph: Alexey Kovalev


  • Einführung in die Ausstellung von Jürgen Heinrich, Leiter des Künstlerhauses, im Dialog mit den anwesenden Künstler_innen

Die Ausstellung ist regelmäßig während der Kernarbeitszeiten des ZiF (montags bis donnerstags von 9:00 bis 15:30 und freitags von 9:00 bis 14:00) zugänglich. Während laufender Tagungen ist das ZiF auch über diese Zeiten hinaus geöffnet. Informationen dazu erhalten Sie im Tagungsbüro.

Tel: +49 521 106-2768/2769.